ThemaJuan Manuel Santos

Alle Artikel und Hintergründe

Farc-Rebellen in Kolumbien: Revolution für den Frieden

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Die Farc-Rebellen und die Regierung Kolumbiens schließen nach einem halben Jahrhundert Frieden. Das Ausland reagiert euphorisch - doch im Land selbst herrscht Skepsis. mehr...

Kolumbien: Regierung und Farc einigen sich auf historischen Friedensvertrag

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2016

Es ist das Ende eines jahrzehntealten Konflikts: Die kolumbianische Regierung und die linke Guerillaorganisation Farc haben Frieden geschlossen. Nun muss noch das Volk abstimmen. mehr...

Anti-Präsidenten-Demos in Kolumbien: „Verräter, tritt jetzt zurück“

SPIEGEL ONLINE - 03.04.2016

In Kolumbien wächst der Widerstand gegen die erfolglose Politik von Präsident Juan Manuel Santos. Im ganzen Land fordern Demonstranten seinen Rücktritt. mehr...

Kolumbien: Frieden auf Probe

DER SPIEGEL - 23.06.2014

Nach Jahrzehnten des Bürgerkriegs entwickelt sich die einst so gefährliche Hauptstadt Bogotá zu einer der lebendigsten, fortschrittlichsten Metropolen Lateinamerikas. mehr...

Stichwahl in Kolumbien: Präsident Santos wiedergewählt

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Juan Manuel Santos bleibt Präsident in Kolumbien. Er setzte sich bei der Stichwahl um das Amt gegen seinen rechten Rivalen Óscar Iván Zuluaga durch. Santos will die Friedensgespräche mit der Farc vorantreiben. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Krieg ist populärer“

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Der kolumbianische Präsident Juan Manuel Santos über die Verhandlungen mit der Farc-Guerilla - und seine Hoffnung, dass der bewaffnete Konflikt noch in diesem Jahr endet mehr...

Kolumbien: Koalition von Präsident Santos siegt bei Parlamentswahl

SPIEGEL ONLINE - 10.03.2014

Die Koalition des kolumbianischen Präsidenten Santos hat bei den Parlamentswahlen die Mehrheit geholt. Santos führt zurzeit Friedensgespräche mit der linken Guerilla-Gruppe Farc und fühlt sich in seinem Kurs bestätigt. mehr...

Kolumbien: Regierung und Farc verhandeln ab Oktober in Oslo

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2012

Die Jahrzehnte des Blutvergießens sollen in Kolumbien nun ein Ende finden. Regierung und Farc-Rebellen wollen sich an einen Tisch setzen. Ob der Frieden aber tatsächlich eine Chance bekommt, ist fraglich - frühere Initiativen scheiterten. mehr...

Friedensgespräche in Kolumbien: Regierung verhandelt mit Farc-Rebellen

SPIEGEL ONLINE - 28.08.2012

Neue Hoffnung auf einen Friedensprozess in Kolumbien: Die Regierung strebt Verhandlungen mit der linksgerichteten Farc-Guerilla an. Präsident Santos bestätigte in einer Fernsehansprache erste Sondierungen - die Militäreinsätze gegen die Rebellen werden aber fortgesetzt. mehr...

KOLUMBIEN: Verdacht gegen Uribe

DER SPIEGEL - 27.08.2012

Kolumbiens ehemalige Regierung kooperierte mit Todesschwadronen; Enge Mitarbeiter des konservativen Ex-Präsidenten Alvaro Uribe sollen 2002 bis 2010 mit Todesschwadronen zusammengearbeitet haben. Dafür gibt es nun neue Indizien in den Aussagen von… mehr...