ThemaJoseph KonyRSS

Alle Artikel und Hintergründe

UGANDA: Fluchthilfe für Rebellenführer?

DER SPIEGEL - 02.06.2008

IStGH-Haftbefehl gegen Joseph Kony verhindert Kampfende zwischen Regierung und Rebellen in Uganda. Joseph Kony hält sich für einen frommen Mann. Im Norden Ugandas möchte er ein Staatswesen auf den zehn Geboten aufbauen - nur achtet er sie selbst ni... mehr...

UGANDA: Teurer Frieden

DER SPIEGEL - 04.09.2006

Friedensverhandlungen in Uganda nach 20 Jahren Bürgerkrieg. Nach 20 Jahren steigen die Chancen auf das Ende eines der längsten, grausamsten Bürgerkriege in der Geschichte Afrikas. Nachdem der Führer der "Lord's Resistance Army" (LRA), Joseph Kony, ... mehr...

Uganda: Waffenstillstand nach Jahrzehnten des Bürgerkrieges

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2006

Seit 18 Jahren leben die Einwohner Ugandas mit dem Bürgerkrieg. Jetzt haben Armeeführung und Rebellen einen Waffenstillstand ausgehandelt. Noch in dieser Woche sollen die Friedensgespräche weitergehen. mehr...

Uganda: Regierung und Rebellen unterzeichnen Waffenstillstandsabkommen

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2006

Nach fast zwei Jahrzehnten gibt es große Hoffnung, dass einer der grausamsten Kriege Afrikas zu Ende geht: Vertreter der Rebellenarmee LRA und der ugandischen Regierung einigten sich bei Verhandlungen im Südsudan auf einen Waffenstillstand, der Anfang nächster Woche in Kraft treten soll. mehr...

SUDAN: Kinder als legitime Ziele

DER SPIEGEL - 30.03.2002

Offensive der ugandischen Armee gegen die LRA im Südsudan: Verschleppte Minderjährige aus Uganda in Gefahr. Wegen der Offensive der ugandischen Armee gegen die Lord's Resistance Army (LRA) im Südsudan sind Tausende aus Uganda entführte Kinder i... mehr...

UGANDA: Killer, 15 Jahre, sucht Job

DER SPIEGEL - 13.04.1998

Kindersoldaten sind der Traum von Rebellenführern - wie etwa des Fanatikers Kony, der im Norden Ugandas kämpft. Jetzt bekommen einige seiner minderjährigen Ex-Rekruten die Chance auf ein neues Leben. Von Birgit Schwarz. Isaac Odoch zählte 6 Jahre... mehr...

Themen von A-Z