Neue Konzernzentralen: Amerikaner lehnen sich gegen Amazon auf

Neue Konzernzentralen: Amerikaner lehnen sich gegen Amazon auf

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2018

Amazon baut neue Zentralen in New York und bei Washington - und stößt bei Anwohnern auf Widerstand: Sie fürchten Zehntausende zusätzliche Pendler und explodierende Mieten. Die Wut ist riesig. Von Marc Pitzke, New York mehr... Forum ]

Neue Hauptquartiere: Amazon will gleich zwei US-Städte mit Zehntausenden Jobs beglücken

Neue Hauptquartiere: Amazon will gleich zwei US-Städte mit Zehntausenden Jobs beglücken

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2018

Der Internetgigant Amazon will laut einem Zeitungsbericht in zwei US-Städten neue Hauptsitze eröffnen - und in den Gemeinden 50.000 neue Jobs schaffen. mehr... Forum ]


USA: Amazon bezahlt Logistikmitarbeiter fürs Twittern

USA: Amazon bezahlt Logistikmitarbeiter fürs Twittern

KarriereSPIEGEL - 27.08.2018

US-Mitarbeiter von Amazon sind von ihrer Arbeit in den Lagerhallen freigestellt worden, um zu twittern. Als Botschafter sollen sie sich positiv über das Unternehmen äußern. mehr...

US-Medienbericht: Amazon plant offenbar eigene Kliniken für Mitarbeiter

US-Medienbericht: Amazon plant offenbar eigene Kliniken für Mitarbeiter

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2018

Der US-Onlinehändler Amazon will einem Bericht zufolge die Kosten für die Gesundheitsversorgung seiner Mitarbeiter senken - und dafür in der Zentrale in Seattle eigene Ärzte anstellen. mehr... Forum ]


Onlinehandel: Amazon meldet Rekordgewinn

Onlinehandel: Amazon meldet Rekordgewinn

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2018

Der US-Onlinehändler Amazon hat seine Zahlen für das zweite Quartal vorgestellt - und vor allem mit dem Gewinn überrascht: Er stieg deutlich auf insgesamt 2,5 Milliarden Dollar. mehr... Forum ]

Ärger in Seattle: Amazon boykottiert Obdachlosen-Steuer

Ärger in Seattle: Amazon boykottiert Obdachlosen-Steuer

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2018

Die Stadt Seattle erhebt eine neue Steuer, um Armut zu bekämpfen - doch der größte Arbeitgeber Amazon will nicht zahlen. Jetzt stoppt der Konzern ein Bauprojekt für 7000 Jobs, die Rede ist von Erpressung. mehr... Forum ]


Brief von Firmenchef Bezos: Amazon knackt 100-Millionen-Marke bei Prime-Abos

Brief von Firmenchef Bezos: Amazon knackt 100-Millionen-Marke bei Prime-Abos

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2018

Zum ersten Mal hat Amazon konkrete Angaben zu seinen Prime-Mitgliedschaften gemacht: Laut Jeff Bezos zahlen inzwischen weltweit mehr als 100 Millionen Menschen für den Abo-Service des Unternehmens. mehr... Forum ]

"Sie benutzen unser Postsystem als Botenjungen": Trump stellt Amazon an den Pranger

"Sie benutzen unser Postsystem als Botenjungen": Trump stellt Amazon an den Pranger

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Donald Trump geht auf Amazon los: Via Twitter warf der US-Präsident dem Konzern vor, kaum Steuern zu zahlen und Einzelhändler in den Ruin zu treiben. Die Aktie des Handelskonzerns verlor erneut. mehr... Forum ]


US-Börse: Amazon-Aktie kracht nach angeblicher Kritik von Trump ein

US-Börse: Amazon-Aktie kracht nach angeblicher Kritik von Trump ein

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2018

Ein Onlineportal berichtete über angebliche Steuerreformen Donald Trumps. Prompt sackten die Aktien des Versandhändlers Amazon um 4,4 Prozent ab. Der Börsenwert sank zeitweise um 53 Milliarden Dollar. mehr...

Amazon: Jeff Bezos ist jetzt der reichste Mensch der Welt

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2018

Amazons aggressive Expansion zahlt sich offenbar aus: Konzernchef Jeff Bezos hat sein Vermögen in nur einem Jahr verdoppelt. Abwärts geht es hingegen mit Milliardär Donald Trump. mehr...

Reichen-Rangliste: Amazon-Chef Bezos ist 100 Milliarden Dollar schwer

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2017

Der „Black Friday“ brachte ihm die Führung: Amazon-Gründer Jeff Bezos ist auf den ersten Platz der Milliardärs-Rangliste vorgerückt. Das liegt auch daran, dass Bill Gates so viel gespendet hat. mehr...

Personalien: Gruß mit Piks

DER SPIEGEL - 26.09.2017

Jeff Bezos bekommt einen Kaktus geschenkt; Amazon-Gründer Jeff Bezos,53, bekam kürzlich einen mehr als sechs Meter hohen Kaktus geschenkt. Absender der Pflanze, lateinisch Carnegiea gigantea, war eine Gruppe Geschäftsleute aus Tucson, Arizona. Im… mehr...

„Forbes“-Echtzeitranking: Und schon ist Jeff Bezos nicht mehr reichster Mensch der Welt

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Kurzes Vergnügen: Am Donnerstag eroberte Jeff Bezos kurzzeitig den Spitzenplatz unter den Superreichen - dann brach die Amazon-Aktie ein. Jetzt steht wieder Microsoft-Gründer Bill Gates ganz oben. mehr...

„Forbes“: Jeff Bezos ist jetzt der reichste Mensch der Welt

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Ein Kursanstieg katapultiert Jeff Bezos auf den Spitzenplatz unter den Superreichen. Das Vermögen des Amazon-Chefs: 90 Milliarden Dollar. mehr...

Jeff Bezos' Raumfahrtpläne: Konkurrenz belebt das All

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Geht's um private Raumfahrt, denkt man zuerst an Elon Musk und SpaceX. Dabei tüftelt Amazon-Milliardärskollege Jeff Bezos an mindestens genauso aufregenden Plänen. Unterschied: Der eine träumt vom Mars. Und der andere vom Geld. mehr...

Weltraumprojekt: Amazon-Gründer tauscht Aktien gegen All

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Schon ab nächstem Jahr will Jeff Bezos Weltraumflüge anbieten - ein teures Projekt. Deshalb kündigt der Amazon-Gründer jetzt Aktienverkäufe in Milliardenhöhe an. mehr...

Zweitwohnsitz in Washington: Amazon-Chef Bezos zieht ins Museum

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2017

Jeff Bezos hat laut „Washington Post“ ein neues Zuhause. Der Amazon-Chef kaufte demnach für 23 Millionen Dollar ein ehemaliges Museum in der US-Hauptstadt - als Zweitwohnsitz. mehr...

„Washington Post“: „Wir müssen unsere journalistische Unabhängigkeit verteidigen“

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2016

Tracy Grant, leitende Redakteurin bei der „Washington Post“, über die Unabhängigkeit der US-Medien im Wahlkampf und den journalistischen Einfluss des Amazon-Gründers und „Post“-Eigentümers Jeff Bezos. mehr...

„Riesiges Kartellrechtsproblem“: Donald Trump droht Amazon

SPIEGEL ONLINE - 13.05.2016

Sollte Donald Trump US-Präsident werden, könnte es für Amazon ungemütlich werden. Der Internetriese zahle zu wenig Steuern und habe ein Kartellrechtsproblem, sagt der Republikaner. mehr...