ThemaJulian Assange

Alle Artikel und Hintergründe

WikiLeaks-Gründer: Schweden besteht auf Haftbefehl gegen Assange

WikiLeaks-Gründer: Schweden besteht auf Haftbefehl gegen Assange

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Wieder eine Niederlage für die Anwälte von Julian Assange: Ein schwedisches Berufungsgericht hat entschieden, dass der Haftbefehl gegen den WikiLeaks-Gründer bestehen bleibt. mehr... Forum ]

WikiLeaks-Gründer: Schweden besteht auf Haftbefehl gegen Assange

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Wieder eine Niederlage für die Anwälte von Julian Assange: Ein schwedisches Berufungsgericht hat entschieden, dass der Haftbefehl gegen den WikiLeaks-Gründer bestehen bleibt. mehr...

Absturz der Enthüllungsplattform: Assange macht WikiLeaks zum Instrument für Trump

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Die Enthüllungsplattform WikiLeaks war wichtig für unsere Demokratie. Jetzt ist ihr Gründer Julian Assange nur noch verbittert - und unterstützt sogar Donald Trump. mehr...

In Ecuadors Botschaft: Schweden dürfen Assange verhören

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2016

In den Fall Julian Assange kommt wieder Bewegung: Schwedische Behörden haben von Ecuador die Zusage bekommen, den seit vier Jahren in London festsitzenden WikiLeaks-Gründer zu befragen. mehr...

Umgang mit Datenleaks: Edward Snowden tadelt WikiLeaks

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Nach den Veröffentlichungen über die US-Demokraten und die türkische Regierungspartei AKP steht WikiLeaks in der Kritik. Jetzt tadelt auch Edward Snowden die Enthüllungsplattform. mehr...

WikiLeaks-Gründer: Schweden hält Haftbefehl gegen Julian Assange aufrecht

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2016

Seine Schulter schmerzt, er müsste mal zum Zahnarzt: Seit 2012 sitzt WikiLeaks-Gründer Julian Assange in einer Botschaft in London fest. Jetzt scheiterte wieder ein Versuch, den Haftbefehl aufheben zu lassen. mehr...

Fall Assange: Anklägerin startet neuen Befragungsversuch

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2016

Schwedens Staatsanwaltschaft gibt sich unbeeindruckt vom Uno-Bericht zu Julian Assange. Die Chefanklägerin will nun einen neuen Versuch starten, den WikiLeaks-Gründer zu befragen. mehr...

Uno-Bericht: Britische Regierung nennt Assange-Urteil lächerlich

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Der britische Außenminister Hammond weist den Uno-Bericht über WikiLeaks-Gründer Julian Assange zurück. In dem Gremium säßen Laien, keine Juristen. mehr...

WikiLeaks-Gründer: Assanges Mutter sorgt sich um ihren Sohn

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Seit mehr als drei Jahren lebt Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London - „in willkürlicher Haft“, sagt die Uno. Die Mutter des WikiLeaks-Gründers zeigt sich besorgt: Ihrem Sohn gehe es schlecht. mehr...

Offizieller Bericht: Uno-Gremium urteilt zugunsten von Assange

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Julian Assange lebt seit mehr als drei Jahren in der ecuadorianischen Botschaft in London. Für Uno-Rechtsexperten ist das „willkürliche Haft“ - sie verlangen Entschädigung für den WikiLeaks-Gründer. mehr...

Julian Assange zu Uno-Gutachten: „Ein wirklich wichtiger Sieg“

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2016

Welche Folgen hat der Bericht des Uno-Gremiums? Keine, meinen Schweden und Großbritannien. WikiLeaks-Gründer Assange dagegen hofft, dass jetzt Bewegung in seinen Fall kommt. mehr...