ThemaJudentumRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Söhne Israels

Durch einen Bund mit Abraham, Isaak und Jakob steht Gott in einer besonderen Beziehung zu den Israeliten, so die Überlieferung. Deshalb verstehen sich die Juden als Gottes auserwähltes Volk, Israel als ihr gelobtes Land. Die meisten Juden leben jedoch in der Diaspora. Das Judentum ist die kleinste und älteste der Weltreligionen.

Juden in Deutschland: "Das Risiko ist immer da"

Juden in Deutschland: "Das Risiko ist immer da"

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2015

Wie antisemitisch sind die Deutschen? Der Zentralrat der Juden warnt davor, sich mit traditioneller Kopfbedeckung zu zeigen. Doch auf die Kippa wollen Juden wie der 26-jährige Mark Krasnov nicht verzichten - trotz der Angst. Von Peter Maxwill mehr...

Uno-Sondersitzung zu Antisemitismus: "Die Mutter allen Hasses"

Uno-Sondersitzung zu Antisemitismus: "Die Mutter allen Hasses"

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2015

Weltweit mehren sich antisemitische Übergriffe. Grund für die Uno, in einer historischen Sondersitzung vor Judenhass zu warnen. Die Reden sind leidenschaftlich - doch kein einziger Staatschef lässt sich sehen. Von Marc Pitzke, New York mehr...

Antisemitismus in Europa: "Ist ein Nicht-Jude mehr wert als ein Jude?"

Antisemitismus in Europa: "Ist ein Nicht-Jude mehr wert als ein Jude?"

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2015

Es ist nicht nur Paris - in ganz Europa wächst der Antisemitismus. Die jüdischen Gemeinden leben in Angst, warnt Maram Stern vom Jüdischen Weltkongress. Viele dächten schon wieder ans Auswandern. Ein Interview von Christoph Schult mehr... Forum ]

Karikaturen-Krise der "New York Times": "Unglaublich feige"

Karikaturen-Krise der "New York Times": "Unglaublich feige"

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2015

Das neue Cover des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" wird weltweit nachgedruckt. Einige US-Zeitungen aber weigern sich - allen voran die "New York Times". Kritiker sind empört. Von Marc Pitzke, New York mehr... Forum ]

Erste "Charlie Hebdo" nach Anschlag: Die Ausgabe der Überlebenden

Erste "Charlie Hebdo" nach Anschlag: Die Ausgabe der Überlebenden

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Am Mittwoch erscheint die erste Ausgabe von "Charlie Hebdo" seit dem Attentat - in einer Auflage von drei Millionen. Die Redakteurin Zineb El Rhazoui erzählt, wie das Heft in kleiner Runde entstand. Aus Paris berichtet Raniah Salloum mehr... Video | Forum ]

Nach Terror in Paris: Hollande nimmt getötete Polizisten in Ehrenlegion auf

Nach Terror in Paris: Hollande nimmt getötete Polizisten in Ehrenlegion auf

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Drei Polizisten starben bei den Terrorattentaten in der vergangenen Woche. Bei einer Gedenkfeier hat sie der französische Präsident posthum in die Ehrenlegion aufgenommen. "Frankreich wird nie zerbrechen", sagt Hollande. mehr... Forum ]

Erste Ausgabe nach Anschlag: "Charlie Hebdo" erscheint mit Mohammed-Titel

Erste Ausgabe nach Anschlag: "Charlie Hebdo" erscheint mit Mohammed-Titel

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2015

Die französische Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" wird am Mittwoch auf ihrer Titelseite eine Mohammed-Karikatur zeigen. Die erste Ausgabe seit dem blutigen Anschlag soll drei Millionen Mal gedruckt werden und in 16 Sprachen erscheinen. mehr... Video | Forum ]

Leben nach dem Anschlag in Paris: "Ich bin Jüdin. Ich bin ein Ziel"

Leben nach dem Anschlag in Paris: "Ich bin Jüdin. Ich bin ein Ziel"

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Der zweite Anschlag in Paris galt Frankreichs Juden. Vor ihren Schulen patrouillieren jetzt Soldaten. Ein Vater sagt: "Die Attentäter haben die Kindheit meiner Tochter zerstört." Mancher denkt ans Auswandern nach Israel. Aus Paris berichtet Raniah Salloum mehr... Video ]

Erste Ausgabe nach Anschlag: "Charlie Hebdo" kündigt neue Mohammed-Karikaturen an

Erste Ausgabe nach Anschlag: "Charlie Hebdo" kündigt neue Mohammed-Karikaturen an

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

"Selbstverständlich" werde die am Mittwoch in einer Auflage von einer Million erscheinende Ausgabe von "Charlie Hebdo" auch Mohammed-Zeichnungen enthalten. Dies kündigte der Anwalt der Satirezeitung in einem Radiointerview an. mehr... Video | Forum ]

Terrorangst in Frankreich: Fast 5000 Polizisten schützen jüdische Schulen

Terrorangst in Frankreich: Fast 5000 Polizisten schützen jüdische Schulen

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2015

Die höchste Warnstufe gilt: Als Reaktion auf die Terroranschläge lässt Frankreich jüdische Schulen intensiv bewachen. Dafür werden fast 5000 Polizisten abgestellt. 10.000 Soldaten sollen "anfällige Punkte" im Land schützen. mehr... Video ]

Religionen: Kurze Renaissance

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Jahrelang sind die jüdischen Gemeinden in Deutschland gewachsen. Jetzt überaltern sie, neue Einwanderer bleiben aus. Ist der Boom vorbei? Wer den Gebetssaal der jüdischen Gemeinde in Oranienburg betritt, soll sich ins 19. Jahrhundert zurückversetzt... mehr...

Israel: Fels der Nation

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Ein radikaler Rabbiner und eine junge Palästinenserin kämpfen um den Zugang zum Tempelberg. Sie riskieren damit die brüchige Ruhe in Jerusalem, wo der Konflikt zunehmend im Namen Gottes ausgetragen wird. Von Nicola Abé. Der Übergang von der Erde zu... mehr...

Religion: Wohngemeinschaft des Glaubens

DER SPIEGEL - 20.12.2014

Treffen sich ein Pfarrer, ein Rabbi und ein Imam und wollen zusammen ein Haus in Berlin bauen. Kein Witz. An einer langen Tafel unter freiem Himmel säßen Christen, Juden, Muslime, Atheisten. Sie würden gemeinsam essen, sich kennenlernen, lachen, si... mehr...

Personalien: Licht im Ministerium

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Heiko Maas lässt im Bundesjustizministerium erstmals Chanukka-Kerzen entzünden. Wenn diese Woche im Fenster des Bundesjustizministers farbigHeiko Maas, 48, die Lichtlein brennen, dann ist das keine Weihnachtsdekoration. Katholik Maas hat für Mittwo... mehr...

Staatliche Vergeltung: Israel straft Familie von Synagogen-Attentäter ab

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2014

Ihre Ehemänner und Väter ermordeten betende Juden, dafür sollen die Angehörigen der Synagogen-Attentäter büßen: Israel will eine Witwe mit ihrem Sohn aus Jerusalem abschieben und ihnen alle Sozialleistungen streichen. mehr...

Zum historischen Kern wurde einfach hinzugedichtet

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Der Bibelwissenschaftler Ernst Axel Knauf über die Entstehung der Bibel, die literarische Kunst ihrer Verfasser und das Neue am Neuen Testament. SPIEGEL: Herr Professor Knauf, wann haben Sie zum ersten Mal in der Bibel gelesen?Knauf: Als Student de... mehr...

Ich bin der Herr, dein Gott

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Als die Babylonier im 6. Jahrhundert v. Chr. Jerusalem zerstörten, nahmen sie den Israeliten das Zentrum ihres Kultes. Die schufen sich einen neuen Tempel: die Hebräische Bibel. verbraucht für iPadDie heilige Schrift der JudenEs muss ein furchtba... mehr...

Chronometer der Vorzeit

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Im Gelobten Land existierten einst zwei konkurrierende Königreiche. Nach 40 Jahren Grabungsarbeit erzählt der Tel Aviver Archäologe Israel Finkelstein seine Geschichte der Bibel. Wer das "Buch der Bücher" beim Wort nimmt, der steigt mit ihm in eine... mehr...

Essen und Trinken mit Gott

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Im Paradies aß man vegetarisch, am Baum der Erkenntnis hing aber kein Apfel. Fleisch und Milch dürfen sich nicht mischen, Schalentiere sind tabu - die komplexen Speisegesetze des Alten Testaments. "Unser tägliches Brot gib uns heute." Mt 6,11Dir... mehr...

Zeit des religiösen Ringens

SPIEGEL GESCHICHTE - 25.11.2014

Die Schriftrollen von Qumran sind ein epochaler Fund. Fromme Juden hatten sie dort im 1. Jahrhundert in Sicherheit gebracht. Was steht darin - und was haben wir aus ihrer Entdeckung gelernt? Schon seit Kindertagen bewunderte Jigael Jadin, israelisc... mehr...

Themen von A-Z