ThemaJulian AssangeRSS

Alle Artikel und Hintergründe

US-Geheimdienst: Assange nennt Obamas Reformpläne Sieg für Snowden

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2013

Ohne Edward Snowden keine NSA-Reform: Julian Assange hat die von US-Präsident Barack Obama angekündigten Änderungen bei der Geheimdienstarbeit als Sieg des Whistleblowers bezeichnet. Der WikiLeaks-Gründer wirft der US-Regierung Scheinheiligkeit vor. mehr...

Videobotschaft: Assange gründet WikiLeaks-Partei in Australien

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2013

In Australien können die Wähler schon bald ihr Kreuzchen bei WikiLeaks machen. Julian Assange verkündete in Melbourne die Gründung einer eigenen Partei - per Videobotschaft. Man wolle dafür sorgen, dass "die Politiker ehrlich bleiben". mehr...

Polizei vor Botschaft: Assange-Überwachung kostet Briten 11.000 Euro am Tag

SPIEGEL ONLINE - 11.07.2013

Viele Überstunden, teurer Einsatz: Britische Polizisten beobachten seit einem Jahr kontinuierlich Ecuadors Botschaft in London. Diese Kontrolle hat bislang mehr als 4,3 Millionen Euro gekostet. mehr...

London: Lauschangriff auf Assanges Botschaftsversteck

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2013

Laut der ecuadorianischen Regierung wurde in der Londoner Botschaft des Landes ein verstecktes Mikrofon gefunden. Mit der Flucht von Edward Snowden soll das nicht zusammenhängen. mehr...

Grenzenloser Informant

DER SPIEGEL - 01.07.2013

Der Whistleblower Edward Snowden ist auf der Flucht vor Amerika und hinterlässt dabei eine Spur von Enthüllungen. Er wird zum Opfer einer globalen Treibjagd, die an einen Thriller des Kalten Kriegs erinnert - mit der Technik des 21. Jahrhunderts. I... mehr...

Whistleblower: Assange hilft Snowden bei der Flucht nach Ecuador

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2013

Der US-Whistleblower Edward Snowden soll außer Gefahr und in Sicherheit sein, teilte WikiLeaks-Gründer Julian Assange mit. Snowden soll von Hongkong nach Russland geflogen sein - danach verliert sich seine Spur. mehr...

DER SPIEGEL - 24.06.2013

Jahrestag des Exil-Beginns von Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft von London. Frohe BotschaftEigentlich war der Anlass eher deprimierend, aber Julian Assange, 41, Gründer von WikiLeaks, zeigte sich zum Jahrestag des Beginns seines E... mehr...

Außenministertreffen: Assange muss in Ecuadors Botschaft bleiben

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2013

Seit einem Jahr sitzt Julian Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London. Die Briten würden ihn gern nach Schweden ausliefern, wo er wegen Vergwaltigungsvorwürfen aussagen soll. Ein Treffen der Außenminister von Ecuador und Großbritannien verlief "ohne Fortschritt". mehr...

Prism-Affäre: Assange empfiehlt Snowden Flucht nach Lateinamerika

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2013

Tipps von Whistleblower zu Whistleblower: WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat Edward Snowden in der Prism-Affäre das Asyl in Lateinamerika vorgeschlagen. Dort könne er sich dem Zugriff durch die Behörden entziehen. US-Ermittler fahnden intensiv nach dem 29-Jährigen. mehr...

FILM: Der kleinste größte Feind

DER SPIEGEL - 10.06.2013

Seit einer Woche steht der WikiLeaks-Informant Bradley Manning in den USA vor Gericht. Die Dokumentation "We Steal Secrets" zeichnet ihn als innerlich zerrissenen Mann. Schon zwei Tage bevor Bradley Manning zu seiner Verhandlung geführt wurde, feie... mehr...

Themen von A-Z