DPA

Stiller Krisenmanager

Er war der wichtigste Wirtschaftsberater der Kanzlerin und einer der maßgeblichen Architekten der Krisenrettungspläne während der Finanz- und Wirtschaftskrise. Nun führt der als unprätentiös geltende Jens Weidmann die Bundesbank - als mit Abstand jüngster Präsident in deren Geschichte.

Verursacher, Krisenmanager, Profiteure: Die Akteure der Finanzkrise - und was sie heute machen

Verursacher, Krisenmanager, Profiteure: Die Akteure der Finanzkrise - und was sie heute machen

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Am 15. September 2008 erschütterte die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers das Weltfinanzsystem - der Beginn einer beispiellosen Krise. Wer waren die Protagonisten? Was ist aus ihnen geworden? Von Stefan Kaiser mehr... Video | Forum ]

Verhinderter künftiger EZB-Präsident: Die Tragik des Jens Weidmann

SPIEGEL ONLINE - 10.09.2018

Bundesbankpräsident Jens Weidmann galt als härtester Kritiker von EZB-Chef Mario Draghi. Dann schlug der 50-Jährige sanftere Töne an - rechtzeitig zu Beginn der Debatte um Draghis Nachfolge. Genützt hat es ihm nicht. mehr...

Kommissionschef: Drei Gründe, warum die Deutschen den EU-Topjob wollen

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2018

Jean-Claude Juncker ist nur noch wenige Monate EU-Kommissionspräsident - und Kanzlerin Angela Merkel hat gute Gründe, das Amt für Deutschland zu fordern. Doch die anderen EU-Länder könnten sich sträuben. mehr...

EZB-Chefposten: Weidmanns Chancen auf EZB-Chefposten schwinden

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2018

Bundesbank-Chef Weidmann galt fast als gesetzt für den Posten an der Spitze der Europäischen Zentralbank. Doch jetzt schwinden seine Hoffnungen. Denn ein anderes EU-Spitzenamt könnte an einen Deutschen gehen. mehr...

Bundesbankchef warnt vor Konjunkturrisiken: Weidmann hält EZB bei Abschwung für hilflos

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Der Chef der Bundesbank hat die Regierung laut „Handelsblatt“ vor einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage gewarnt. Europas Zentralbank könne im nächsten Abschwung kaum reagieren. mehr...

Nachfolge von EZB-Chef Draghi: Vorsicht vor dem Zinsgaukler

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2018

Die Deutschen tun gerne so, als bekämen Sparer tolle Zinsen, wenn nur kein Italiener Chef der Europäischen Zentralbank wäre - sondern lieber der Herr Weidmann von der Bundesbank. Was für eine gefährliche Illusion. mehr...

US-Strafzölle: Bundesbank-Chef hält Auswirkungen für vorerst überschaubar

SPIEGEL ONLINE - 01.06.2018

Bundesbankpräsident Weidmann hält die ökonomischen Risiken infolge der US-Strafzölle gegen europäische Länder zunächst für begrenzt - und spricht sich für eine entschlossene Reaktion auf das Vorgehen Washingtons aus. mehr...

Europäische Zentralbank: Weidmann stellt Ende der Nullzinspolitik in Aussicht

SPIEGEL ONLINE - 26.03.2018

Die EZB läutet mit der gewohnten Vorsicht einen Kurswechsel in der Zinspolitik ein. Dass Mitte 2019 der Zinssatz steigen könnten, hält Bundesbank-Präsident Jens Weidmann jedenfalls „nicht für unrealistisch“. mehr...

Digitalwährungen: Bundesbankchef Weidmann hält Bitcoin für ineffizient

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2018

Digitalwährungen sind laut Bundesbankpräsident Weidmann keine Alternative zu klassischem Geld. Gleichzeitig fordert er eine globale Regulierung von Bitcoin und Co. mehr...

Neubesetzung von Posten: Weidmann sorgt sich um Bundesbank-Vorstand

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Wenn es um den Vorstand der Bundesbank geht, entscheidet oft nicht nur die fachliche Eignung, sondern das Parteibuch. Nun soll ein neuer CDU-Mann in das Gremium einziehen - Präsident Weidmann bereitet das offenbar Sorgen. mehr...

Euro: Angst ums Erbe

DER SPIEGEL - 16.09.2017

Die Deutschen hätten gern Bundesbankpräsident Weidmann als EZB-Chef. Italiener und Franzosen sind dagegen. Auch dem Amtsinhaber missfällt die Idee. mehr...