ThemaJoseph KabilaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Demokratische Republik Kongo: Anti-Kabila-Allianz einigt sich auf Präsidentschaftskandidaten

Demokratische Republik Kongo: Anti-Kabila-Allianz einigt sich auf Präsidentschaftskandidaten

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2016

In der Demokratischen Republik Kongo formiert sich die Opposition gegen Präsident Kabila: Ein neues 16-Parteien-Bündnis kürte mit Moïse Katumbi einen frühere Vertrauten des Staatschefs zu dessen Herausforderer. mehr...

Schwerreiche Regenten: Afrikas Raubkönige

Schwerreiche Regenten: Afrikas Raubkönige

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2016

Hunderte Millionen Afrikaner leben in Armut - dafür verschleudern einige ihrer Staatschefs märchenhafte Vermögen: Viele Machthaber gelten als waschechte Kleptokraten. Hier sind die neun reichsten. Von Christoph Titz mehr... Forum ]

Afrikas ewige Präsidenten: Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte

Afrikas ewige Präsidenten: Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2016

Sie kennen alle Tricks - und wenig Skrupel: In Zentralafrika krallen sich die Präsidenten besonders hartnäckig an ihre Chefsessel. Doch wütende Bürger stören immer öfter das präsidiale "Weiter so". Das kann gut enden. Oder blutig. Von Christoph Titz mehr... Forum ]

Afrikas ewige Präsidenten: Ich bleib noch ein, zwei Jahrzehnte

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2016

Sie kennen alle Tricks - und wenig Skrupel: In Zentralafrika krallen sich die Präsidenten besonders hartnäckig an ihre Chefsessel. Doch wütende Bürger stören immer öfter das präsidiale „Weiter so“. Das kann gut enden. Oder blutig. mehr...

Diplomatie: Nadelstiche und Sabotage

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Die Bundesregierung hat sich afrikapolitische Leitlinien zugelegt. Wie sie mit dem Nachbarkontinent umgehen soll, weiß sie trotzdem nicht. mehr...

Steinmeier im Kongo: Zu Gast beim gelassenen Despoten

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2015

Kein afrikanisches Land erhält so viel Geld aus Deutschland wie die Demokratische Republik Kongo. Trotzdem schlägt Außenminister Steinmeier bei seinem Besuch nicht nur Dankbarkeit entgegen - im Gegenteil. mehr...

Kongo: Der ewige Präsident

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Kongo: Staatschef Kabila will sich offenbar dritte Amtszeit genehmigen; Staatschef Joseph Kabila will sich offenbar eine dritte Amtszeit genehmigen, obwohl die Verfassung genau das verbietet. Seit Wochen demonstrieren in der kongolesischen… mehr...

Dumpingpreise für Minenfirmen: Kofi Annan enthüllt dubiose Rohstoff-Deals im Kongo

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2013

Eine Analyse von Ex-Uno-Generalsekretär Annan deckt obskure Geschäfte im Kongo auf: Demnach erhielten ausländische Konzerne zu Spottpreisen Zugriff auf Rohstoffe. Dem Land sollen gut 1,3 Milliarden Dollar entgangen sein. Von manchen Verkäufen profitierte ein Bekannter des Präsidenten Kabila. mehr...

KONGO: „Schlimmeres befürchtet“

DER SPIEGEL - 05.12.2011

Richard Zink, 60, Chef der EU-Delegation in Kinshasa, über die Präsidentschaftswahl in Afrikas zweitgrößtem Flächenstaat mehr...

KONGO: Allianz von Feinden

DER SPIEGEL - 26.01.2009

Neue Fronten im Kongo-Krieg; Neue Fronten in einem alten Krieg: In Kenia feilschten Unterhändler der kongolesischen Regierung und des rebellischen Tutsi-Generals Laurent Nkunda um einen Waffenstillstand im Ostkongo, da schloss Kongos Präsident… mehr...

KONGO: Warlord auf großer Bühne

DER SPIEGEL - 08.12.2008

Milizenführer Laurent Nkunda hat große Gebiete im seit Jahren umkämpften Ostteil des Landes unter seine Kontrolle gebracht. Viele Kongolesen fürchten den Tutsi und seine Soldateska, doch in seinen Herrschaftsbereich sind erste Spuren staatlicher Ordnung zurückgekehrt. mehr...

Ostkongo: Kabila und Kagame zu Friedensgipfel bereit

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2008

Diplomatie-Erfolg der EU: Der für Entwicklungspolitik zuständige Kommissar hat die Präsidenten von Kongo und Ruanda, Kabila und Kagame, für einen Friedensgipfel gewonnen. Im Osten des Kongo sind noch immer Zehntausende auf der Flucht vor den Soldaten des Rebellengenerals Nkunda. mehr...

AUFBRUCH UND ABSTURZ: LAND DER FINSTERNIS

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 22.05.2007

Der rohstoffreiche Kongo wurde von den Belgiern brutal ausgebeutet, von Diktator Mobutu geschändet, versank dann im Krieg. Gibt es jetzt Hoffnung für das Katastrophenreich? mehr...

Themen von A-Z