ThemaJörg-Dietrich HoppeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

GESTORBEN: Jörg-Dietrich Hoppe

DER SPIEGEL - 14.11.2011

Gestorben Jörg-Dietrich Hoppe. Jörg-Dietrich Hoppe, 71. Der Pathologe aus Düren war ein Arzt alter Schule. Während der zwölf Jahre, in denen er als Präsident der Bundesärztekammer die rund 440 000 Mediziner in Deutschland vertrat, verteidigte er le... mehr...

Ehemaliger Ärztepräsident: Jörg-Dietrich Hoppe ist tot

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2011

Im Alter von 71 Jahren ist der langjährige Präsident der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich-Hoppe, gestorben. Die Mediziner in Deutschland hätten eine leidenschaftlichen Kämpfer für den freiheitlichen Arztberuf verloren, sagte sein Nachfolger Frank Ulrich Montgomery. mehr...

Gesundheit: Ärztepräsident verlangt Priorisierung bei Behandlungen

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2011

Neues vom Provokateur: Weil nach Ansicht von Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe zu wenig Geld im Gesundheitswesen ist, sollen Mediziner vor allem wichtige Behandlungen vornehmen. Krankenkassen und Ministerium reagieren empört. mehr...

MEDIZIN: Rückfall ins Mittelalter

DER SPIEGEL - 22.11.2010

Die Homöopathie breitet sich an deutschen Universitäten aus. Ausgerechnet Ärztepräsident Jörg-Dietrich Hoppe macht sich jetzt für die skurrile Heilslehre stark. In seiner Freizeit schreibt Rudolf Happle, 72, gern humorvolle Limericks. Doch 1992 war... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Wer helfen will, kann das tun

DER SPIEGEL - 19.07.2010

Der Präsident der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe, 69, über die wachsende Zustimmung der Mediziner zur Sterbehilfe und das Selbstbestimmungsrecht der Patienten. SPIEGEL: Herr Hoppe, Sie haben immer behauptet, deutsche Ärzte wollten weder Pat... mehr...

Gesundheitssystem: Ärztekammer-Chef beklagt ungleiche Behandlungen

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2010

Wer bekommt das teure Medikament - und wer geht leer aus? Ärztekammer-Chef Hoppe hat heimliche Rationierungen im Gesundheitswesen beklagt. Das Geld reiche nicht aus, um allen Patienten die optimale Therapie zu verschaffen, sagte er der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Die Politik müsse deshalb Prioritäten setzen. mehr...

SPIEGEL-STREITGESPRÄCH: Ärzte würden zu Polizisten

DER SPIEGEL - 13.07.2009

Soll ein ungesunder Lebensstil bestraft werden? Ärzte-Präsident Jörg-Dietrich Hoppe schlägt vor, selbstverschuldete Krankheiten nicht mehr vorrangig zu behandeln. Medizinprüfer Peter Sawicki widerspricht: Die Schuld an Krankheiten sei kaum belegbar. ... mehr...

Aufstand gegen Ärztepräsident: Rationierungsplan provoziert Proteststurm

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2009

Behandlungen nur für Schwerkranke garantiert - leichtere Fälle müssen warten, wenn kein Geld mehr da ist: Diese Rationierungsidee von Ärztepräsident Hoppe löst breite Kritik aus. Regierung, Gewerkschaften, Arbeitgeber, sogar Mitglieder des eigenen Berufsstands sind empört, die Krankenkassen sprechen von Geldgier. mehr...

SPIEGEL-STREITGESPRÄCH: Sterben ist nicht normierbar

DER SPIEGEL - 26.03.2007

Der Präsident der Bundesärztekammer Jörg-Dietrich Hoppe und der Palliativmediziner Gian Domenico Borasio über die schweren Entscheidungen am Sterbebett, die Angst vor der Apparatemedizin und das geplante Gesetz zur Patientenverfügung. SPIEGEL: Herr... mehr...

Das ist ein Riesengeschäft

DER SPIEGEL - 25.06.2001

Der Präsident der Bundesärztekammer Jörg-Dietrich Hoppe über Leihmütter, Embryonenadoption und die Motive der Babymacher. SPIEGEL: Herr Hoppe, was halten Sie von den jüngsten Forderungen der Fortpflanzungsmediziner? Hoppe: Ich stehe dem Inhal... mehr...

Themen von A-Z