Janis Joplins Porsche versteigert: Dreisexundfünfzig, Drugs und Rock 'n' Roll

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2015

Im Song träumte Janis Joplin vom Mercedes, im wahren Leben fuhr sie längst Porsche. Das bunt bemalte 356 Cabrio begleitet sie bis zu ihrem frühen Tod. Jetzt wurde der Wagen in New York versteigert - für 1,6 Millionen Euro. mehr...

HOLLYWOOD: Die neue Janis Joplin

DER SPIEGEL - 09.08.2010

Amy Adams spielt Janis Joplin; Zwei Symbole für das Anti-Establishment sollen jetzt, nach jahrzehntelanger Verzögerung, zu Helden in Hollywood-Filmen werden - und in beiden spielt die rothaarige Schönheit Amy Adams eine der Hauptrollen. So wird… mehr...

Idole: LEGENDEN LEBEN EWIG

DER SPIEGEL - 14.11.1994

Das Multimillionen-Dollar-Geschäft mit toten Weltstars; Die Vermarktung toter Weltstars; Wo ist die Urne geblieben, die Asche des John Lennon? Liegt sie vergraben im New Yorker Central Park, in den „Strawberry Fields“, einem botanischen… mehr...

GESTORBEN: JANIS JOPLIN

DER SPIEGEL - 12.10.1970

JANIS JOPLIN, 27. Das Mädchen aus einem gutbürgerlichen Elternhaus in Texas war die wildeste, ordinärste und ausdrucksvollste Sängerin der Pop-Szene. Mit der Whiskey-Flasche in der Hand tobte sie zum Gitarrengedröhn auf der Bühne, krakeelte ihr… mehr...

MUSIK / JANIS JOPLIN: Kommt rauf

DER SPIEGEL - 19.05.1969

Von ihrem Publikum verlangt sie: Laßt euch gehen und fühlt die Musik. Und jedesmal, wenn Janis Joplin, 26, zum Gitarrengedröhn auf die Bühne tobt, macht sie vor, wie sie das meint.Hechelnd und stampfend reißt die Sängerin das Mikrophon vom Stativ… mehr...

SCHALLPLATTEN / NEU IN DEUTSCHLAND: Viel lauter

DER SPIEGEL - 17.02.1969

Big Brother and the Holding Company: „Cheap Thrills“. Janis Joplin (Gesang), James Gurley (Gitarre), Peter Albin, Sam Andrew (Gitarre, Ballgitarre), John Simon (Klavier), Dave Geiz (Schlagzeug). CBS 65 392; 19 Mark. mehr...