ThemaJuden in DeutschlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Antisemitische Äußerungen: Verfassungsschutz prüft Maßnahmen gegen AfD

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2016

Die jüngsten verbalen Ausfälle prominenter Mitglieder haben die Zweifel an der Verfassungstreue der AfD verstärkt. Politiker fordern die Beobachtung durch den Verfassungsschutz, mehrere Landesämter prüfen bereits. mehr...

Baden-Württemberg: AfD-Chef Meuthen verlässt mit zwölf Abgeordneten Landtagsfraktion

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Ärger bei der AfD in Baden-Württemberg: 13 Abgeordnete verlassen die Landtagsfraktion, darunter ist auch Bundesparteichef Jörg Meuthen. mehr...

Karikatur auf Facebook: AfD-Politiker vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2016

Freispruch für einen AfD-Kreisvorsitzenden: Die von Jan-Ulrich Weiß 2014 verbreitete Karikatur sei nicht antisemitisch, urteilte ein Gericht in Brandenburg. mehr...

Antisemitismus-Vorwurf: AfD-Abgeordneter Gedeon bleibt vorerst Fraktionsmitglied

SPIEGEL ONLINE - 22.06.2016

Er sitzt allein, darf nicht in Ausschüsse - aber in der AfD-Fraktion ist Wolfgang Gedeon nach wie vor. Denn ruhen lassen kann man die Mitgliedschaft nicht, erklärt der Landtag Baden-Württembergs. mehr...

Antisemitismus-Vorwurf: AfD empfiehlt Parteiausschluss von Abgeordnetem Gedeon

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2016

Die rechtspopulistische AfD will den Landtagsabgeordneten Wolfgang Gedeon aus Partei und Fraktion ausschließen. Er hatte 2012 ein Buch mit antisemitischen Passagen veröffentlicht. mehr...

Zweifel an antisemitischer Attacke: Richter hebt Haftbefehle gegen Flüchtlinge auf

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2016

Ein Jude aus Frankreich behauptete, zwei Flüchtlinge hätten ihn auf Fehmarn drangsaliert und bestohlen. Die Ermittler haben mehrere Zeugen befragt - und hegen nun starke Zweifel. mehr...

Propaganda: Wie Russland das Abendland untergehen lässt

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2016

Wladimir Putin wird in russischen Medien als letzter Garant der abendländischen Ordnung gefeiert. Jetzt erklärt er Russland zum sicheren Hort für die Juden Europas - obwohl in seinem Reich der Antisemitismus alltäglich ist. mehr...

Anschlag auf Synagoge in Wuppertal: Gericht erhöht Bewährungsstrafen für zwei Täter

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Das Landgericht Wuppertal hat die Bewährungsstrafen gegen zwei Palästinenser nach ihrem Brandanschlag auf eine Synagoge in Wuppertal erhöht. Die Tat sei kein Dummer-Jungen-Streich, sagte der Richter. mehr...

Anschlag auf Synagoge in Wuppertal: Sechs Brandsätze in der Nacht

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2016

Drei Palästinenser warfen Molotowcocktails auf eine Synagoge in Wuppertal. Sie wurden verurteilt, aber das Gericht erkannte keine antisemitischen Motive - zum Entsetzen der jüdischen Gemeinschaft. Nun wird der Fall erneut verhandelt. mehr...

Kippa-Debatte: Integrations-Senatorin sieht keine „Problemviertel“ in Berlin

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2015

Der Streit um die Sicherheit von Juden in Deutschland geht in die nächste Runde: Berlins zuständige Senatorin warnt davor, Antisemitismus auf Muslime „zu fokussieren“. Doch es gibt auch andere Meinungen. mehr...

Themen von A-Z