ThemaSepp BlatterRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Herr des Weltfußballs

Bestechungs- und Korruptions¬vorwürfe - die Fifa ist für Skandale bekannt. Das hat sich auch unter Sepp Blatter, der seit 1998 Präsident ist, nicht geändert. Der Schweizer saß jedoch lange alle Vorwürfe aus. Erst im Juni 2015 kündigte er seinen Abschied für das folgende Jahr an. Später wurde er von Fifa infolge von Ermittlungen der Schweizer Bundesanwaltschaft vorerst suspendiert

Nach Sperre: Fifa berät am 16. Februar über Blatters Berufung

SPIEGEL ONLINE - 29.01.2016

Noch vor dem Fifa-Kongress Ende Februar wird beim Fußballweltverband über die Sperren von Joseph Blatter und Michel Platini beraten. Beide waren gegen ihre Verurteilung in Berufung gegangen. mehr...

Ermittlungen gegen Blatter: Whistleblower gab Behörden wichtige Hinweise

SPIEGEL ONLINE - 28.01.2016

Die Schweizer Behörden ermitteln wegen des Verdachts auf Veruntreuung gegen Joseph Blatter. Wichtige Informationen erhielten sie von einem Fifa-Insider. mehr...

Wegen mangelnder Kontrolle: Fifa streicht offenbar Bonus für Blatter

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Noch ist Joseph Blatter offiziell Fifa-Präsident. Weil er seiner Kontrollfunktion jedoch nicht nachgekommen ist, sollen ihm nun laut einem Zeitungsbericht Bonuszahlungen gestrichen werden. Er könnte sogar selbst Schadensersatz zahlen müssen. mehr...

Gesperrter Verbandspräsident: Fifa will angeblich Blatters Gehalt kürzen

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2016

Weil er seine Kontrollpflichten vernachlässigt habe, will die Fifa ihrem Präsidenten Sepp Blatter angeblich die Bezüge kürzen. Das berichtet die „Welt am Sonntag“. Auch Schadensersatzforderungen sollen möglich sein. mehr...

Nach Fifa-Urteil: Blatter legt Einspruch gegen Sperre ein

SPIEGEL ONLINE - 10.01.2016

Bis zur letzten Instanz: Joseph Blatter wird gegen seine Achtjahres-Sperre vorgehen. Der Fifa-Präsident hatte zuvor seine Urteilsbegründung durch die Ethikkommission der Fifa erhalten. Auch Michel Platini kündigte seinen Einspruch an. mehr...

Spitzenfunktionäre: Blatter und Platini dürfen gegen Sperren vorgehen

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2016

Die gesperrten Fußballfunktionäre Joseph Blatter und Michel Platini haben ihre Urteilsbegründungen durch die unabhängige Ethikkommission der Fifa erhalten. Nun können beide Berufung gegen ihre Strafen einlegen. mehr...

Gesperrter Uefa-Boss Platini: „Blatter wollte mich erledigen“

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2016

„Alles ist von ihm ausgegangen": Der gesperrte Uefa-Präsident Michel Platini hat dem ebenfalls gesperrten Fifa-Boss Joseph Blatter schwere Vorwürfe gemacht. Dieser habe seine Karriere im Fußball-Weltverband unbedingt verhindern wollen. mehr...

Fifa-Urteil: Blatter geht gegen Acht-Jahres-Sperre vor

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Joseph Blatter hat angekündigt, seine Sperre von acht Jahren nicht hinzunehmen. Der suspendierte Fifa-Präsident will gegen das Urteil vorgehen. „Ich werde kämpfen“, sagte der 79-Jährige. Auch Uefa-Boss Michel Platini zieht vor den Sportgerichtshof. mehr...

Urteil der Fifa-Ethikkommission: Was die Sperre für Blatter und Platini bedeutet

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Die Fifa-Ethikkommission hat Joseph Blatter und Michel Platini „für sämtliche Fußballaktivitäten“ gesperrt. Dürfen die beiden jetzt keine Stadien mehr betreten? Die Folgen des Urteils im Überblick. mehr...

Sperre für Blatter und Platini: Das Fifa-Urteil im Wortlaut

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Die Ethikkommission des Fußball-Weltverbands Fifa hat Joseph Blatter und Michel Platini für jeweils acht Jahre gesperrt. Das Urteil im Wortlaut. mehr...


Die Präsidenten der Fifa
Amtszeit Präsident
1904-1906 Robert Guérin (Frankreich)
1906-1918 Daniel B. Woolfall (England)
1921-1954 Jules Rimet (Frankreich)
1954-1955 Rodolphe W. Seeldrayers (Belgien)
1955-1961 Arthur Drewry (England)
1961-1974 Stanley Rous (England)
1974-1998 João Havelange (Brasilien)
seit 1998 Joseph Blatter (Schweiz)


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z