ThemaJerusalemRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Gewalt in Israel: Erneut Messerangriff in Jerusalem

Gewalt in Israel: Erneut Messerangriff in Jerusalem

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2016

Schon wieder hat ein junger Palästinenser einen Israeli mit einem Messer angegriffen. Der Tatort liegt an einem bei Touristen beliebten Ort. Der Täter wurde auf der Flucht gefasst. mehr...

Archäologie: Wie ein 15-Jähriger eine versunkene Mayastadt entdeckt haben will

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2016

Ein Teenager hat eine uralte Mayastadt im Dschungel Mexikos ausfindig gemacht, meldete die kanadische Weltraumagentur kürzlich. Doch Forscher zweifeln an seiner These. mehr...

Händler und Krieger: Weltreich der Wikinger

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2016

Lange galten Wikinger als wilden Horden, die reiche Klöster überfielen. Doch Ausgrabungen zeigen: Die Nordmänner errichteten ein weltweites Handelsnetz - von Konstantinopel bis Amerika. mehr...

Archäologie: Hymne auf die Göttin

DER SPIEGEL - 26.03.2016

In Mesopotamien erklangen einst Trommeln, Harfen, ganze Orchester. Jetzt ist es Forschern gelungen, den Klang der jahrtausendealten Musik zu rekonstruieren. mehr...

Jerusalem: Archäologen finden 2500 Jahre altes Namenssiegel einer Frau

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2016

Es ist ein seltener Hinweis auf Gleichberechtigung: Forscher haben in Jerusalem ein altes Namenssiegel gefunden. Die Besitzerin könnte eine erfolgreiche Geschäftsfrau gewesen sein. mehr...

Geopfertes Inka-Kind: Wer ist verwandt mit der Aconcagua-Mumie?

SPIEGEL ONLINE - 12.11.2015

Schönheit und Gesundheit wurden ihm zum Verhängnis: Vor etwa 500 Jahren opferten die Inka in den Anden einen siebenjährigen Jungen den Göttern. Eine Genanalyse zeigt nun, woher die Vorfahren des Kindes stammten. mehr...

Norwegen: Wanderer entdeckt Wikingerschwert

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2015

Rund 1250 Jahre lag es unter Steinen verborgen, nun hat ein Wanderer in Norwegen ein Wikingerschwert gefunden. Archäologen sind begeistert, weil es überraschend gut erhalten ist. mehr...

Geschichte: Zuflucht der Gesetzlosen

DER SPIEGEL - 10.10.2015

Im antiken Amida ereignete sich angeblich der bizarrste Massenwahn aller Zeiten. Verfiel damals wirklich eine Stadt dem Irrsinn? mehr...

Azteken-Ruine in Mexiko-Stadt: Schädelfunde zeugen von grausamem Opferkult

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2015

Schauriger Fund zwei Meter unter der Erde von Mexiko-Stadt: 35 Schädel überwiegend junger Männer zeugen von einem grausamen Opferkult der Azteken. mehr...

Archäologie: „Zwiegespräch mit den Göttern“

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Kiffen für die Götter - Archäologen finden Drogen in Skythengrab; Hermann Parzinger, 56, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, über einen antiken Goldschatz aus Südrussland, an dem Spuren von Rauschgift kleben SPIEGEL: Archäologen aus… mehr...

China: Mit den Mongolen kamen die Umweltgifte

SPIEGEL ONLINE - 29.04.2015

China hat gravierende Umweltprobleme - und das bereits seit Jahrhunderten. Schon die Mongolen vergifteten Erde und Gewässer. Ihre Metallverarbeitung hinterließ in einem See sogar noch deutlich schwerere Schäden als die heutige Industrie. mehr...

Themen von A-Z