Thema J. D. Salinger

Alle Artikel und Hintergründe

Fänger der Generationen

Sein einziger Roman "Der Fänger im Roggen" prägte das Lebensgefühl ganzer Generationen von Jugendlichen. Wie kaum ein anderer verstand es J. D. Salinger, den Träumen und Ängsten seiner Leser Ausdruck zu verleihen. Auf dieser Themenseite haben wir Nachrufe sowie zeitgenössische Geschichten aus dem SPIEGEL über den legendären Schriftsteller und sein Leben abseits der Öffentlichkeit für Sie zusammengestellt.

Enthüllungen über J.D. Salinger: Jerrys letztes Geheimnis

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2013

Wer war der Mann hinter dem Mythos? Ein Dokumentarfilm und eine große Biografie geben neue Einblicke ins Leben des rätselhaften US-Autors J.D. Salinger. Doch beide erschöpfen sich in dem, was Salinger am meisten verabscheute: Sensationsgier und Psycho-Geschwafel. mehr...

„Fänger im Roggen“: Briefe von J. D. Salinger nach sieben Jahrzehnten aufgetaucht

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2013

Mehr als siebzig Jahre lagen sie in einem Schuhkarton. Nun sind neun Briefe des verstorbenen Schriftstellers Jerome David Salinger aufgetaucht. Eine frühe Brieffreundin verkaufte die Korrespondenzen an ein Museum - sie brauchte Geld für ihren Unterhalt. mehr...

Verschollene Salinger-Briefe: „Wir gingen durch die Hölle“

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2010

Er galt als Einzelgänger und Misanthrop - doch der kürzlich verstorbene J.D. Salinger hatte eine warme, herzliche Seite. Bisher unbekannte Briefe an einen alten Armeefreund geben spektakuläre Einblicke in das Privatleben des rätselhaften US-Literaten. SPIEGEL ONLINE bekam sie zu lesen. mehr...

GESTORBEN: Jerome David Salinger

DER SPIEGEL - 01.02.2010

Gestorben Jerome David Salinger; Jerome David Salinger , 91. Er hat nur einen einzigen Roman veröffentlicht, aber wahrscheinlich gibt es seit Goethes „Werther“ kein Buch der Weltliteratur, das so stilbildend gewirkt hat wie „Der… mehr...

Zum Tod von Jerome D. Salinger: Der Heilige von Cornish

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2010

Seine wenigen Bücher sind legendäre Erfolge, sein Leben legendenumrankt. Der verstorbene Jerome D. Salinger galt als halbverrückter Sonderling, der in selbstgewählter Abgeschiedenheit seit Jahrzehnten nur noch für sich selbst schreibt. Der Strahlkraft seiner poetischen Rebellen konnte die Flucht vor der Öffentlichkeit nichts anhaben. mehr...

„Der Fänger im Roggen“: US-Autor J.D. Salinger ist tot

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2010

Nur einen einzigen Roman hat er veröffentlicht, doch der sicherte ihm Weltruhm: Jetzt ist Jerome David Salinger, Autor von „Der Fänger im Roggen“, im Alter von 91 Jahren verstorben. mehr...

Salinger-Klassiker: Gericht verbietet Fortsetzung von „Der Fänger im Roggen“

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2009

Der berühmteste Adoleszenz-Roman des 20. Jahrhunderts findet keine Fortsetzung: Ein Gericht in New York hat es einem 33-Jährigen Schweden untersagt, die Geschichte von Holden Caulfield weiterzuschreiben. mehr...

„Fänger im Roggen“: Kultautor Salinger wehrt sich gegen Fortsetzung seines Romans

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2009

Millionen haben J.D. Salingers Buch „Fänger im Roggen“ gelesen - und viele Leser werden überlegt haben, was wohl aus der Hauptfigur Holden Caulfield geworden ist. Jetzt hat ein Nachwuchsautor eine Fortsetzung des Kultromans geschrieben - und löst damit Empörung aus. mehr...

J.D. Salinger zum 90.: Fänger der Generationen

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2009

Die Träume und Ängste unserer Jugend: J. D. Salingers „Fänger im Roggen“ erzählt von ihnen wie kein zweiter Roman der Moderne. Heute wird der Autor 90. Zeit für einen persönlichen Geburtstagsgruß von Philip Meinhold. mehr...

LITERATUR: Das Buch zur Pubertät

KulturSPIEGEL - 24.02.2003

„Der Fänger im Roggen“ ist neu übersetzt - greift zu, ihr Pickligen. mehr...