Personalien: Alle Jahre wieder

DER SPIEGEL - 22.06.2017

John Grisham präsentiert sein neuen Roman „Camino Island“; Wenn es den Begriff Bestseller nicht gäbe, müsste man ihn für den amerikanischen Autor John Grisham,62, erfinden. Grishams Justizthriller verkaufen sich seit zwei Jahrzehnten… mehr...

Zeitgeist: Geschichte wird gemacht

DER SPIEGEL - 15.04.2017

Ist in den USA die Demokratie in Gefahr? Das kulturelle Establishment des Landes schwankt zwischen Gelassenheit und Alarmismus. Ein Besuch bei Schriftstellern und Intellektuellen der Ostküste. Von Lothar Gorris  mehr...

US-Bestsellerautor John Grisham: „Als Demokrat hoffe ich, dass Trump nominiert wird“

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2016

In seinem neuen Thriller knöpft sich US-Bestsellerautor John Grisham Amerikas kaputtes Justizsystem vor. Mit SPIEGEL ONLINE spricht er über korrupte Cops, rassistische Gerichte - und Donald Trump. mehr...

„Harte Haftstrafe nicht verdient“: John Grisham empört mit Äußerungen über Pädophile

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Es sollte wohl eine Kritik an der US-Gesetzgebung werden, doch dann ließ Krimiautor John Grisham in einem Interview einige krude Sätze zum Thema Pädophile fallen. mehr...

LITERATUR: Aufruf zum Aufruhr

DER SPIEGEL - 26.08.2013

John Grishams Justizthriller „Das Komplott“; Es ist eine Marotte deutscher Kulturschnösel, an den Bestsellern des Amerikaners John Grisham herumzumäkeln, weil sie die Kunst der Charakterzeichnung nicht in tolstoischer Manier pflegen und… mehr...

Neuer Thriller von John Grisham: Die rassistischen Staaten von Amerika

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2013

„Das Komplott“ erfüllt alle Erwartungen, die man an einen John-Grisham-Thriller hat - schnörkellose Sprache, spannende Story, cooler Held. Doch den Glauben an die Gerechtigkeit scheint der Bestsellerautor verloren zu haben: Die Gesellschaft ist rassistisch, die Behörden sind kriminell. mehr...

Krimis des Monats: Da liegt ein toter Scorpions-Fan

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2011

Baseballschläger statt „Wind of Change": In Tanja Webers „Sommersaat“ erweist sich Brandenburg als Berliner Vorhölle. John Grishams „Geständnis“ ist spannend - bis Seite 380. Mechtild Borrmann schildert Herrenmenschen in der Provinz - und weiß, wie man ein Buch beendet. mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: „Wo ist unser Held?“

DER SPIEGEL - 30.10.2010

Der amerikanische Bestseller-Autor John Grisham über Präsident Obama, die Tea Party und seine Vergangenheit als demokratischer Politiker im Parlament von Mississippi mehr...

Vorgelesen: Die wichtigsten Bücher der Woche

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2009

Kennt man einen Grisham, kennt man alle? Weit gefehlt: Dem amerikanischen Bestseller-Autor gelingt es auch in seinem neuen Roman „Der Anwalt“, Juristisches und Kriminelles spannend zu verflechten. Außerdem in „Vorgelesen": Erzählungen aus China und eine erhellende Wittgenstein-Biografie. mehr...

LITERATUR: Die Firma zum Zweiten

DER SPIEGEL - 17.08.2009

John Grisham: „Der Anwalt“; Kyle McAvoy und Mitch McDeere sind sich so ähnlich, dass sie Brüder sein könnten. Beides brillante, junge Anwälte. Beide von einer renommierten Elite-Uni, beide in einer mächtigen Kanzlei. Die große Karriere,… mehr...