ThemaJerusalemRSS

Alle Artikel und Hintergründe

ARCHÄOLOGIE: Die Söhne der Sonne

DER SPIEGEL - 14.10.2013

Die Zerstörung des Inka-Reichs mündete in der Versklavung eines Kontinents. Tausende Tonnen Gold und Silber wurden geraubt. In diesem Herbst widmet sich eine beeindruckende Ausstellung dem größten Imperium Altamerikas. Vor exakt 500 Jahren bahnte s... mehr...

Antiker Giftgaseinsatz: Todeswolke im Tunnel

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2013

Schon in der Antike setzten Kriegsparteien chemische Kampfstoffe ein. So töteten Perser ihre römischen Gegner bei der Belagerung von Dura Europos mit Giftgas. Die Attacke in der syrischen Stadt wird bis heute für Propagandazwecke instrumentalisiert. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Attacke der Werwölfe

DER SPIEGEL - 30.09.2013

Forschern zufolge huldigten Hirten aus der Tundra vor 4000 Jahren einem düsteren Opferritual: Sie schlachteten Hunde, warfen sich Wolfsfelle um - und zogen in einen folgenreichen Krieg. Kaum scheint der Vollmond, beginnt die schaurige Verwandlung: ... mehr...

Ausgegraben: Rätsel der kopflosen Fischesser

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2013

Auf einem norwegischen Wikingerfriedhof stießen Archäologen auf ein morbides Rätsel. Wer sich zu Lebzeiten von Fleisch ernährte, wurde mit Kopf bestattet - wer dagegen Fisch aß, kam ohne ins Grab. Ihre Vermutung: Hinter beidem könnte die soziale Rangfolge stehen. mehr...

Knochenfunde: Mit Pferden über den Gletscher

SPIEGEL ONLINE - 24.09.2013

Im Eis des norwegischen Lendbreen Gletschers haben Archäologen Pferdeknochen aus der Eisen- und Wikingerzeit entdeckt. Unter anderem zum Jagen hatten die Menschen ihre Tiere bergauf getrieben - bis zur vollkommenen Erschöpfung. mehr...

ARCHÄOLOGIE: Von der Sklavin zur Vertrauten der Kaiserin

DER SPIEGEL - 21.09.2013

Archäologen finden das Grab einer der schillernden Frauen der chinesischen Geschichte. Sie war Dichterin, Konkubine und die Frau hinter dem ersten und einzigen weiblichen Kaiser Chinas: Archäologen haben in Xianyang in der Provinz Shaanxi das Grab ... mehr...

Getreidefund: Ureinwohner überraschten Wikinger auf Färöer-Inseln

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2013

Als die Wikinger sich auf den Weg gen Nordamerika machten, benutzten sie die Inseln im Nordatlantik quasi als Trittsteine. Der erste kleine Schritt führte sie auf die Shetlands. Von dort aus ging es weiter zu den Färöern und dahinter lag dann schon Island. Doch als sie auf den Färöern ankamen, mussten sie feststellen, dass sie nicht die ersten [...] mehr...

Erbgut-Analyse: Indiens Kastengesellschaft entstand vor 1900 Jahren

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2013

Indiens Gesellschaft ist gespalten, das Kastensystem erlaubt nur wenig Mischung. Erbgutanalysen zeigen nun, dass die Spaltung relativ spät begann. mehr...

Guatemala: Archäologen entdecken seltenes Maya-Fries

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2013

In einer Ruinenstadt im Norden von Guatemala haben Forscher ein rund 1400 Jahre altes Maya-Relief entdeckt. Dabei handele es sich um den bislang spektakulärsten Fund der Region. mehr...

Mexiko-Stadt: Archäologen entdecken Schädel von Menschenopfer

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Grausiger Fund: In einem Tempel der aztekischen Ruinenstadt Tenochtitlan in Mexiko haben Forscher den abgeschlagenen Kopf eines Menschen entdeckt. Sie vermuten, dass der Ort weitere Opfergaben verbirgt. mehr...

Themen von A-Z