ThemaJugendgewaltRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Krawalle in London: Teenager wegen Totschlags zu acht Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2012

Ein 17-Jähriger aus Großbritannien muss für acht Jahre ins Gefängnis - weil er während der Jugendkrawalle in London im vergangenen August einen Rentner tödlich verletzte. Auch die Mutter des Teenagers wurde verurteilt. mehr...

Krawalle in London: Harry Potter-Darsteller muss ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2012

Chaos, Gewalt, Diebstahl: Weil er sich im Sommer 2011 an den Krawallen in London beteiligt hat, wurde Jamie Waylett zu zwei Jahren Haft verurteilt. Der 22-Jährige spielt in der "Harry Potter"-Saga den Schulbösewicht Crabbe. Er war schon einmal mit dem Gesetz in Konflikt geraten - wegen Drogenbesitzes. mehr...

Großbritannien: 18-Jähriger zu sieben Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 09.03.2012

Ein Londoner Gericht hat einen Jugendlichen zu einer mehrjährigen Gefängnisstrafe verurteilt. Die Justiz will damit offenbar demonstrieren, dass sie hart gegen die Krawallmacher vom letzten Sommer durchgreift. Weitere Urteile stehen noch aus. mehr...

FUSSBALL: Die roten Teufel

DER SPIEGEL - 18.02.2012

Die Ultras des Kairoer Clubs al-Ahly kämpften an der Seite der Revolutionäre, dann wurden Dutzende bei einem Angriff im Stadion von Port Said ermordet. Die Gruppe hat mächtige Feinde, doch sie lässt sich nicht einschüchtern. Es ist ein kühler Febru... mehr...

Angriff im Stadion: Ägyptens Co-Trainer berichtet von Warnungen

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2012

Die Gerüchte darüber, dass die Gewaltaktionen im Fußballstadion von Port Said geplant waren, erhalten neue Nahrung. Der Co-Trainer der ägyptischen Fußball-Nationalmannschaft, Kaczmarek, gibt an, rechtzeitig gewarnt worden zu sein. Der gesamte Stab sei deshalb nicht im Stadion gewesen. mehr...

Tödliche Krawalle in Ägypten: Kriegsschauplatz Stadion

SPIEGEL ONLINE - 02.02.2012

Ägyptens Fußballstadien sind autonome Zonen, dort leben Fans ihren Hass auf Militärs und Polizei aus. Die straff organisierten Ultras vom Verein Al-Ahly Kairo waren eine treibende Kraft bei den Protesten am Tahrir-Platz. Viele von ihnen wurden jetzt in Port Said getötet. Eine Rache-Aktion? mehr...

GROSSBRITANNIEN: Der Entschärfer

DER SPIEGEL - 23.12.2011

Rückblick 2011: Tariq Jahan engagiert sich resolut für seine Mitmenschen in Birmingham. Er hörte ein Auto, das stark beschleunigte, dann einen Knall. Tariq Jahan, 46, aus Birmingham rannte um die Hausecke - und erblickte drei Männer in ihrem Blut a... mehr...

Nach den Krawallen: Durch Polizeikugel getöteter Brite beigesetzt

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2011

Sein Tod hatte Anfang August zu schweren Ausschreitungen in Großbritannien geführt. Nun ist der bei einem Polizeieinsatz getötete Mark Duggan in London beigesetzt worden. Hunderte kamen zur Trauerfeier für den vierfachen Familienvater. mehr...

MILIEUS: Liam und die Kellermenschen

DER SPIEGEL - 29.08.2011

Die Clarence Road, eine Straße im Osten Londons, war ein Zentrum der Aufstände in England. Hier leben junge Hipster neben armen Schwarzen, hier verläuft die unsichtbare Grenze, die ein ganzes Land teilt. Von Christoph Scheuermann und Takis Würger. ... mehr...

London nach den Krawallen: Aufräumen mit der Abrissbirne

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2011

Der Brandgeruch liegt noch in der Luft, es wird gesägt und geschraubt: Nach den Krawallen in London laufen die Aufräumarbeiten auf vollen Touren. Der Bürgermeister hat den verwüsteten Stadtteilen rasche Hilfe zugesagt - doch betroffene Ladenbesitzer warten noch auf ihr Geld. mehr...

Themen von A-Z