ThemaJudentumRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Söhne Israels

Durch einen Bund mit Abraham, Isaak und Jakob steht Gott in einer besonderen Beziehung zu den Israeliten, so die Überlieferung. Deshalb verstehen sich die Juden als Gottes auserwähltes Volk, Israel als ihr gelobtes Land. Die meisten Juden leben jedoch in der Diaspora. Das Judentum ist die kleinste und älteste der Weltreligionen.

Klagemauer in Jerusalem: Frauen und Männer sollen gemeinsam beten dürfen

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Die israelische Regierung hat beschlossen, an der Klagemauer in Jerusalem eine "gemischte Zone" einzurichten. Bisher dürfen Männer und Frauen an der heiligen Stätte ausschließlich getrennt beten. mehr...

Fund in Jerusalem: Facebook-Nutzer lösen Rätsel um vermeintlich antike Reliquie

SPIEGEL ONLINE - 23.12.2015

Sechs Monate lang versuchte die israelische Altertumsbehörde, ein mysteriöses Objekt zu identifizieren. Dann startete sie einen Facebook-Aufruf - und das Rätsel war innerhalb von Stunden gelöst. Mit esoterischem Ergebnis. mehr...

Jüdischer Ruhetag: Fußballverbot am Sabbat - Israel droht Spielerstreik

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2015

Ein israelisches Gericht hat entschieden: Am Sabbat darf kein Fußball gespielt werden. Der Sportverband ist empört und droht mit einem Generalstreik - in allen Ligen, unbefristet, an jedem Tag der Woche. mehr...

Neuer liberaler Landesrabbi: Der Nachsichtige

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Moshe Navon ist der neue Landesrabbiner der liberalen Juden in Hamburg. Er setzt auf Gleichberechtigung, Offenheit und flache Hierarchien. Nicht jedem gefällt das. mehr...

Verstoß gegen Koscher-Gebot: Israelisches Militär nimmt Strafe gegen Soldaten zurück

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2015

Ein israelischer Soldat aß im Dienst ein nicht koscheres Sandwich - und bekam dafür eine Ausgangssperre. Nun hat das Militär die Strafe erlassen. mehr...

Verstoß gegen Koscher-Gebot: Soldat wegen Schinkenbrot bestraft

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2015

Weil sein Frühstücksbrot mit Schweineschinken belegt war, wurde ein israelischer Offiziersanwärter von seinem Vorgesetzten bestraft. Er bekam elf Tage Hausarrest auf seiner Militärbasis. mehr...

Belgische Stadt Arlon: Muslime spenden für Renovierung der Synagoge

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2015

Eines der ältesten jüdischen Gotteshäuser Belgiens muss dringend renoviert werden - und das kostet Hunderttausende Euro. Jetzt bekam die Gemeinde in der Stadt Arlon Hilfe von unerwarteter Stelle. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Die Angst ist gewachsen

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Bischof Heinrich Bedford-Strohm und der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, über ihr Verhältnis zum Islam, über Antisemitismus und den Dialog der Religionen. Bedford-Strohm, 55, ist bayerischer Landesbischof und gilt als Spezial... mehr...

Aufstieg nach Jerusalem

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.03.2015

In der "Ersten Alija" zogen im 19. Jahrhundert Zehntausende Juden aus Osteuropa nach Palästina ? sie flohen vor Pogromen und Diskriminierung. verbraucht für iPadIm Sommer 1882 ankerten vor der Küste Palästinas immer wieder Dampfschiffe aus Europa. ... mehr...

Fliegender Teppich

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.03.2015

Mit dem Krieg mussten Hunderttausende Juden ihre arabischen Heimatländer verlassen: Das Gelobte Land erlebten viele als bittere Enttäuschung. Sie packten ihre Habseligkeiten. Ließen ihre Häuser zurück. Schleppten sich wochenlang durch Sand- und Ste... mehr...

Themen von A-Z