ThemaJeff BezosRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"Forbes"-Liste: Bill Gates ist wieder der Reichste

"Forbes"-Liste: Bill Gates ist wieder der Reichste

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2014

Der Höhenflug der Microsoft-Aktien an der Börse sorgt für Bewegung auf der Rangliste der Superreichen: Bill Gates ist nun wieder die Nummer eins. Telekom-Tycoon Slim und Mode-Händler Ortega haben das Nachsehen. mehr...

Starke Schmerzen im Yacht-Urlaub: Hubschrauber fliegt Jeff Bezos zu Not-OP

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2014

Er war auf einer Yacht in der Nähe der Galapagos-Inseln, da spürte er plötzlich starke Schmerzen: Amazon-Gründer Jeff Bezos ist mit dem Hubschrauber zu einer Not-OP geflogen worden. Mittlerweile gibt sich der Konzernchef wieder munter. mehr...

INTERNET: Gnadenlos.com

DER SPIEGEL - 16.12.2013

Amazon ist der größte Online-Händler der Welt. Doch in Deutschland ist das Unternehmen seltsam unbeliebt. Händler protestieren, Mitarbeiter streiken, Lieferanten murren. Der Einzige, der nicht leidet, ist der Kunde. Vielleicht sollte man sich die E... mehr...

MacKenzie Bezos: Frau des Amazon-Chefs kritisiert Biografie auf Amazon

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2013

MacKenzie Bezos ist Schriftstellerin und Gattin von Amazon-Gründer Jeff Bezos - die perfekte Kombi also, um eine Biografie ihres Mannes zu rezensieren. Natürlich auf Amazon. mehr...

Jeff Bezos bei der Washington Post: Ich lerne, ich höre zu

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2013

Jeff Bezos absolviert einen gelungenen Antrittsbesuch bei der "Washington Post". Der neue Chef gewinnt in der Redaktion Sympathien, auch wenn ihm die Journalisten kaum konkrete Pläne entlocken konnten - außer dass er mit Inhalten für Tablets Gewinne machen will. mehr...

Washington Post: Jeff Bezos will politische Macht

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2013

Der aufgeregten Debatte um die Übernahme der "Washington Post" durch Amazon-Gründer Jeff Bezos liegt ein Missverständnis zugrunde. In den vergangenen Tagen wurde viel gerätselt, ob der überraschende Deal gut oder schlecht ist für den Journalismus, ob Bezos die großartigen Ideen mitbringt, die den Medienmachern all die Jahre selbst nie eingefallen sind. mehr...

INTERNET: Bezos' neue Bühne

DER SPIEGEL - 12.08.2013

Die Mächtigen des Silicon Valley wollen nicht länger bloß für technische Revolutionen stehen. Sie suchen die intellektuelle Debatte und den politischen Einfluss. Das zeigt auch der Kauf der "Washington Post" durch den Amazon-Gründer. Es ist Tag ein... mehr...

Washington Post unter Amazon-Chef: Keine Angst vor Jeff Bezos

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2013

Der erste Schock ist überwunden. Nach dem Verkauf an den Amazon-Chef Jeff Bezos fragt sich nicht nur die "Washington Post": Was wird aus der Zeitung? Die Antwort: Womöglich ist der Internetmilliardär das Beste, was dem Blatt passieren konnte. mehr...

Unmoralische Angebote

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2013

Zeitungsaufkäufe durch Firmen wie Amazon, Facebook oder Google könnten wir in Zukunft öfter erleben, sagt der Medienwissenschaftler Stephan Weichert. Denn die Zeitungen besitzen die Marke, die Internetkonzerne das Geld. Verhindern könne man dies durch innovative Finanzierungsmodelle. mehr...

Washington Post-Käufer Bezos: Vom Raumschiff-Bastler zum Zeitungsverleger

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2013

Jeff Bezos schuf mit Amazon den weltgrößten Online-Händler, er scheffelte Milliarden und will Raumschiffe ins All schicken. Nun kauft er die "Washington Post". Dort will Bezos sich zurückhalten. Doch die Rolle als stiller Eigentümer passt nicht zu ihm. mehr...

Besitzerwechsel bei Washington Post: Internet kauft Papier

SPIEGEL ONLINE - 06.08.2013

Tränen im Newsroom: Die traditionsreiche "Washington Post" wird verkauft, ausgerechnet an den Internetunternehmer und Amazon-Gründer Jeff Bezos. Der spektakuläre US-Mediendeal zeigt: Nicht der Journalismus befindet sich in der Krise, sondern das Geschäft mit bedrucktem Papier. mehr...

Themen von A-Z