Ambitionslos im Job Die Karriereverweigerer

Ambitionslos im Job: Die Karriereverweigerer
KarriereSPIEGEL - 19.08.2013

Aufregend kann der Beruf sein, den täglichen Kick bringen, auch Einfluss und ein dickes Konto. Aber nicht alle jungen Akademiker reizt das. Manche steuern mit voller Absicht in einen tristen Job: Safety first, sie wollen es nett haben und pünktlich Feierabend. Von Ann-Kathrin Nezik mehr... Forum ]

Kommunikation mit Juristen Herr Anwalt, ich wollte gar nicht freigesprochen werden

Kommunikation mit Juristen: Herr Anwalt, ich wollte gar nicht freigesprochen werden
KarriereSPIEGEL - 15.08.2013

Redet ein Anwalt, versteht der Laie nur StGB und BGB. Selbst kommt er kaum zu Wort, was den Advokaten nicht weiter schert. Eine Doktorandin belegt verheerende Folgen für Kanzleien: Wegen solcher Gesprächspannen nehmen viele Mandanten Reißaus. Von Christian Lauenstein mehr... Forum ]

Streit unter Rechtsanwälten "Winkeladvokat" fällt unter Meinungsfreiheit

Streit unter Rechtsanwälten: "Winkeladvokat" fällt unter Meinungsfreiheit
KarriereSPIEGEL - 10.08.2013

Am schönsten streiten immer noch Juristen untereinander. Darf ein Anwalt eine andere Kanzlei "Winkeladvokatur" nennen? In dieser Frage der Ehre entschied das Bundesverfassungsgericht: Das böse Wort ist keine Schmähkritik und kann von der Meinungsfreiheit gedeckt sein. Von Jochen Leffers mehr... Forum ]

Berufsstart junger Juristen Prädikat besonders wertvoll

Berufsstart junger Juristen: Prädikat besonders wertvoll
KarriereSPIEGEL - 28.07.2013

Richter, Staatsanwalt, Großkanzlei - das sind die Jobs für Spitzenjuristen. Nur braucht man dafür Spitzennoten, was wenigen gelingt. Aber mit passender Spezialisierung können sich auch Absolventen mit Normalexamen Karrierechancen ausrechnen. mehr... Forum ]

Anwalt als Traumjob "Juristendeutsch kann so schön sein"

Anwalt als Traumjob: "Juristendeutsch kann so schön sein"
KarriereSPIEGEL - 25.07.2013

Wenn es Georg M. Oswald nach Poesie dürstet, greift er zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Im Interview erzählt der Jurist und Schriftsteller, warum schlichte Büros gut sind fürs Geschäft, Paragrafen nicht für Briefköpfe taugen und die Deutschnote fürs Jurastudium zählt. mehr... Forum ]

Juristen auf Jobsuche Anwälte als Zeitarbeiter

Juristen auf Jobsuche: Anwälte als Zeitarbeiter
KarriereSPIEGEL - 22.07.2013

Nach dem Studium das hohe Gehalt? Für Jurastudenten ging diese Rechnung lange auf. Doch in den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Anwälte verdreifacht, Tausende drängen auf den Arbeitsmarkt. Und viele enden als sogenannte Projektjuristen. Von Eva Buchhorn mehr... Forum ]

Rechtswissenschaftler hinter Gittern: Jura-Studenten verordnen sich Knastaufenthalt

Rechtswissenschaftler hinter Gittern: Jura-Studenten verordnen sich Knastaufenthalt

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2013

Ausgeblichene Bettwäsche, karges Essen, strenger Geruch: Anwälte und Richter wissen oft nicht, wie sich das Leben hinter Gittern anfühlt. 70 Jura-Studenten und Professoren haben sich jetzt für einige Tage selbst eingesperrt - und waren überrascht, wie hart das Gefängnis ist. mehr... Forum ]

Einstiegsgehälter Kein Lohn zu verjubeln

Einstiegsgehälter: Kein Lohn zu verjubeln
KarriereSPIEGEL - 09.11.2012

Haben Sie Architektur studiert oder wollen nach dem Abschluss was mit Kultur machen? Dann müssen Sie ganz tapfer sein: In Ihrem ersten Job werden Sie wohl wenig verdienen. Eine neue Studie belegt ernüchternde Startgehälter für junge Akademiker in manchen Branchen und Regionen. mehr... Forum ]

Ausnutzberufe Kannst du mal schnell?

Ausnutzberufe: Kannst du mal schnell?
KarriereSPIEGEL - 10.10.2012

Hier mal kurz helfen, dort einen Blick drauf werfen: Wer einen Beruf hat, der Freunden nützen kann, ist bei denen für Rat und Tat gefragt. Wie weit darf Freundschaftsdienst gehen? Ein Jurist, eine Medizinerin, ein Handwerker und eine Illustratorin erzählen. Protokolliert von Fritz Habekuß und Mats Schönauer mehr... Forum ]

Beruf im Buch Was, du bist Wirtschaftsanwalt?

Beruf im Buch: Was, du bist Wirtschaftsanwalt?
KarriereSPIEGEL - 09.10.2012

In Zeiten von Insolvenzen und Firmenübernahmen gibt es Bedarf an Wirtschaftsrechtlern. Aber muss auch ein Roman über diese besondere Juristengattung sein? Federico Baccomo hat es mit "Abgekanzelt" versucht. Was man dort über den Beruf erfährt, können Sie auch hier lesen. Von Anne Haeming mehr... Forum ]



Verwandte Themen

KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:



Social Networks