ThemaKanadaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Europäisch-kanadisches Freihandelsabkommen: Ceta erlaubt Klagen gegen öffentliche Versorger in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2016

Wenn kanadische Firmen um ihre Geschäfte fürchten, könnten sie mittels Ceta künftig deutsche Versorger verklagen. Das Wirtschaftsministerium beschwichtigt mit einer umstrittenen Begründung. mehr...

EU-Parlamentspräsident: Schulz hilft Gabriel bei Ceta

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2016

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz lobt im SPIEGEL-Interview den europäisch-kanadischen Handelsvertrag CETA - und springt damit SPD-Chef Sigmar Gabriel zur Seite, der um die Zustimmung seiner Genossen kämpfen muss. mehr...

Umstrittener Handelsvertrag: EU-Kommission will Ceta vorläufig in Kraft setzen

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2016

Das Handelsabkommen mit Kanada könnte doch noch kommen. Die EU-Kommission will den Vertrag vorläufig wirksam werden lassen - bis alle Mitgliedstaaten zustimmen. Und das kann dauern. mehr...

Debatte um Ceta-Abkommen: Die Selbstentmachtung der EU

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2016

Die EU-Kommission will nun doch die nationalen Parlamente mit dem Handelsabkommen Ceta befassen. Das ist populär - und falsch. Der EU drohen innere Lähmung und Verlust der Glaubwürdigkeit. mehr...

Zweikampf auf kanadisch: Boxer haut Bärin Schnauze blutig

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2016

In Kanada hat sich ein Boxer auf einen Faustkampf mit einer Bärin eingelassen. Taktisch war der 61-Jährige klar im Vorteil: Er wusste, dass die meisten Bären Rechtshänder sind. mehr...

Handelsvertrag mit Kanada: SPD lobt EU-Entscheidung zu Ceta

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Die EU-Kommission hat ihre Meinung geändert, das Freihandelsabkommen mit Kanada wird den nationalen Parlamenten vorgelegt. Die SPD begrüßte die Entscheidung. mehr...

Handelsvertrag mit Kanada: Parlamente der EU-Staaten dürfen Ceta wohl doch absegnen

SPIEGEL ONLINE - 05.07.2016

Kürzlich erklärte Jean-Claude Juncker, Ceta sei ein „EU only“-Projekt. Jetzt soll das Handelsabkommen offenbar doch den Parlamenten der EU-Staaten vorgelegt werden. Der Vertrag hätte dann kaum noch eine Chance. mehr...

Transgender-Rechte: Kanada prüft geschlechtsneutrale Ausweise

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2016

Kanadas Regierung plant, ein X als Alternative zu den Angaben männlich oder weiblich im Ausweis zuzulassen. Das kündigte Regierungschef Justin Trudeau am Rande der Gay-Pride-Parade in Toronto an. mehr...

Streit über Handelsabkommen: Gezeter um Ceta

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Mitten im Brexit-Ärger wackelt plötzlich das Freihandelsabkommen mit Kanada. Warum ist die Aufregung darüber in Deutschland so groß? Und was hat das mit TTIP zu tun? Der Überblick. mehr...

Handelsvertrag mit Kanada: Entsetzen über Junckers Ceta-Plan

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2016

Ausgerechnet auf dem Brexit-Gipfel erklärt EU-Kommissionschef Juncker, das umstrittene Handelsabkommen Ceta an den nationalen Parlamenten vorbeischleusen zu wollen. EU-Regierungschefs sind empört. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Kanada

Offizieller Eigenname: Canada

Staatsoberhaupt:
Königin Elizabeth II., vertreten durch Generalgouverneur David Lloyd Johnston (seit Oktober 2010)

Regierungschef: Justin Trudeau (seit November 2015)

Außenminister: Stéphane Dion (seit November 2015)

Staatsform: Parlamentarische Monarchie

Mitgliedschaften: G7, G20, Nafta, Nato, OECD, OSZE, Uno, OAS

Hauptstadt: Ottawa

Amtssprachen: Englisch, Französisch

Religionen: mehrheitlich Katholiken

Fläche: 9.984.670 km²

Bevölkerung: 35,540 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 3,6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 1,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 1. Juli

Zeitzone: MEZ -4,5 bis -9 Stunden

Kfz-Kennzeichen: CDN

Telefonvorwahl: +1

Internet-TLD: .ca

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kanada-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kanadischer Dollar (kan$) = 100 Cents

Bruttosozialprodukt: 1836,937 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,7%

Inflationsrate: 1,97% (2015)

Arbeitslosenquote: 6,9% (2014)

Steueraufkommen (am BIP): 11,6%

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -5,6% (2010)

Staatsverschuldung (am BIP): 83,3% (2009)

Handelsbilanzsaldo: -16,122 Mrd. US$

Export: 564,132 Mrd. US$

Import: 580,254 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Raps, Rinder- und Schweinezucht, Forstwirtschaft, Fisch und Meeresfrüchte, Pelze

Rohstoffe: Zink, Asbest, Nickel, Pottasche, Uran, Gold, Silber, Eisen, Kupfer, Kobalt, Blei, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,3%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 5/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 11/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 79 Jahre, Frauen 84 Jahre

Schulpflicht: Schulpolitik liegt in der Verantwortlichkeit der Provinzen und variiert (meist 6-16 Jahre)

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 408,2 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 253,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 8,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 496,105 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 7367 kg ÖE

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen, 99% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 16,590 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 17,656 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 66.000 Mann (Heer 34.800, Marine 11.300, Luftwaffe 19.900)

Militärausgaben (am BIP): 1,0%

Nützliche Adressen und Links

Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z