Thema Jeroen Dijsselbloem

Alle Artikel und Hintergründe

Reaktion auf Juncker-Vorstoß: Finanzminister sehen Euro-Ausweitung skeptisch

Reaktion auf Juncker-Vorstoß: Finanzminister sehen Euro-Ausweitung skeptisch

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Jean-Claude Juncker würde den Euro gerne auf alle EU-Staaten ausweiten. Doch beim Treffen der EU-Finanzminister stößt der Vorschlag auf Zurückhaltung. mehr... Video | Forum ]

Ärger in der Eurozone: Von saufenden Südländern und überheblichen Nordeuropäern

Ärger in der Eurozone: Von saufenden Südländern und überheblichen Nordeuropäern

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2017

Können wir Nordeuropäer wirklich so viel besser wirtschaften als die vermeintlich laxen Südländer? Eher nicht. Nach 60 Jahren EU scheint das größere Problem der deutsch-niederländische Hang zur Selbstüberhöhung zu sein. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Forum ]


Jeroen Dijsselbloem: Eurogruppen-Chef erntet scharfe Kritik für Schnaps-Spruch

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2017

Die südeuropäischen Länder haben ihr Geld „für Schnaps und Frauen“ verschwendet, behauptet der Vorsitzende der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem. Die Empörung ist groß, doch entschuldigen will er sich nicht. mehr...

Nach Wahlniederlage: Europapolitiker fordern Ablösung von Eurogruppen-Chef

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2017

Eigentlich ist Dijsselbloem bis 2018 als Eurogruppen-Chef gewählt. Nach der Wahlniederlage seiner Partei in den Niederlanden dürfte er jedoch kaum Finanzminister bleiben - und muss vielleicht als Eurogruppen-Chef abtreten. mehr...

Euro-Gruppe: Dijsselbloem fordert Härte gegenüber Frankreich

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2016

„Weil es Frankreich ist": So hatte EU-Kommissionspräsident Juncker Ausnahmen für das zu hohe Haushaltsdefizit der Franzosen begründet. Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem hält diese Nachsicht für falsch. mehr...

Steueraffäre: EU-Dokumente belasten Juncker und Dijsselbloem

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Neue Enthüllungen über Steuervorteile für Großkonzerne erschüttern die Glaubwürdigkeit von EU-Kommissionpräsident Juncker und Eurogruppen-Chef Dijsselbloem. Der Druck auf die beiden wächst. mehr...

Interne EU-Dokumente: Luxemburg und Niederlande blockierten Steuergesetze

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Jahrelang versuchten EU-Länder, Steuerschlupflöcher zu schließen, die am Ende zur Luxleaks-Affäre führten. Nach SPIEGEL-Informationen haben die Beneluxländer eine Neuregelung jedoch massiv behindert. mehr...

Europa: Bankenunion erst in acht Jahren

DER SPIEGEL - 26.09.2015

Euro-Gruppenchef nicht für schnelle Einführung der Bankenunion; Jeroen Dijsselbloem hält nichts von der schnellen Einführung der Bankenunion in Europa, wie sie die EU-Kommission anstrebt. „Wir müssen erst die Risiken der Vergangenheit in den… mehr...

Griechenlandkrise: Genug vom Grexit-Gerede

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2015

Die Euro-Gruppe und Griechenland haben Verhandlungen über ein drittes Hilfspaket beschlossen. Nun müssten alle hinter der Einigung stehen, fordern EU-Spitzenpolitiker. Die von Schäuble angestoßene Debatte um den Grexit soll aufhören. mehr...

Zweite Amtszeit: Dijsselbloem bleibt Euro-Gruppen-Chef

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2015

Kurz vor Ende seiner ersten Amtszeit haben die Eurofinanzminister Jeroen Dijsselbloem wiedergewählt. Der Niederländer setzte sich gegen seinen spanischen Kollegen durch. mehr...

Reaktionen auf Reformvorschläge: Dijsselbloem erwartet „große Entscheidung“

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2015

Naht eine Lösung in der Griechenlandkrise? Der zuletzt genervt wirkende Euro-Gruppen-Chef Dijsselbloem zeigt sich plötzlich optimistisch, auch aus Paris kommen positive Signale. mehr...

Referendum: Griechische Regierung rückt vom Einigungsversprechen ab

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Der griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hat sein politisches Schicksal mit dem Ergebnis der Volksabstimmung verknüpft: Stimmen die Griechen für einen Deal, tritt er zurück. mehr...