ThemaJohn Dos Passos

Alle Artikel und Hintergründe

Neue Bücher

KulturSPIEGEL - 27.10.1997

SACHBUCH SEHHILFE: Göring erinnert ihn an einen „halbleeren Luftballon“, der NS-Außenminister Ribbentrop wirkt wie ein „beim Schwindeln ertappter Bankkassierer“, und der früher antisemitisch geifernde Julius Streicher ist… mehr...

Bücher: Archiv des Schreckens

DER SPIEGEL - 06.02.1995

Taslima Nasrins Roman „Scham“ erscheint jetzt auf deutsch - eine Chronik religiösen Terrors, aber kein literarisches Ereignis. mehr...

Verlage: Drucker im Paradies

DER SPIEGEL - 19.04.1993

Hat der Ost-Berliner Aufbau-Verlag zu DDR-Zeiten westdeutsche Verlage um Millionen geprellt? Das sollen jetzt Gerichte entscheiden. mehr...

GESTORBEN: JOHN RODERIGO DOS PASSOS

DER SPIEGEL - 05.10.1970

JOHN RODERIGO DOS PASSOS, 74. Im berühmten amerikanischen Schriftsteller-Trio der zwanziger und dreißiger Jahre hat er, als nicht genobelter Rivale der Nobelpreisträger Faulkner und Hemingway, die sozialkritischen Soli gespielt. Der Sohn eines New… mehr...

DOS PASSOS: Beste Zeiten

DER SPIEGEL - 19.12.1966

SCHRIFTSTELLER; Als Ernest Hemingway ein trauriger alter Mann war, gedachte er noch einmal der vergangenen Zeiten und schrieb ein Erinnerungsbuch über seine Jungautoren-Jahre in der schönen Stadt Paris, die ihm ein „Fest fürs Leben“… mehr...

DOS PASSOS: Amerikanische Halbzeit

DER SPIEGEL - 19.04.1961

LITERATUR; Wie das amerikanische Pendant zu dem „Halbzeit“-Buch des jungen deutschen Schriftstellers Martin Walser mutet ein Roman, an, der von dem Bostoner Verlag Houghton Mifflin Company als eine „zeitgenössische Chronik“… mehr...