ThemaKajo WasserhövelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Steinmeier gegen Merkel: SPD redet vom Wahlsieg

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2009

Die Zahlen sind verheerend - aber die Sozialdemokraten lassen sich die Hoffnung nicht nehmen: Wahlkampfchef Wasserhövel und Arbeitsminister Scholz sind guter Dinge, die Union am 27. September zu schlagen. Außerhalb der SPD glaubt daran einer neuen Umfrage zufolge kaum einer. mehr...

SPD-Bundestagsmandat: Münte-Vertrauter Wasserhövel kämpft in eigener Sache

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2008

Münteferings rechte Hand Kajo Wasserhövel strebt in den Bundestag. Wie Steinmeier vor ihm muss der trockene SPD-Bundesgeschäftsführer die Arbeit als Volksvertreter erst üben. An der Basis in Treptow zeigte er, was er von Müntefering gelernt hat. mehr...

Wasserhövel-Berufung: Müntefering entmachtet SPD-Generalsekretär

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2008

Der SPD bleiben weitere Personalwechsel erspart, hatte Franz Müntefering versprochen - doch nun beruft der designierte Parteichef seinen Intimus Kajo Wasserhövel zum Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfchef. Ein klares Misstrauensvotum gegen Generalsekretär Hubertus Heil. mehr...

SPD: Schlappe für Münte

DER SPIEGEL - 20.02.2006

ZDF-Fernsehrat: Franz Müntefering bringt mit Wasserhövel-Personalie erneut SPD-Spitze gegen sich auf; Franz Müntefering bringt erneut die SPD-Spitze gegen sich auf: Der Vizekanzler und Arbeitsminister hat schon wieder versucht, seinen Getreuen Kajo… mehr...

KABINETT: Die Macht des Stellvertreters

DER SPIEGEL - 12.12.2005

Union und SPD lassen keine Gelegenheit aus, die Harmonie der Großen Koalition zu beschwören. Doch im Alltag bringen sich die neuen Minister für künftige Auseinandersetzungen in Stellung - auch auf Kosten der eigenen Parteifreunde. mehr...

Ratlos & Friends

DER SPIEGEL - 05.12.2005

Ortstermin: Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin feiern die Meister politischer Kommunikation ihre Besten. mehr...

SPD: Kühl und frostig

DER SPIEGEL - 31.10.2005

Der Machtkampf um den Posten des Generalsekretärs hat Parteichef Franz Müntefering beschädigt. Die einstige Integrationsfigur der Genossen steht plötzlich als Polarisierer da. mehr...

„Das wird noch knallhart“

DER SPIEGEL - 24.10.2005

SPD-Chef Franz Müntefering über die Chancen einer Großen Koalition, sein Verhältnis zu Angela Merkel und den Abgang Gerhard Schröders mehr...

STAATSSEKRETÄRE: Gerangel um Regierungsjobs

DER SPIEGEL - 17.10.2005

Union und SPD: Jobbörse für Staatssekretäre; In der Union und der SPD hat das Gerangel um die Staatssekretärsposten einer möglichen Großen Koalition begonnen. Nachdem beide Seiten ihre Kandidaten für die 15 Ministerämter eines gemeinsamen Kabinetts… mehr...

SPD: Kampf um Spitzenposten

DER SPIEGEL - 26.09.2005

Interne Machtkämpfe um SPD-Führungspositionen; Mit der Neuwahl des Bundestages hat in der SPD ein Gerangel um wichtige Führungspositionen in Partei und Fraktion begonnen. Besonders umkämpft: der Job des Generalsekretärs. Führende Vertreter der… mehr...

Themen von A-Z