ThemaJerusalemRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nahost-Debakel der USA: Das Scheitern des John Kerry

Nahost-Debakel der USA: Das Scheitern des John Kerry

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Seit einer Woche bemüht sich US-Außenminister Kerry um eine Lösung des Gaza-Konflikts. Doch all seine Versuche waren vergebens. Daran hat er auch selbst Schuld. Von Marc Pitzke und Christoph Sydow, New York und Tel Aviv  mehr... Video | Forum ]

Krieg in Nahost: Israels Armee beschießt einziges Elektrizitätswerk in Gaza

Krieg in Nahost: Israels Armee beschießt einziges Elektrizitätswerk in Gaza

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Die israelische Armee hat die Offensive im Gaza-Streifen massiv ausgeweitet. 150 Ziele wurden in der Nacht attackiert, darunter nach palästinensischen Angaben auch das einzige Kraftwerk des Küstengebiets. Die Anlage fing Feuer. mehr... Video | Forum ]

Krieg in Nahost: Gaza unter heftigem Beschuss

Krieg in Nahost: Gaza unter heftigem Beschuss

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2014

Israels Armee hat Ziele im südlichen und zentralen Gaza-Streifen in der Nacht massiv attackiert. Auch das Haus des Hamas-Spitzenpolitikers Hanija soll zerstört worden sein. mehr... Video | Forum ]

Krieg im Nahen Osten: Israel fordert Zivilisten in Gaza zur Flucht auf

Krieg im Nahen Osten: Israel fordert Zivilisten in Gaza zur Flucht auf

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Keine Aussicht auf eine Waffenruhe im Nahen Osten: Israel plant offenbar neue massive Luftschläge gegen die Hamas. Premier Netanjahu bereitet seine Bürger auf einen langwierigen Konflikt vor. mehr... Video ]

Gaza-Krieg: Israel trauert, Israel wütet

Gaza-Krieg: Israel trauert, Israel wütet

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

43 israelische Soldaten starben bisher in der Gaza-Offensive. Ihre Beerdigungen sind ein Medienereignis, das ganze Land trauert mit. Ein Ende der Militäroperation lehnt die große Mehrheit trotzdem vehement ab. Aus Jerusalem berichtet Christoph Sydow mehr... Video ]

Ausgegraben: Spätbabylonische Liebe zur Mathematik

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2014

Ohne Frage, die Babylonier waren hervorragende Astronomen. Die Mathematik, dachte man bisher, diente ihnen dabei lediglich als Hilfswissenschaft - als Nutztier für die höheren Sphären der Astronomie. Neue Erkenntnisse zeigen, es könnte ihnen auch einfach Spaß bereitet haben. mehr...

Digitale Bildbearbeitung: Die geheimen Graffiti von Angkor Wat

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2014

Normalerweise arbeitet der Archäologe Noel Hidalgo Tan von der Australian National University daran, lange verblasste Felszeichnungen wieder sichtbar zu machen. Eher zufällig verschlug es ihn 2010 auf eine Ausgrabung im kambodschanischen Angkor Wat, wo er nach dem Magister freiwillig aushalf. mehr...

Ausgegraben: Kambyses verschwundene Armee

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Es ist eines der großen Rätsel der Archäologie: Wohin verschwand im Jahr 524 vor Christus die Armee des Kambyses? Der griechische Historiker Herodot schrieb auf, was ihm rund 75 Jahre später über das Verschwinden der 50.000 Soldaten des persischen Königs berichtet wurde: Von Oasis aus zogen die Perser durch die Sandwüste gegen das Orakel des Ammon [...] mehr...

Peru: Inka betrieben Küstenschutz mit Muschelmüll

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2014

An der peruanischen Küste haben die Einwohner jahrtausendelang unbewusst Küstenschutz betrieben - mit Abfällen von Meerestieren. Doch als die Spanier einfielen, war der Strand wieder den Elementen ausgeliefert. mehr...

Peru: 2300 Jahre alter Geoglyphen-Kalender entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2014

Die Nasca waren nicht die Ersten, die in Peru riesige Zeichen auf die Erde schrieben. Bereits Jahrhunderte vor ihnen markierten die Menschen der Paracas-Kultur den Boden mit kilometerlangen Linien. mehr...

Invasion in Britannien: Sag' mir, wo die Sachsen sind

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2014

Historische Quellen beschreiben, dass im frühen 5. Jahrhundert nach Christus die Angeln und Sachsen vom Kontinent nach Britannien auswanderten und dort auf brutalste Weise die einheimische Bevölkerung fast vollständig ausrotteten. Doch die Archäologie kann diese Version der Geschichte nicht bestätigen. mehr...

Runenrätsel: Die geheimen Codes der Wikinger

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2014

Wikinger liebten Geheimcodes. Einige sind schon lange bekannt, andere stellen Runologen immer noch vor Rätsel. Dem Linguisten Jonas Nordby von der Universität Oslo ist es jetzt gelungen, mit dem Jötunvillur Code eine weitere Geheimschrift zu knacken. mehr...

Archäologie: Streit über Karthagos Kinderopfer

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2013

Seit Jahren zanken sich Archäologen und Anthropologen heftig über die Kinderopfer von Karthago. Sind sie eine Erfindung der Römer oder gab es sie tatsächlich? Nun holen die an das blutige Ritual Glaubenden in einem Fachartikel erneut zum Schlag aus. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Krank zur Arbeit

DER SPIEGEL - 18.11.2013

Historisches Regionalmuseum von Ensenada zeigt Ausstellung über das Volk der Mixteken. Die Frau war keine Schönheit. Sie litt am sogenannten Klippel-Feil-Syndrom, einem Gendefekt, bei dem der Hals kurz und unbeweglich wird. Eine Schiefstellung könn... mehr...

Riesiger Steinblock: Schlitterpartie in die Verbotene Stadt

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2013

Vor knapp 500 Jahren schafften chinesische Arbeiter einen gigantischen Steinblock in die Verbotene Stadt in Peking. Alte Bücher erzählen, dass sie dafür eine Eisbahn bauten. War das eine Schnapsidee? Oder tatsächlich der cleverste Weg? mehr...

Themen von A-Z