ThemaJürgen RüttgersRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Demografischer Wandel: Sieben Schritte zu einer lebenswerteren Gesellschaft

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2012

Der demografische Wandel verändert unser Leben stärker als Energiewende, Globalisierung oder die digitale Revolution. Nur wenn die Politik sich dieser Herausforderung stellt, können wir weiter in Freiheit und Wohlstand leben. Ein Sieben-Punkte-Plan. mehr...

NORDRHEIN-WESTFALEN: Bei Muttern

DER SPIEGEL - 30.04.2012

Dank Hannelore Kraft geht die SPD als Favoritin in die Landtagswahl. Die Minister präsidentin gilt als guter Mensch von Düsseldorf. Damit der schöne Eindruck nicht gestört wird, macht sie eine Politik, die keinem weh tut - auf Kosten der Landeskasse.... mehr...

KARRIEREN: Rüttgers berät die Deutsche Welle

DER SPIEGEL - 13.02.2012

Jürgen Rüttgers wird Berater bei der Deutschen Welle. Die Deutsche Welle hat für die Verhandlungen zwischen Bund und Ländern über die Zukunft des Auslandssenders einen prominenten Ex-Politiker an ihrer Seite. Der ehemalige nordrhein-westfälische Mi... mehr...

AFFÄREN: Von Olaf für Manfred

DER SPIEGEL - 23.01.2012

Fast sah es so aus, als könnte der Bundespräsident dem Affärenstrudel entkommen. Jetzt belegen E-Mails, dass sein Vertrauter Olaf Glaeseker doch Geld für den Party-Veranstalter Manfred Schmidt beschafft hat. War Wulff wirklich ahnungslos? Vor ein p... mehr...

Flexible Regelung: Rüttgers fordert Aus für gesetzliches Rentenalter

SPIEGEL ONLINE - 01.10.2011

Egal, wie fit Arbeitnehmer sind - wenn die gesetzliche Altersgrenze erreicht ist, müssen sie in Rente gehen. Das will der ehemalige CDU-Spitzenpolitiker Jürgen Rüttgers ändern. Nach seinem Willen soll jeder in den Ruhestand gehen, wann es ihm passt. Das Vorbild: Großbritannien. mehr...

DEMOGRAFIE: Wir sollten mehr arbeiten

DER SPIEGEL - 01.10.2011

Der frühere nordrhein-westfälische CDU-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, 60, fordert einen neuen Generationenvertrag. SPIEGEL: Herr Rüttgers, im Kabinett Kohl galten Sie als Mister Zukunft, in Düsseldorf haben Sie den Arbeiterführer gegeben, jetzt... mehr...

Bahnverband CER: Rüttgers zieht Kandidatur als Bahn-Chef-Lobbyist zurück

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2011

Jürgen Rüttgers zieht die Reißleine: Nordrhein-Westfalens ehemaliger Ministerpräsident steht nicht mehr als Kandidat für den Posten des Cheflobbyisten beim europäischen Bahnverband CER zur Verfügung. Im Vorfeld konnte der CDU-Mann offenbar keine Mehrheit gewinnen. mehr...

Wahlpleite: Bahnverband will Rüttgers nicht als Cheflobbyisten

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2011

Jürgen Rüttgers muss erneut eine Wahlniederlage hinnehmen: Der Ex-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen erhielt vorerst nicht die nötigen Stimmen für den Chefposten beim europäischen Bahnverband CER - vor allem die Franzosen sperren sich gegen den deutschen Kandidaten. mehr...

Kandidatur: Rüttgers soll Cheflobbyist bei Bahnverband werden

SPIEGEL ONLINE - 22.03.2011

Neun Monate nach dem Ende der politischen Karriere steht Jürgen Rüttgers vor einem Seitenwechsel: Der Ex-Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen kandidiert laut "Financial Times Deutschland" für den Chefposten beim europäischen Bahnverband CER. mehr...

Glühwein und Visionen

DER SPIEGEL - 20.12.2010

Vorweihnachtliches Chaos im nordrhein-westfälischen Landtag. Weihnachtsmärkte gibt es derzeit genug, auch in Düsseldorf. So scheint unverständlich, weshalb die elf Landtagsabgeordneten der Linken am vergangenen Donnerstag nicht das taten, was einig... mehr...



Die CDU-Spitze
Parteivorsitzende

REUTERS
Angela Merkel wurde im Jahr 2000 auf einem Parteitag in Essen als Nachfolgerin von Wolfgang Schäuble zur Parteivorsitzenden gewählt - die erste Frau in Deutschland an der Spitze einer Volkspartei. Seitdem hält sie sich an der Spitze der CDU.

Stellvertretende Vorsitzende
Norbert Röttgen, Bundesumweltminister

Volker Bouffier, Ministerpräsident von Hessen

Ursula von der Leyen, Bundesarbeitsministerin

Annette Schavan, Bundesbildungsministerin
Generalsekretär
Schatzmeister
Helmut Linssen, Landtagsabgeordneter in NRW
Präsidium
Julia Klöckner , Landesvorsitzende in Rheinland-Pfalz

Wolfgang Schäuble, Bundesfinanzminister

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident von Sachsen

Karl-Josef Laumann , Fraktionschef im Landtag von NRW

Eckart von Klaeden , Staatsminister im Kanzleramt

Annegret Kramp-Karrenbauer, Sozialministerin im Saarland

Philipp Mißfelder , Vorsitzender der Jungen Union
Bundesvorstand
Tanja Gönner , Umweltministerin in Baden-Württemberg

Christian Baldauf, Fraktionschef in Rheinland-Pfalz

Franz Josef Jung , Bundestagsabgeordneter

Arnold Vaatz , Fraktionsvize im Bundestag

Michael Meister, Fraktionsvize im Bundestag

Armin Laschet, Fraktionsvize im Landtag von NRW

Reiner Haseloff , Wirtschafstminister in Sachsen-Anhalt

Ingrid Fischbach, Bundestagsabgeordnete

Godelieve Quisthoudt-Rowohl, Europaabgeordnete

Elmar Brok , Europaabgeordneter

Dagmar Schipanski , Vorsitzende Kommission "Neue Länder"

Otto Wulff, Vorsitzender der Senioren Union

Emine Demirbüken-Wegner, Abgeordnete in Berlin

Maria Michalk, Bundestagsabgeornete

Thomas Strobl, Generalsekretär in Baden-Württemberg

Johann David Wadephul, Bundestagsabgeordneter

Michael Fuchs , Fraktionsvize im Bundestag

Ingrid Sehrbrock, DGB-Vize

Mike Mohring, Fraktionsvorsitzender in Thüringen

Ursula Heinen-Esser , Parlamentarische Staatssekretärin

Hendrik Wüst , Landtagsabgeordneter in NRW

Regina Görner, Vorstandsmitglied der IG Metall

Lorenz Caffier , Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern

Hubert Hüppe, Bundestagabgeordneter

Axel Fischer, Bundestagsabgeordneter

Peter Jacoby , Finanzminister im Saarland

Wie denkt mein Abgeordneter über das Thema? Auf abgeordnetenwatch. spiegel.de können Sie öffentlich mit Parlamentariern in Kontakt treten, Fragen stellen und Antworten bekommen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl ein:


Bundestagsradar




Themen von A-Z