ThemaJürgen TrittinRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Pädophilie-Debatte: Trittin drückt sich beim Heimspiel

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

Eine kurze Erklärung, aber bloß keine Pädophilie-Debatte: Bei einer Podiumsdiskussion im eigenen Wahlkreis Göttingen geht der grüne Spitzenkandidat Jürgen Trittin jeder Auseinandersetzung mit der Vergangenheit seiner Partei aus dem Weg. Teile des Publikums protestieren. mehr...

Pädophilie-Debatte: Göring-Eckardt erhebt Vorwürfe gegen Union

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

Grünen-Spitzenkandidatin Göring-Eckardt sieht in der Pädophilie-Aufarbeitung keine Fehler ihrer Partei - und verteidigt ihren Co-Spitzenkandidaten Trittin. In einem Antwortbrief an die stellvertretende CSU-Generalsekretärin Bär wirft sie der Union Versagen beim Thema häusliche Gewalt gegen Kinder und Frauen vor. mehr...

Pädophilie-Debatte: Gabriel nennt Attacken auf grüne Spitze unanständig

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

Die Grünen bekommen in der Pädophilie-Diskussion Beistand - vom Wunschkoalitionspartner. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel verbat sich Versuche von Schwarz-Gelb, das Thema für den Wahlkampf auszuschlachten. Das sei "unanständig". mehr...

Pädophilie-Debatte: Missbrauchsbeauftragter nimmt Grüne in Schutz

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

"Auch schmerzhafte Ergebnisse werden veröffentlicht, das ist genau der richtige Weg": Mit klaren Worten hat sich Johannes-Wilhelm Rörig in die Debatte um die Pädophilie-Aufarbeitung bei den Grünen eingeschaltet. Einen Rücktritt Trittins lehnt der Missbrauchsbeauftragte ab. mehr...

Briefappell: Union erhöht in Pädophilie-Affäre Druck auf grüne Spitze

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2013

Frauen aus der Union schalten sich in die Debatte um die Pädophilie-Vergangenheit der Grünen ein. Sie verlangen in einem Brief eine klare Position von Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt: "Als Mutter" dürfe sie zu den Verstrickungen von Jürgen Trittin "nicht schweigen". mehr...

Pädophilie-Debatte: Trittin kämpft um seinen Ruf

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2013

Für die Grünen kommt es richtig dick: Erst die miesen Umfragezahlen, dann das schlechte Ergebnis in Bayern, und nun ist Spitzenkandidat Jürgen Trittin in die Pädophilie-Debatte verstrickt. Das macht ihn im Wahlkampffinale leicht angreifbar. mehr...

Grüne Spitzenkandidaten: Göring-Eckardt nimmt Trittin in Pädophilie-Debatte in Schutz

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2013

Jürgen Trittin soll vor mehr als 30 Jahren die Forderungen pädophiler Aktivisten unterstützt haben. Seine Co-Spitzenkandidatin Göring-Eckardt stellt sich nun vor den Grünen: Trittin habe nicht gewusst, dass er das entsprechende Programm presserechtlich verantwortete. mehr...

Grünen-Spitzenkandidat: Forscher bringt Trittin mit Pädophilie-Programm in Verbindung

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2013

Der Politologe Franz Walter erforscht im Auftrag der Grünen deren Verstrickungen mit pädophilen Aktivisten - nun erhebt er in der "taz" Vorwürfe gegen den Spitzenkandidaten Trittin: Dieser habe 1981 entsprechende Forderungen in einem Kommunalprogramm presserechtlich verantwortet. Trittin bedauert den Vorgang. mehr...

Merkel, Steinbrück, Trittin und Co.: Die Spitzenkandidaten im Direktvergleich

SPIEGEL ONLINE - 12.09.2013

Zwei Frauen und vier Männer treten bei der Bundestagswahl als Spitzenkandidaten an. Was sind ihre besten Zitate, wie lief ihre Karriere, wer tritt wann wo auf? Das Wichtigste über Merkel, Steinbrück, Trittin, Göring-Eckhardt, Gysi und Brüderle erfahren Sie hier im Direktvergleich. mehr...

Umfrageabsturz der Grünen: Trittins falsche Steuererklärung

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2013

Jürgen Trittin ist die zentrale Figur der Grünen - und wenn sich seine Partei in den Umfragen nicht erholt, wird er nach dem 22. September für die Schlappe geradestehen müssen. Vor allem der Steuererhöher-Nimbus bereitet Probleme. Die Hoffnungen ruhen nun auf dem Endspurt im Wahlkampf. mehr...



Interaktive Grafik





Themen von A-Z