Thema Jerusalem

Alle Artikel und Hintergründe

Israel verschärft Besuchsrechte: Nur noch Männer über 50 dürfen zum Tempelberg

Israel verschärft Besuchsrechte: Nur noch Männer über 50 dürfen zum Tempelberg

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2017

Erst brachte die Regierung Metalldetektoren und Kameras an, jetzt hat Israel eine Altersbeschränkung für den Besuch am Tempelberg eingeführt. Grund ist der tödliche Angriff auf zwei Polizisten. mehr... Video ]

Streit über Besuchsrechte am Tempelberg: Verletzte bei Zusammenstößen von Palästinensern und Polizei

Streit über Besuchsrechte am Tempelberg: Verletzte bei Zusammenstößen von Palästinensern und Polizei

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2017

Nach dem tödlichen Angriff auf zwei Polizisten verschärft die israelische Regierung die Sicherheitschecks für Muslime am Tempelberg. Das sorgt seit Tagen für Spannungen und Gewalt. mehr... Video ]


Attentat am Tempelberg: Großmufti von Jerusalem wieder frei

Attentat am Tempelberg: Großmufti von Jerusalem wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

Die tödlichen Schüsse auf zwei israelische Polizisten in Jerusalem sorgen für Anspannung: Laut seinem Sohn wurde der oberste muslimische Geistliche der Stadt festgenommen. Mittlerweile ist er wieder frei. mehr... Video ]

Israel: Angreifer töten zwei Polizisten in Jerusalem

Israel: Angreifer töten zwei Polizisten in Jerusalem

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

An einem Tor zur Altstadt Jerusalems haben laut Medienberichten Bewaffnete auf Polizisten geschossen. Zwei Beamte und die Angreifer starben. mehr...


Azteken-Opfer: Archäologen finden Wolf mit üppigem Goldschmuck

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2017

Nicht nur Menschen starben bei den Azteken den Opfertod, auch Tiere. In Mexiko-Stadt erwischte es einst einen jungen Wolf. Auch ihm schnitten Priester wohl das Herz heraus, bevor er mit reichlich Gold vergraben wurde. mehr...

Mexiko: Archäologen legen Turm aus Schädeln frei

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2017

Einst schockten Tausende Totenschädel die spanischen Eroberer - nun erschreckte ein ähnlicher Fund aus der Zeit der Azteken Archäologen. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten: Neues von Scott Pruitt und dem CO2-Ausstoß. mehr...

Mexiko-Stadt: Hier begrub der Azteken-Adel heimlich seine Toten

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2017

Als die Spanier blutig ihre Macht in Mexiko festigten, leisteten einige Azteken passiven Widerstand. Sie hielten im Verborgenen an ihrer Kultur fest, wie neue archäologische Funde zeigen. mehr...

Landwirtschaft: Die ersten chinesischen Reisbauern

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2017

Schuppen an alten Reispflanzen brachten Forscher auf die Spur: In China haben sie die Überreste einer frühen Reisplantage entdeckt - sie ist 9400 Jahre alt. mehr...

Mexiko: Forscher entdecken zapotekischen Palast

SPIEGEL ONLINE - 29.03.2017

Nicht nur Maya und Azteken lebten im alten Mexiko. Im heutigen Bundesstaat Oaxaca siedelten vor über 3500 Jahren auch die Zapoteken. Ein nun entdeckter Palast gibt Einblick in die frühe Phase der Kultur. mehr...

Archäologie: Wo Hunnen und Römer voneinander lernten

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2017

Im fünften Jahrhundert waren Hunnen und Römer keine Freunde. Doch auf dem Gebiet des heutigen Ungarn scheinen sie zumindest zeitweise friedlich zusammengelebt zu haben. mehr...

Dänemark: Reitergrab aus der Wikingerzeit begeistert Forscher

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2017

Sie nennen ihn den „Wikinger von Fregerslev“. Forscher in Dänemark haben das Grab eines mächtigen Kriegers gefunden, der vor mehr als 1000 Jahren lebte. War er ein Gefolgsmann des legendären Gorm? mehr...

Entdeckung in Belize: Archäologen finden außergewöhnliches Maya-Amulett

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2017

Der Süden von Belize gilt archäologisch als eher provinziell. Doch ausgerechnet dort haben Forscher nun einen seltenen Fund gemacht. Was verrät er über das Mayareich? mehr...

Trek zur Ruinenstadt Choquequirao: Machu Picchus Schwester

SPIEGEL ONLINE - 28.12.2016

Hoch in den Anden wartet eine vergessene Ruinenstadt auf Wanderer. Zwei Tage dauert der Trek nach Choquequirao. Dort aber hat man anders als in Machu Picchu die Magie der Inka fast für sich allein. mehr...

Babylon: Was 2700 Jahre alte Keilschriften über die Zukunft verraten

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2016

Ein Tag hat 24 Stunden - doch in der Zukunft gilt das nicht mehr. Wissenschaftler haben eine Studie zur sich verlangsamenden Rotation der Erde geschrieben - und stützen ihre These auf Tonscherben der Babylonier. mehr...