ThemaJugendszenenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

ddp

Wie junge Kulturen ticken

Warum malen sich "Visus" schwarze Augenringe? Wie handgreiflich können rasante Rollschuh-Mädchen werden? Und wieso tätowieren sich Hardcore-Fans ein Kreuz auf den Handrücken? Jugendkulturen haben ihre eigene Sprache und Zeichen - wer sie verstehen will, muss sie richtig deuten.

Skateboarden als Uni-Kurs: Opa Titus bringt den Ollie bei

Skateboarden als Uni-Kurs: Opa Titus bringt den Ollie bei

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2011

Grinden, sliden, flippen: An der Uni Münster steht seit diesem Semester Skaten auf dem Stundenplan für angehende Sportlehrer. Dozent ist der Skater-Senior Titus Dittmann, 62. Er findet: Weil Skateboarden für Erwachsene zu schwierig ist, bleibt es die perfekte Gegenkultur. Von Juliane Frisse mehr... Video | Forum ]

Party-Logbuch Bremen: LSD mit Butterkeksen

Party-Logbuch Bremen: LSD mit Butterkeksen

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2011

Deutschland hat kaum wilde Orte, aber einer ist ganz sicher Bremen: eine herrlich abgerissene, arme Studentenstadt, findet Markus Flohr. Er nimmt einen Kumpel mit auf einen nächtlichen Spaziergang durch Böllerqualm, eine Selbstmord-Bar - und in die Fänge einer falschen Polizistin. mehr... Forum ]

Studieren in Kanada: Rückwärtssalti gegen den Uni-Stress

Studieren in Kanada: Rückwärtssalti gegen den Uni-Stress

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2011

Unterwegs als deutscher Stadtaffe: Markus Klein turnte durch Toronto und glich so den Uni-Stress in seinem Auslandsstudium aus. Der Germanistikstudent schlief auf Dächern, feierte mit seinen Parkour-Kollegen unterm Sternenzelt und verlor nur ab und an etwas Haut an einem Pflasterstein. mehr... Video | Forum ]

Jugendsünde Tanzkurs: Fremdschämen im Spiegelsaal

Jugendsünde Tanzkurs: Fremdschämen im Spiegelsaal

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2011

In den Neunzigern strömten unzählige Schüler freiwillig in die Tanzschule - obwohl sie sich dort blamierten und die meisten Schritte nach ein paar Wochen wieder vergessen hatten. Lisa Seelig und Elena Senft sammelten diese und andere Jugendsünden. Diesmal: T wie Tanzkurs. mehr... Forum ]

Lexikon der Jugendsünden: Steinzeithandys für traurige Jungs

Lexikon der Jugendsünden: Steinzeithandys für traurige Jungs

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2011

Heute lässt sich kaum erklären, wozu sie gut waren: Pager, kleine Kästen, die ab und zu piepten und Nummern übermittelten. Die Besitzer fühlten sich trotzdem ziemlich cool. Lisa Seelig und Elena Senft sammelten diese und andere Jugendsünden. Diesmal: S wie Scall. mehr... Forum ]

Lexikon der Jugendsünden: Teenageroberschenkel in engen Schläuchen

Lexikon der Jugendsünden: Teenageroberschenkel in engen Schläuchen

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2011

Sie gehörten zu den hässlichsten Modetrends des Jahrzehnts. Es gab sie in pink-metallic, neon-türkis, lachsfarben - und für Omas Geburtstag sogar mit Spitzenborte. Lisa Seelig und Elena Senft sammelten diese und andere Jugendsünden. Diesmal: R wir Radlerhosen. mehr... Forum ]

Lexikon der Jugendsünden: Kleine Folter unter Freunden

Lexikon der Jugendsünden: Kleine Folter unter Freunden

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2011

Zu den beliebtesten Foltermethoden in den Neunzigern gehörten: Pferdekuss, Fingerkloppe und Folter-Mau-Mau. Der Grund für die grenzwertige Quälerei? Der Diebstahl eines Tintenkillers genügte. Elena Senft und Lisa Seelig sammelten Jugendsünden wie diese. Diesmal: Q wie Quälen. mehr... Forum ]

Lexikon der Jugendsünden: Unterirdisch feiern im Hobbyraum

Lexikon der Jugendsünden: Unterirdisch feiern im Hobbyraum

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2011

Die düstere Kammer war eine Art Vorhölle: kahl, übel riechend, holzvertäfelt. Die jugendlichen Gäste kicherten in der Ecke, träumten vom Klammerblues - aber keiner traute sich zu fragen. Lisa Seelig und Elena Senft sammelten diese und andere Jugendsünden. Diesmal: P wie Partykeller. mehr... Forum ]

Lexikon der Jugendsünden: Mundhöhlen-Spray für Zungenverschränker

Lexikon der Jugendsünden: Mundhöhlen-Spray für Zungenverschränker

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2011

Kein Kuss ohne feurig-minzigen Halserfrischer: In den Neunzigern schürte die Werbewirtschaft erfolgreich die Angst vor Körpergerüchen bei Teenagern. Die Jugend sprühte, was die Drogerieregale hergaben. Lisa Seelig und Elena Senft sammeln solche Jugendsünden. Diesmal: O wie Odol-Spray. mehr... Forum ]

Dreimal Klassentreffen: Weißt du noch...

Dreimal Klassentreffen: Weißt du noch...

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2011

Sportskanone, Beautyqueen oder Streber? In der Schule sind die Rollen klar verteilt. Doch mit dem letzten Zeugnis ist die Pausenhof-Hierarchie passé, alle können sich neu erfinden. Spätestens nach zehn Jahren aber wird meist abgerechnet - beim Klassentreffen. Drei Betroffene erzählen. Von Sophie Lübbert mehr... Forum ]

Themen von A-Z