ThemaJapanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nervöse Anleger: Japans Börse bricht ein - Goldpreis schnellt nach oben

Nervöse Anleger: Japans Börse bricht ein - Goldpreis schnellt nach oben

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2016

An den Finanzmärkten grassiert die Angst: Nach Europa und den USA schließen auch Asiens Börsen deutlich im Minus. Der Goldpreis steigt auf fast 1200 Dollar. mehr... Video | Forum ]

Weltgemeinschaft brüskiert: Kim Jong Un lässt Langstreckenrakete abfeuern

Weltgemeinschaft brüskiert: Kim Jong Un lässt Langstreckenrakete abfeuern

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2016

Das nordkoreanische Regime hat erneut eine Langstreckenrakete getestet - trotz scharfer Kritik. Der Uno-Sicherheitsrat kommt noch am Sonntag zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. mehr... Video | Forum ]

Südkoreas Geheimdienst: Nordkorea bereitet offenbar neuen Nukleartest vor

Südkoreas Geheimdienst: Nordkorea bereitet offenbar neuen Nukleartest vor

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2016

Kaum hat Nordkorea eine Langstreckenrakete abgefeuert, wird bekannt, dass das Regime wohl einen weiteren Atomtest plant. Das zumindest behauptet der südkoreanische Geheimdienst. Erste Staaten kündigen Konsequenzen an. mehr... Video | Forum ]

Raketentest in Nordkorea: Die Empörung ist verlogen

Raketentest in Nordkorea: Die Empörung ist verlogen

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2016

Mit einem neuen Raketentest fordert Diktator Kim Jong Un die Großmächte heraus. Ernsthafte Konsequenzen hat er auch diesmal nicht zu befürchten. Ein Kommentar von Wieland Wagner, Tokio mehr... Video | Forum ]

Japan: Blitzendes Feuerwerk am Vulkan Sakurajima

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Spektakel im Süden Japans: Von Blitzen begleitet schießen Lava und Asche hervor. In der Nähe liegt ein Atomkraftwerk - ihm droht keine Gefahr. mehr...

TPP: So groß ist die größte Freihandelszone der Welt

SPIEGEL ONLINE - 04.02.2016

Während die USA und Europa noch um TTIP ringen, haben sich zwölf Pazifikanrainer zur größten Freihandelszone der Welt zusammengeschlossen. Fünf Grafiken zeigen das neue Schwergewicht. mehr...

Skispringen: Freund übersteht Sturz in Sapporo unverletzt

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2016

Schreck beim Comeback: Severin Freund ist beim ersten Skisprung-Weltcup nach seiner Verletzungspause gestürzt. Der Deutsche blieb jedoch unverletzt. Den Sieg in Sapparo sicherte sich der Weltcup-Führende Peter Prevc. mehr...

Minus 0,1 Prozent: Japans Zentralbank führt Negativzins ein

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2016

Künftig müssen Geldhäuser in Japan eine Gebühr bezahlen, wenn sie ihr Geld bei der Zentralbank parken, statt es weiter zu verleihen. Das soll die Konjunktur ankurbeln. mehr...

Geld von Baufirma angenommen: Japanischer Wirtschaftsminister tritt zurück

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Der japanische Ministerpräsident Abe verliert einen seiner wichtigsten Vertrauten in der Regierung: Wirtschaftsminister Amari tritt zurück. Er hatte Geld von einer Baufirma angenommen - sieht den eigentlichen Fehler daran aber bei seinen Mitarbeitern. mehr...

Yasutaro Koide: Ältester Mann der Welt mit 112 Jahren gestorben

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2016

Yasutaro Koide ist tot. Der Japaner galt mit seinen 112 Jahren als ältester Mann der Welt. Sein Rezept für ein langes Leben: kein Alkohol und keine Zigaretten. mehr...

Tiefster Stand seit September: Chinas Börsenkurse rutschen erneut ab

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2016

Nach den hohen Kursverlusten in der vergangenen Woche sind die Kurse an den chinesischen Aktienmärkten weiter gefallen: In Shanghai schloss der Leitindex 5,33 Prozent im Minus, die Börse in Shenzhen verlor 6,60 Prozent. mehr...

Japanisches Aquarium: Weißer Hai stirbt nach drei Tagen Gefangenschaft

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

Weiße Haie in Gefangenschaft zu halten, gilt als aussichtslos. Trotzdem brachten in Japan Forscher ein kürzlich gefangenes Exemplar in ein Aquarium. Nach drei Tagen starb das Männchen - Tierschützer sind empört. mehr...

Angeblicher Atomtest: Nordkorea provoziert seine Nachbarn

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Nordkorea hat angeblich eine Wasserstoffbombe getestet - die Nachbarländer sind alarmiert. Das Regime in Pjöngjang warnte nicht einmal seinen einzigen Verbündeten China. Der Uno-Sicherheitsrat hat eine Dringlichkeitssitzung einberufen. mehr...

Pjöngjangs Atomtest: Der Westen hat kaum noch Drohpotenzial gegen Kim

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2016

Pjöngjangs Atombombentest alarmiert die internationale Gemeinschaft. Korea-Experte Rüdiger Frank fürchtet ein nukleares Wettrüsten in Ostasien. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Japan

Offizieller Eigenname: Nippon

Staatsoberhaupt:
Kaiser Akihito
(seit Januar 1989)

Regierungschef: Shinzo Abe (seit Dezember 2012)

Außenminister: Fumio Kishida (seit Dezember 2012)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: G8, G20, OECD, Uno

Hauptstadt: Tokio

Amtssprache: Japanisch

Religionen: mehrheitlich Buddhisten und Shintoisten

Fläche: 377.944 km²

Bevölkerung: 127,298 Mio. Einwohner (2014)

Bevölkerungsdichte: 336,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: –0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 23. Dezember

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Kfz-Kennzeichen: J

Telefonvorwahl: +81

Internet-TLD: .jp

Mehr Informationen bei Wikipedia | Japan-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Yen (¥) = 100 Sen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 5875,019 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -5,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 28%, Dienstleistungen 71%

Inflationsrate:: 0,6 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,9 (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1346,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 9,2%

Staatsausgaben: 1618,6 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -7,1%

Staatsverschuldung (am BIP): 250,8%

Handelsbilanzsaldo: +23,251 Mrd. US$

Export: 673,615 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (60,2%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (19,7%), USA (15,3%), Südkorea (8,0%), Taiwan (6,2%) (2011)

Import: 650,364 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (32,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (21,5%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Zuckerrüben, Kartoffeln, Kohl, Zitrusfrüchte

Rohstoffe: Kalkstein, Schwefel, Bauxit, Erdöl, Eisenerz, Kupfer, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 2/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 86 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 88,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 495,8 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 1,253,5 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3883 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 6,790 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,537 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 247.450 Mann (Heer 151.350, Marine 45.500, Luftwaffe 47.100, Sonstige 3500)

Militärausgaben (am BIP): 1,0%

Nützliche Adressen und Links

Japanische Botschaft in Deutschland
Hiroshimastraße 6, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-210940 Fax: +49-30-21094222
E-Mail: info@botschaft-japan.de

Deutsche Botschaft in Japan
4-5-10, Minami-Azabu, Minato-ku, Tokyo 106-0047
Telefon: +81-3-57917700 Fax: +81-3-57917773
E-Mail: info@tokyo.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Japan-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6.00 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z