Thema Josef Reichholf

Alle Artikel und Hintergründe

TIERE: „Fischfresser schützen Fischbestände“

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Zoologe Josef Reichholf über den erstaunlichen Nutzen großer Raubtiere für den Artenreichtum; Der Zoologe Josef Reichholf, 68, über den erstaunlichen Nutzen großer Raubtiere für den Artenreichtum SPIEGEL: Eine internationale Forschergruppe hat… mehr...

UMWELT: „Relikt aus der Feudalzeit“

DER SPIEGEL - 02.07.2012

Der Münchner Zoologe Josef Reichholf, 67, über die ökologischen Vorteile jagdfreier Gebiete mehr...

Essay von Josef H. Reichholf: Leben kämpft stets gegen das Gleichgewicht

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2008

Gestört dürfen sie nicht werden, die Gleichgewichte in der Natur. Werden sie zu sehr belastet, bricht der Naturhaushalt zusammen. Schon ein wenig zu viel, ist schnell zuviel. So besagen es die Prognosen zum Klimawandel für das Kohlendioxid, das in… mehr...

Zwei Antworten zur Klimafrage: Wie viel Wandel verträgt unser Planet?

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2008

Ist der Klimawandel Gefahr oder Chance? Krise und Veränderung bieten immer auch Vorteile, sagt der Ökologe Josef Reichholf in einem Essay für SPIEGEL ONLINE. Womit er Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte ignoriere, kontert der Klimaforscher Wolfgang Cramer in seiner Replik. mehr...

Josef Reichholf: Josef H. Reichholf

SPIEGEL ONLINE - 16.04.2008

Josef H. Reichholf, geboren 1945, lehrt Naturschutz und Ökologie an der Technischen Universität München und leitet die Wirbeltierabteilung der Zoologischen Staatssammlung München. Er lehrte zudem an der Ludwig-Maximilians-Universität München und ist… mehr...

„Wir sind Kinder der Tropen“

DER SPIEGEL - 07.05.2007

Der Biologe Josef Reichholf über die Vorteile eines wärmeren Klimas für Tiere und Pflanzen, Großstädte als Zentren der Artenvielfalt und die Legende von der Rückkehr der Malaria mehr...

SEUCHEN: Infizierte Vögel in Fischernetzen?

DER SPIEGEL - 30.01.2006

Josef Reichholf, 60, Vogelkundler an der Zoologischen Staatssammlung in München, über die mögliche Ausbreitung des Hühnergrippe-Virus über Fischmehl mehr...

UMWELT: „Die Landwirtschaft ist schuld“

DER SPIEGEL - 22.03.2004

Der Münchner Ökologe Josef Reichholf, 59, über eine neue Studie zum Artenschwund in Großbritannien mehr...

„Verbotsschilder abbauen“

DER SPIEGEL - 11.12.2000

Biologe Reichholf über gestörte Naturerlebnisse und überzogenen Artenschutz mehr...

* 4. Planet Erde - gefährdeter Reichtum * 4.2. Bedrohte Vielfalt: die Rettung von 1,5 Millionen Arten: IST DER UHU IRRE?

DER SPIEGEL - 17.07.2000

Wie kann der Artenreichtum der Welt gesichert werden? Der Ökologe JOSEF REICHHOLF plädiert für eine neue Landwirtschaft, den Abschied von alten Umweltideologien und mehr Mut zum Gefühl. mehr...