ThemaJapanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Taifun Vongfong: Mindestens zwei Tote nach Wirbelsturm in Japan

SPIEGEL ONLINE - 14.10.2014

Bange hatte man in Japan die Ankunft von Taifun "Vongfong" erwartet. Jetzt hat das Inselreich den Wirbelsturm überstanden, auch über Tokio zog "Vongfong" hinweg. Mindestens zwei Menschen kamen dabei ums Leben. mehr...

Kommentar: Der Klotz muss weg

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Die Formel 1 muss sicherer werden. Ein Radlader. Die Formel 1 hat sich höchste Sicherheitsstandards auferlegt - und dann schicken sie solch einen Eisenklotz in den gefährlichsten Abschnitt einer Strecke. Die Auslaufzonen vieler Kurven sind breit wi... mehr...

Vongfong und Hudhud: Wirbelstürme wüten in Japan und Indien

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2014

Zyklon "Hudhud" hat in Indien mehrere Menschen getötet und schwere Verwüstungen angerichtet. In Japan mussten sich Hunderttausende Betroffene vor Taifun "Vongfong" in Sicherheit bringen - nun zieht der Wirbelsturm Richtung Tokio. mehr...

Atomkraft: Was wurde aus... Fukushima und der Kernenergie?

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Mit dem Super-GAU im Kernkraftwerk Fukushima schien das Ende der Atomenergie gekommen. Doch jetzt werden stillgelegte Reaktoren wieder hochgefahren und sogar neue gebaut. Ist der Schreck bereits verflogen? mehr...

Riesentaifun im Anflug: Japan bereitet sich auf Wirbelsturm Vongfong vor

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Japan fürchtet die nächste Naturkatastrophe: Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 252 km/h bewegt sich Taifun "Vongfong" auf die Insel Okinawa zu. Der Riesensturm soll am Wochenende Land erreichen. mehr...

Unfall in Suzuka: Bianchis Zustand laut Fia kritisch, aber stabil

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Die Formel 1 bangt um Jules Bianchi: Der 25 Jahre alte Franzose erlitt bei seinem Unfall in Suzuka schwere Verletzungen, sein Zustand ist laut dem Automobil-Weltverband weiter kritisch. mehr...

Wirbelsturm: Taifun Phanfone wütet über Tokio

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Hunderttausende Menschen mussten sich in Sicherheit bringen, Fabriken schlossen, Hunderte Flüge fielen aus: Taifun "Phanfone" ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 180 km/h über Tokio hinweggezogen. mehr...

Tödliche Asche

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Japan: Soldaten und Feuerwehrleute suchen auf dem Ontake nach Opfern des Vulkan-Ausbruchs. Japanische Soldaten und Feuerwehrleute suchen auf dem Vulkan Ontake nach Opfern des Ausbruchs von Ende September. Lavabrocken und Asche waren auf Hunderte Wa... mehr...

Formel 1: Rosberg fährt in Suzuka auf die Pole

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2014

Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat sich im Qualifying in Suzuka seine achte Pole Position der Saison gesichert. Weltmeister Sebastian Vettel schaffte es nach Bekanntgabe seines Abschieds von Red Bull nur auf den neunten Startplatz. mehr...

Großer Preis von Japan: Hamilton dominiert Training in Suzuka

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2014

Hamilton vor Rosberg: Die Reihenfolge der WM-Wertung war auch diejenige im Japan-Training. Für ein Stück Formel-1-Geschichte sorgte Max Verstappen. Und Pastor Maldonado wird für das Rennen zehn Plätze strafversetzt. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Japan

Offizieller Eigenname: Nippon

Staatsoberhaupt:
Kaiser Akihito
(seit Januar 1989)

Regierungschef: Shinzo Abe (seit Dezember 2012)

Außenminister: Fumio Kishida (seit Dezember 2012)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: G8, G20, OECD, Uno

Hauptstadt: Tokio

Amtssprache: Japanisch

Religionen: mehrheitlich Buddhisten und Shintoisten

Fläche: 377.944 km²

Bevölkerung: 127,298 Mio. Einwohner (2014)

Bevölkerungsdichte: 336,8 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: –0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 23. Dezember

Zeitzone: MEZ +8 Stunden

Kfz-Kennzeichen: J

Telefonvorwahl: +81

Internet-TLD: .jp

Mehr Informationen bei Wikipedia | Japan-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Yen (¥) = 100 Sen zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 5875,019 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -5,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 28%, Dienstleistungen 71%

Inflationsrate:: 0,6 (2013; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 4,9 (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1220,6 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 9,2%

Staatsausgaben: 1480,5 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -7,4%

Staatsverschuldung (am BIP): 243,7%

Handelsbilanzsaldo: +23,251 Mrd. US$

Export: 673,615 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (60,2%) (2011)

Hauptausfuhrländer: Volksrepublik China (19,7%), USA (15,3%), Südkorea (8,0%), Taiwan (6,2%) (2011)

Import: 650,364 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe und Schmiermittel (32,0%) (2011)

Hauptlieferländer: Volksrepublik China (21,5%) (2011)

Landwirtschaftliche Produkte: Reis, Zuckerrüben, Kartoffeln, Kohl, Zitrusfrüchte

Rohstoffe: Kalkstein, Schwefel, Bauxit, Erdöl, Eisenerz, Kupfer, Kohle

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,3%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 3,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 8,7%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 2/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 6/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 80 Jahre, Frauen 86 Jahre

Schulpflicht: 6-15 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 88,7 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 495,8 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 16,3% der Landesfläche

CO2-Emission: 1,253,5 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 3883 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 62%, Industrie 18%, Haushalte 20%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 6,790 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 12,537 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 247.450 Mann (Heer 151.350, Marine 45.500, Luftwaffe 47.100, Sonstige 3500)

Militärausgaben (am BIP): 1,0%

Nützliche Adressen und Links

Japanische Botschaft in Deutschland
Hiroshimastraße 6, D-10785 Berlin
Telefon: +49-30-210940 Fax: +49-30-21094222
E-Mail: info@botschaft-japan.de

Deutsche Botschaft in Japan
4-5-10, Minami-Azabu, Minato-ku, Tokyo 106-0047
Telefon: +81-3-57917700 Fax: +81-3-57917773
E-Mail: info@tokyo.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Japan-Reiseseite







Themen von A-Z