Mutmaßliche Wahlkampfmanipulation: Manafort dementiert Treffen mit Assange

SPIEGEL ONLINE - 27.11.2018

Hat Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort Wikileaks-Gründer Assange überredet, schlechte Nachrichten über die Demokraten zu verbreiten? Das legt ein Bericht nahe. Doch beide Seiten streiten ein Treffen ab. mehr...

Julian Assange in der Botschaft Ecuadors: Ende der Gastfreundschaft

SPIEGEL Plus - 20.11.2018

2012 bekam Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London politisches Asyl. In den USA droht eine Anklage gegen ihn. Nun wollen die Hausherren den prominenten Gast loswerden.  mehr...

Pamela Anderson und der australische Regierungschef: Die „schmutzige“ Bemerkung des Premiers

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2018

Pamela Anderson setzt sich seit Monaten für Julian Assange ein. Der australische Premier ließ den Hollywoodstar jedoch abblitzen - mit einem Kommentar, der den „Baywatch“-Star geärgert hat. mehr...

WikiLeaks-Gründer: Geheime Klage gegen Assange offenbar versehentlich veröffentlicht

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2018

WikiLeaks-Gründer Julian Assange soll in den USA schon vor langer Zeit angeklagt worden sein. Ans Licht kam die Klage nun offenbar durch ein Versehen. mehr...

Internes Dokument: Ecuador erlaubt Assange offenbar Netzzugang unter strengen Auflagen

SPIEGEL ONLINE - 15.10.2018

Der WikiLeaks-Gründer soll wieder Zugang zum Internet bekommen - solange er sich aus der Politik heraushält. Das belegt einem Medienbericht zufolge ein internes Dokument, das auch den Umgang mit seinem Haustier regelt. mehr...

WikiLeaks-Gründer: USA fordern Assange zu Aussage in Russlandaffäre auf

SPIEGEL ONLINE - 08.08.2018

Was kann Julian Assange zur Aufklärung der Russlandaffäre beitragen? Ein Ausschuss des US-Senats will das durch eine Aussage des WikiLeaks-Gründers herausfinden. Unter Umständen ist Assange dazu bereit. mehr...

Medienbericht: Ecuadors Präsident will Assange Asyl entziehen

SPIEGEL ONLINE - 22.07.2018

Seit sechs Jahren lebt Julian Assange in der Botschaft von Ecuador in London. Der Präsident des südamerikanischen Landes möchte seinen Gast nun offenbar loswerden - auch wegen der hohen Kosten. mehr...

Botschaft in London: Ecuador stoppt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen für Assange

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2018

Mindestens fünf Millionen Dollar hat Ecuador angeblich bereits für den Schutz von WikiLeaks-Gründer Julian Assange ausgegeben. Jetzt soll aber Schluss sein mit dem Extra-Programm. mehr...

WikiLeaks-Gründer: Ecuador gibt offenbar Millionen für Schutz von Assange aus

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2018

Ecuador soll mindestens fünf Millionen Dollar in den Schutz von WikiLeaks-Gründer Julian Assange investiert haben. Laut Medienberichten wusste zunächst nicht einmal der Botschafter des Landes von der „Operation Hotel“. mehr...

Wikileaks-Sprecher: Ecuador schaltet Assange das Internet ab

SPIEGEL ONLINE - 28.03.2018

Über das Internet verbreitete Wikileaks-Sprecher Julian Assange einst brisante Informationen, nun verweigert ihm die ecuadorianische Botschaft in London den Zugriff. Der Australier hielt sich offenbar nicht an Regeln. mehr...