ThemaJames Clapper

Alle Artikel und Hintergründe

Sicherheitskonferenz: Oberster US-Geheimdienstler warnt vor IS-Anschlag mit Chemiewaffen

Sicherheitskonferenz: Oberster US-Geheimdienstler warnt vor IS-Anschlag mit Chemiewaffen

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2016

Wie groß ist die Terrorgefahr durch den "Islamischen Staat" im Westen? Sehr groß, sagt der Koordinator der US-Nachrichtendienste, James Clapper: Die Miliz verfüge über Giftgas, das sie auch in Amerika einsetzen wolle. Von Holger Stark, München mehr... Video | Forum ]

Sicherheitskonferenz: Oberster US-Geheimdienstler warnt vor IS-Anschlag mit Chemiewaffen

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2016

Wie groß ist die Terrorgefahr durch den „Islamischen Staat“ im Westen? Sehr groß, sagt der Koordinator der US-Nachrichtendienste, James Clapper: Die Miliz verfüge über Giftgas, das sie auch in Amerika einsetzen wolle. mehr...

US-Geheimdienstchef warnt: „Die Separatisten formieren sich neu“

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Er glaubt nicht an eine Waffenruhe in der Ukraine: US-Geheimdienstchef James Clapper rechnet damit, dass die prorussischen Rebellen im Frühjahr die ukrainische Hafenstadt Mariupol angreifen werden. mehr...

Geheimdienstaktion: Nordkorea entlässt die letzten US-Gefangenen

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2014

Sie sollten jahrelange Haftstrafen absitzen, doch jetzt sind die beiden letzten in Nordkorea inhaftierten US-Bürger bereits auf dem Rückflug in ihre Heimat. Mit an Bord: US-Geheimdienstdirektor James Clapper. mehr...

US-Geheimdienstdirektor: James Clapper gibt Ausforschung von Amerikanern zu

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2014

Die NSA, eigentlich ein Auslandsgeheimdienst, hat mitunter auch die Kommunikation von US-Amerikanern ausgespäht. Das hat Geheimdienstdirektor James Clapper nun in einem Brief zugegeben. Er hält das Vorgehen aber für rechtmäßig. mehr...

NSA-Affäre: US-Geheimdienstchef beklagt Schaden durch Snowden-Enthüllungen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2014

US-Geheimdienstdirektor Clapper greift Edward Snowden an. Durch dessen Enthüllungen über die Arbeit der Staatsspäher sei die Nation weniger geschützt vor Terroranschlägen. Snowden solle den Rest der brisanten Dokumente an die USA zurückgeben. mehr...

Bürgerkrieg in Syrien: USA fürchten den Einsatz biologischer Waffen

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2014

Während der Bürgerkrieg in Syrien tobt, laufen die Verhandlungen bei der Friedenskonferenz in Genf schleppend. US-Geheimdienstdirektor James Clapper warnt derweil vor dem Einsatz biologischer Kampfstoffe. Syrien könne zu einer „begrenzten Herstellung“ in der Lage sein. mehr...

NSA-Affäre: Geheimdienstchef veröffentlicht Erlaubnis zur Überwachung

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2013

Der nationale Geheimdienstdirektor der USA hat weitere bislang geheime Dokumente zur Arbeitsweise der NSA und anderer Nachrichtendienste veröffentlicht. Darunter sind Anweisungen eines Schattengerichts, wie Daten auch von US-Bürgern gesammelt werden dürfen - und NSA-Trainingsmaterial. mehr...

US-Geheimdienstchef Clapper: Meister im Grabenkampf

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2013

Jovial, knurrig, immer eine Anekdote parat: US-Geheimdienstchef Clapper spielt gerne den rüstigen Spionage-Opa - auch im jüngsten NSA-Skandal. Doch hinter der Maske steckt ein knallharter Machtmensch, der die Öffentlichkeit zu täuschen weiß. mehr...

NSA-Affäre: US-Geheimdienste warnen Partner vor möglichen Snowden-Enthüllungen

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2013

Edward Snowden hat rund 30.000 geheime Dokumente heruntergeladen. Sie enthalten auch Informationen über Spionageaktionen, die mit Hilfe von Partnerländern der USA erfolgten. Diese werden jetzt laut „Washington Post“ vor möglichen Enthüllungen gewarnt. mehr...

NSA-Spitzelei: US-Regierung nennt Bericht über Spähaffäre in Frankreich falsch

SPIEGEL ONLINE - 23.10.2013

Deutschland, Brasilien, Mexiko, nun Frankreich: US-Präsident Barack Obama zieht sich in der NSA-Affäre den Groll etlicher Verbündeter zu, doch Washington wiegelt ab. Die Berichte über millionenfaches Abfangen französischer Kommunikationsdaten nannte Geheimdienstchef Clapper gar falsch. mehr...