ThemaJean-Pierre Bemba

Alle Artikel und Hintergründe

Kriegsverbrechen: Kongos Ex-Vizepräsident Bemba zu 18 Jahren Haft verurteilt

Kriegsverbrechen: Kongos Ex-Vizepräsident Bemba zu 18 Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Er ist wegen Kriegsverbrechen verurteilt, jetzt legte der Internationale Strafgerichtshof die Strafe fest: Jean-Pierre Bemba, Ex-Vizepräsident der Demokratischen Republik Kongo, muss für 18 Jahre ins Gefängnis. mehr... Forum ]

Kriegsverbrechen: Kongos Ex-Vizepräsident Bemba zu 18 Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2016

Er ist wegen Kriegsverbrechen verurteilt, jetzt legte der Internationale Strafgerichtshof die Strafe fest: Jean-Pierre Bemba, Ex-Vizepräsident der Demokratischen Republik Kongo, muss für 18 Jahre ins Gefängnis. mehr...

Prozess gegen Kriegsverbrecher Bemba: Zucker für die Zeugen

SPIEGEL ONLINE - 02.04.2016

Kaum verurteilt, sitzt der kongolesische Kriegsverbrecher Bemba wieder auf der Anklagebank: Diesmal zusammen mit seinen Anwälten. Gerichtsakten dokumentieren, wie ungeniert das Quintett Zeugen schmierte. mehr...

Internationaler Strafgerichtshof: Kongos Ex-Vizepräsident Bemba wegen Kriegsverbrechen verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2016

Mord, Vergewaltigung, Plünderung: Der Internationale Strafgerichtshof hat den Ex-Vizepräsidenten der Demokratischen Republik Kongo, Bemba, wegen Kriegsverbrechen für schuldig befunden. mehr...

Kriegsverbrecherprozess: Kongos Ex-Vizepräsident plädiert auf nicht schuldig

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2010

Seine Miliz soll systematisch Menschen ermordet und vergewaltigt haben: Dafür muss sich der frühere kongolesische Vizepräsident Bemba vor dem Internationalen Strafgerichtshof verantworten. Zum Auftakt stritt er die Vorwürfe ab. mehr...

KONGO: Dunkle Wolken

DER SPIEGEL - 26.03.2007

Neue Unruhen in Kongos Hauptstadt Kinshasa; Fast fünf Monate nach den demokratischen Wahlen, die Joseph Kabila als Präsident bestätigten, ziehen dunkle Wolken über der kongolesischen Hauptstadt Kinshasa auf: Weil sich Kabilas größter Rivale, der… mehr...

Unruhen im Kongo: Blauhelme bringen hunderte Menschen in Sicherheit

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2007

Uno-Truppen haben in Kongos Hauptstadt Kinshasa mehr als 600 Menschen evakuiert. Regierungstruppen von Präsident Kabila und Anhänger des unterlegenen Kandidaten Bemba lieferten sich heftige Kämpfe in der Hauptstadt Kinshasa. Gegen Bemba wurde Haftbefehlt erlassen. mehr...

Kongo: Oberster Gerichtshof weist Wahlbeschwerde Bembas zurück

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2006

Der amtierende Staatschef Kabila ist offiziell zum Sieger der Präsidentschaftswahl im Kongo erklärt worden. Der Oberste Gerichtshof des Landes lehnte den Einspruch des unterlegenen Kandidaten Bemba gegen das Ergebnis der Stichwahl ab. Im Osten des Landes stoppten Uno-Truppen vorrückende Rebellen. mehr...

Ende der Kongo-Mission: Rückzug mit Zweifeln

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2006

In einer Woche beginnt die Bundeswehr mit dem Abzug ihrer Truppen aus dem Kongo. Während in Kinshasa Anhänger des unterlegenen Präsidentschaftskandidaten Bemba immer wieder Unruhen anzetteln, meldet Verteidigungsminister Jung: „Auftrag erfüllt.“ Die Opposition sieht das anders. mehr...

Kongo: Verlierer Bemba klagt gegen Wahlergebnis

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2006

Der bei der Präsidentenwahl im Kongo unterlegene Jean-Pierre Bemba will das Ergebnis der Abstimmung nicht anerkennen. Der Vizepräsident hat heute eine entsprechende Klage eingereicht. mehr...

Wahlen im Kongo: Vize-Präsident Bemba erkennt Niederlage nicht an

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2006

Amtsinhaber Kabila hat die Präsidentschaftswahlen im Kongo offiziellen Angaben zufolge deutlich gewonnen. Doch Herausforderer Bemba bleibt stur: Er will das Ergebnis mit allen Mitteln anfechten. Die Lage in der Hauptstadt Kinshasa blieb zunächst ruhig. mehr...