ThemaJerusalemRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Inka: Ausgewählte Opfer bekamen Koka-Blätter und Alkohol

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Die Inka töteten in Zeremonien Kinder und Jugendliche. Manche der Opfer wurden offenbar schon Monate zuvor ausgewählt und auf ihr Ende vorbereitet - mit Rauschmitteln. mehr...

Mexiko-Stadt: Archäologen entdecken Schädel von Menschenopfer

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2013

Grausiger Fund: In einem Tempel der aztekischen Ruinenstadt Tenochtitlan in Mexiko haben Forscher den abgeschlagenen Kopf eines Menschen entdeckt. Sie vermuten, dass der Ort weitere Opfergaben verbirgt. mehr...

PHILOSOPHIE: 4000 Jahre Zweifel

DER SPIEGEL - 22.07.2013

In Oxford berieten Altertumsforscher über frühe Formen des Atheismus: Der Unglaube, so ihre Botschaft, sei keine Erfindung der Neuzeit, sondern älter als das Christentum. Ausgerechnet das Corpus Christi College in Oxford, das vor 500 Jahren von got... mehr...

GESCHICHTE: Rotbärte an der Seidenstraße

DER SPIEGEL - 08.07.2013

Vor 1500 Jahren brachten Europäer den Buddhismus und eine blühende Handelskultur nach China. Dann verlor sich plötzlich die Spur dieser Menschen. Die Fremden kamen von weit her, und sie rückten mit Streitwagen an. Doch das fahrende Volk kam in frie... mehr...

ARCHÄOLOGIE: Grausame Wikinger

DER SPIEGEL - 01.07.2013

"Viking": Ausstellung in Kopenhagen zeigt Brutalität und Abenteuerlust der mittelalterlichen Skandinavier. Waren Wikinger zivilisierte Händler mit Hang zu den schönen Künsten oder doch eher blutrünstige Haudegen und Eroberer? Während Archäologen un... mehr...

Wikinger-Kriegsschiff vor Estland: Die ersten Wilden Kerle

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2013

Am 8. Juni des Jahres 793 landete eine Horde äußerst gewalttätiger Männer aus Skandinavien auf der kleinen Insel Lindisfarne im Norden Englands. Sie fielen über das Kloster her, stahlen und verwüsteten alles, was nicht niet- und nagelfest war. Glaubt man den Historikern, so war es, als ob an jenem Tag Pandora ihre Büchse geöffnet hätte. Der [...] mehr...

Peru: Archäologen entdecken 1300 Jahre altes Königinnengrab

SPIEGEL ONLINE - 28.06.2013

Vor gut 1300 Jahren entstand im heutigen Peru das Imperium der Wari. In einem Grab von damals haben Forscher Skelette von 63 Frauen entdeckt. Viele gingen reich geschmückt in den Tod, drei waren wohl sogar Königinnen. Doch einige wurden wohl für das Begräbnis geopfert. mehr...

Mexiko: Ruinenstadt auf Yucatán entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2013

Im dichten Dschungel Mexikos sind Forscher auf Pyramiden und Paläste einer großen Maya-Siedlung gestoßen. Die Archäologen wollen nun die Beziehungen zu den Nachbarkulturen untersuchen. mehr...

Wissenstransfer: Franzosen lernten Weinbau von Etruskern

SPIEGEL ONLINE - 04.06.2013

Frankreich gilt als das Weinland schlechthin. Archäologische Funde belegen jetzt, dass die Menschen dort bereits vor 2500 Jahren Wein herstellen. Das Wissen dazu brachten reisende Etrusker mit - aus Italien. mehr...

Honduras: Versunkene Städte im Dschungel entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2013

Mit moderner Lasertechnik haben Forscher im Regenwald von Honduras die Überreste einer bisher wohl unbekannten Kultur entdeckt. Handelt es sich womöglich um die sagenumwobene "Weiße Stadt"? mehr...

Themen von A-Z