Thema Judentum

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Söhne Israels

Durch einen Bund mit Abraham, Isaak und Jakob steht Gott in einer besonderen Beziehung zu den Israeliten, so die Überlieferung. Deshalb verstehen sich die Juden als Gottes auserwähltes Volk, Israel als ihr gelobtes Land. Die meisten Juden leben jedoch in der Diaspora. Das Judentum ist die kleinste und älteste der Weltreligionen.

Rechte Gewalt in den USA: Rabbiner wollen nicht mit Trump telefonieren

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2017

Donald Trumps Worte dienten jenen, die „Antisemitismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit predigen": Mit dieser Begründung haben vier Rabbiner-Gruppen ihre traditionelle Telefonkonferenz mit dem US-Präsidenten abgesagt. mehr...

Nach Tempelberg-Unruhen: Israelische Regierung drängt auf Schließung des Al-Jazeera-Büros

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2017

Israel macht Ernst: Kommunikationsminister Kara will das Büro des TV-Senders Al Jazeera schließen - der Kanal aus Katar habe die Tempelberg-Unruhe angeheizt. Tatsächlich geht es um mehr. mehr...

Sorge vor Eskalation der Gewalt: Israel schränkt Zugang zum Tempelberg erneut ein

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Kein Zugang für Männer unter 50: Israel hat den Zutritt zum Tempelberg in Jerusalem wieder reglementiert. Rund um das Freitagsgebet werden Ausschreitungen befürchtet. mehr...

Jerusalem: Erneut Verletzte bei Zusammenstößen am Tempelberg

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Kurz sah es nach einer Annäherung im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern am Tempelberg aus: Nun ist es dort offenbar wieder zu Auseinandersetzungen gekommen. Dutzende Personen sollen verletzt sein. mehr...

Tempelberg-Konflikt: Abbas ruft zum Ende des Boykotts auf

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

In der Tempelberg-Krise in Jerusalem gehen die Konfliktparteien aufeinander zu: Israelische Sicherheitskräfte haben die Kontrollen abgebaut, Palästinenserpräsident Abbas rief Gläubige zur Rückkehr auf den Tempelberg auf. mehr...

Tempelberg-Konflikt: Netanyahu will Al-Jazeera-Büro schließen

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Israels Ministerpräsident Netanyahu hat damit gedroht, das Jerusalem-Büro von Al Jazeera schließen zu lassen - notfalls per Gesetzesänderung. Der katarische Sender habe zur Gewalt auf dem Tempelberg angestachelt. mehr...

Jerusalem: Israel entfernt Metalldetektoren am Tempelberg

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Die israelische Regierung lenkt ein: Sicherheitskräfte haben damit begonnen, die Metalldetektoren am Tempelberg abzubauen. Sie sollen durch Hightechgeräte mit Gesichtserkennungssoftware ersetzt werden. mehr...

Eskalation zwischen Israelis und Palästinensern: Ein Berg voll Hass

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2017

Brennpunkt Tempelberg: Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern ist neu entflammt - und wird durch innenpolitische Machtkämpfe noch angeheizt. Die internationale Staatengemeinschaft ist machtlos. mehr...

Tempelberg-Krise: Israel installiert Überwachungskameras

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2017

Im Konflikt um den Zugang zum Tempelberg wächst die Sorge vor einer weiteren Eskalation. Die Regierung in Jerusalem installiert Überwachungskameras. Die Arabische Liga warnt, Israel spiele mit dem Feuer. mehr...

Israel: Darum geht es bei der Tempelberg-Krise

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2017

Nach dem Freitagsgebet eskalierte in Israel die Gewalt, sechs Menschen starben. Woran entzündete sich die Wut? Und welche Folgen haben die blutigen Unruhen? Antworten auf die wichtigsten Fragen. mehr...