Thema Kabarett

Alle Artikel und Hintergründe

60 Jahre Lach- und Schießgesellschaft: Komm mit ins Wohlstandswampenland

SPIEGEL ONLINE - 10.12.2016

Wirtschaftswunder und Altnazis, Barbiepuppen und Nylonhemden - 1956 regierte in Deutschland der Muff. Die Opposition übernahm die Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Eine Zeitreise mit dem Kabarettisten Henning Venske. mehr...

Humor: Große Depression

DER SPIEGEL - 28.07.2014

Comedians und Kabarettisten brechen in ihren Shows die letzten Tabus. Ihre Späße über psychische Erkrankungen und körperliche Behinderung sollen nicht verletzen, sondern Ängste abbauen. Sogar der Tod macht Bühnenkarriere. mehr...

Frauen im Kabarett: Erotische Genies mit unzähligen Liebhabern

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2013

Fransenkleidchen, Bubikopf und Zigarettenspitze: Wer an die zwanziger Jahre denkt, stellt sich lüstern-frivole Tänzerinnen vor. Aber Frauen standen nicht nur auf der Bühne, sondern bestimmten auch, was sich darauf abspielte. Ein Buch beweist es. mehr...

Starkbieranstich auf dem Nockherberg: Mit Horst im Forst

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Politiker-Derblecken im Wahljahr: Bei der Salvator-Probe in München ist diesmal nicht nur das Bier besonders würzig und von rötlicher Färbung. Ein grandioses Singspiel von Markus H. Rosenmüller zeigt den Politiker als den Menschen, der er gerne sein möchte. mehr...

Eklat am Nockherberg: Fastenprediger Lerchenberg wirft hin

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2010

Er wollte polarisieren - und muss jetzt den Hut nehmen. Der Kabarettist Michael Lerchenberg hat nach der heftigen Kritik an seiner Fastenpredigt auf dem Nockherberg seinen Abschied vom Starkbieranstich verkündet. Seine KZ-Anspielungen hält er aber nicht für anstößig. mehr...

Nockherberg-Derblecken: Knobloch empört über KZ-Anspielungen

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2010

Ärger um die Fastenpredigt auf dem Münchner Nockherberg: Mit einer Anspielung auf Konzentrationslager hat sich der Kabarettist Michael Lerchenberg den Zorn der Präsidentin des Zentralrats der Juden, Charlotte Knobloch, zugezogen. Eigentlich wollte der Prediger FDP-Chef Westerwelle aufs Korn nehmen. mehr...

Der Gott des Zweifels

KulturSPIEGEL - 30.11.2009

Sanfter Hundeblick oder eiskaltes Vertreterlächeln: Josef Hader ist als Kabarettist der Größte. Er ist aber auch ein begnadeter Drehbuchautor und Schauspieler. mehr...

TV-SENDUNGEN: „Eines Kabarettisten unwürdig“

DER SPIEGEL - 16.03.2009

Mathias Richling, 55, über seinen Streit mit Dieter Hildebrandt, 81, den „Scheibenwischer“ und seine neue Sendung „Satire Gipfel“, Donnerstag, 22.45 Uhr, ARD mehr...

Festivals

KulturSPIEGEL - 29.09.2008

Dortmund: Favoriten 08 - Theaterzwang. 17.-25.10., Tel. 0231/5027710, www.favoriten08.deNach mehr als 20 Jahren hat dieses Festival der freien Theater in Nordrhein-Westfalen groß seine Umbenennung angekündigt. Toll: Dem „Theaterzwang“… mehr...

Out of Tittenkofen

DER SPIEGEL - 11.02.2008

Nahaufnahme: Die bayerische Kabarettistin Monika Gruber gilt als begnadete Senkrechtstarterin. Sie füllt Säle und brilliert im Fernsehen. mehr...