ThemaJörg KachelmannRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Bericht über intime Details: BGH weist Klage von Kachelmann zurück

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2013

Durften intime Details über das Sexualleben von Jörg Kachelmann veröffentlicht werden? Ja, entschied nun der Bundesgerichtshof. Zumindest, wenn diese zuvor in öffentlich verhandelten Strafprozessen zur Sprache kamen. mehr...

Kachelmanns Schadensersatzprozess: Zweiter Gütetermin gescheitert

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2013

Jörg Kachelmann fordert von seiner früheren Geliebten mehr als 13.000 Euro Schadensersatz - für Gutachten, mit denen er sich im Strafprozess gegen den Vorwurf der Vergewaltigung verteidigt hatte. Doch der Moderator und Claudia D. können sich nicht gütlich einigen: Das Zivilverfahren geht weiter. mehr...

Unwort des Jahres: Opfer-Abo? Findet Kachelmann gut

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2013

"Leider ist es die Wahrheit, die manchmal politisch unkorrekt ist." So die Twitter-Antwort von Jörg Kachelmann darauf, dass "Opfer-Abo" Unwort des Jahres wurde. Alice Schwarzer applaudierte der Unwort-Jury. Opferhelfer reagierten zurückhaltend. mehr...

Sprachkritik: Opfer-Abo ist das Unwort des Jahres 2012

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2013

Jörg Kachelmann hat die zweifelhafte Ehre, das Unwort des Jahres 2012 geprägt zu haben: In einem SPIEGEL-Interview sprach er davon, Frauen hätten in Vergewaltigungsprozessen ein "Opfer-Abo". Diese Formulierung rügte nun eine sprachkritische Jury. mehr...

Zivilprozess: Kachelmann unterliegt vor Gericht seinem Ex-Verteidiger

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2012

Etwa 37.000 Euro Honorar wollte Jörg Kachelmann von seinem ehemaligen Verteidiger zurückhaben. Doch mit seiner Klage ist er nun vor Gericht gescheitert. Stattdessen sprachen die Richter dem Anwalt knapp 15.000 Euro zu. mehr...

Unterlassung: Oberlandesgericht Köln weist Berufung von Kachelmann-Ex zurück

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2012

Claudia D. darf bestimmte Anschuldigungen gegen Jörg Kachelmann nicht öffentlich wiederholen - das hat nun das Oberlandesgericht Köln bestätigt. Die Ex-Geliebte des Wettermoderators hatte gegen ein Urteil des Landgerichts Berufung eingelegt. mehr...

KOMMENTAR: Kachelmanns Konter

DER SPIEGEL - 05.11.2012

Von Gisela Friedrichsen. Es könnte delikater werden als alles, was man je über Jörg Kachelmann, 54, erfahren hat. Denn nun beginnt der Wettermoderator mit der Attacke gegen diejenigen, die ihn für 132 Tage in U-Haft gebracht, die ihn mit einem acht... mehr...

Kachelmanns Schmerzensgeld-Prozess: Drei Minuten Rache

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2012

Nach seinem Freispruch will Jörg Kachelmann Schadensersatz von der Frau, die ihn wegen Vergewaltigung angezeigt hat. Vor dem Landgericht Frankfurt trafen die beiden nun erneut aufeinander. Doch die Begegnung wurde nicht öffentlich ausgetragen. mehr...

Schadensersatz: Kachelmann-Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2012

Im Zivilprozess zwischen Jörg Kachelmann und seiner ehemaligen Geliebten hat das Landgericht Frankfurt die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Man wolle zunächst "die persönlichen Verhältnisse der Parteien erörtern", hieß es. mehr...

Gerichtsbeschluss: Kachelmann darf Namen seiner Ex-Geliebten wieder nennen

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2012

Das Landgericht Mannheim hat zwei Verfügungen gegen den Moderator Jörg Kachelmann und dessen Verlag aufgehoben. Er darf den vollen Namen seiner Ex-Geliebten wieder in der Öffentlichkeit nennen. Die Bezeichnung "Kriminelle" bleibt verboten, "Falschbeschuldigerin" ist aber erlaubt. mehr...

Themen von A-Z