Shoshana Zuboff über digitale Infrastruktur: "Der Überwachungskapitalismus zerstört unsere menschliche Natur"
Michael D. Wilson / DER SPIEGEL

Shoshana Zuboff über digitale Infrastruktur: "Der Überwachungskapitalismus zerstört unsere menschliche Natur"

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2018

Die Industrie des 19. und 20. Jahrhunderts beutete die Umwelt aus. Die neue digitale Wirtschaft sei noch gefährlicher, meint die amerikanische Ökonomin Shoshana Zuboff, man müsse sie zähmen, wie einst den Industriekapitalismus. Ein Interview von Guido Mingels mehr...

Lehman Brothers und die Finanzkrise: Die Großmutter aller Probleme

Lehman Brothers und die Finanzkrise: Die Großmutter aller Probleme

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2018

Ohne den Crash der Investmentbank Lehman vor zehn Jahren gäbe es keinen Aufstieg der AfD. Zeit für ein neues Glaubensmodell der Finanzwelt. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Video | Forum ]


Kapital und Moral: Die Krise der Konservativen

Kapital und Moral: Die Krise der Konservativen

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2018

Konservatives Denken ist auf das Bewahren aus - glaubt man immer. Aber warum reden dann so viele Politiker Staat und Demokratie schlecht? Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Video | Forum ]

Götzenbild: Papst geißelt Geldgier im Kapitalismus

Götzenbild: Papst geißelt Geldgier im Kapitalismus

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

Papst Franziskus kann offensichtlich nicht nur Kirche. Auch zur Marktwirtschaft besitzt er Erkenntnisse. Etwa, dass es einer Gesellschaft schadet, wenn nur noch Geld im Mittelpunkt steht. mehr... Video | Forum ]


Künftige Wirtschaftspolitik: Die Zukunft liegt links

Künftige Wirtschaftspolitik: Die Zukunft liegt links

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2018

Ob mit oder ohne Sahra Wagenknecht: Wer die großen Probleme unserer Zeit lösen will, braucht alles - nur nicht die wirtschaftsliberalen Rezepte der vergangenen Jahrzehnte. Eine Kolumne von Thomas Fricke mehr... Forum ]

Doku über Motivationstraining: Wie Kapitalismus zur Religion wird

Doku über Motivationstraining: Wie Kapitalismus zur Religion wird

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2018

Die Teilnehmer brüllen Bob-der-Baumeister-Sätze und zahlen Tausende Euro: Ein Dokumentarfilm über Jürgen Höller untersucht den Reiz von Motivationsseminaren - und findet eine überraschende Erklärung. Von Christoph Twickel mehr... Forum ]


Bloomberg-Chefredakteur Micklethwait: "Es geht darum, den Kapitalismus zur Rechenschaft zu ziehen"
Justin Sutcliffe/ DER SPIEGEL

Bloomberg-Chefredakteur Micklethwait: "Es geht darum, den Kapitalismus zur Rechenschaft zu ziehen"

SPIEGEL ONLINE - 30.08.2018

John Micklethwait, Chefredakteur des US-Medienkonzerns Bloomberg, über seinen Glauben an eine neue Ära der Qualitätspresse und die Versäumnisse liberaler Medien im Umgang mit Brexit und Trump. Von Isabell Hülsen und Britta Sandberg mehr...

Klimawandel und Kapitalismus: Unser Lebensstil muss verhandelbar sein

Klimawandel und Kapitalismus: Unser Lebensstil muss verhandelbar sein

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2018

Wer den Klimawandel nur auf das Phänomen der Erderwärmung reduziert, diskutiert am eigentlichen Thema vorbei. Es geht darum, soziale Ungleichheit und die ökologische Frage zusammen zu denken. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Video | Forum ]


#MeTwo: Diese Geschichten werden unser Land verändern

#MeTwo: Diese Geschichten werden unser Land verändern

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2018

Was sich unter dem Hashtag #MeTwo an Rassismuserfahrungen ansammelt, darf nicht ignoriert werden - auch wenn die "Bild" mit aller Wucht gegen Einfühlung und Menschlichkeit ankämpft. Eine Kolumne von Georg Diez mehr... Video | Forum ]

Trump und die US-Konzerne: Wehe, wenn er wütet

Trump und die US-Konzerne: Wehe, wenn er wütet

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2018

Harley-Davidson, Pfizer, Amazon: Donald Trump übt massiven Druck auf heimische Unternehmen aus. Wer nicht spurt, bekommt die ungezähmte Wut des Präsidenten zu spüren. Von Ines Zöttl, Washington mehr... Video | Forum ]

Kritik am Kapitalismus: Herzlich willkommen, Jahr der Umbrüche!

SPIEGEL ONLINE - 31.12.2017

Die Armen werden ärmer und die Reichen reicher: Die Gesellschaft muss sich ändern, damit die Ungleichheit sie nicht zerreißt - und so steht uns ein turbulentes Jahr bevor. mehr...

Ökonomie: „Dieses Saubuch“

DER SPIEGEL - 23.09.2017

Vor 150 Jahren ist es in Hamburg erschienen: „Das Kapital“. Ein wirkmächtiges Buch, eine Analyse des Systems, in dem wir leben. Ein Spaziergang durch den Kapitalismus, auf den Spuren von Karl Marx. Von Barbara Supp  mehr...

Nach den Stürmen: Wenn Gesellschaft nur noch eine Hackordnung ist

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2017

Der Mensch ist stärker allein, die anderen stören: Das ist das Weltbild der Marktradikalen - aber nach der Katastrophe hilft natürlich wieder der Staat. Warum stellen wir ihm einen falschen Individualismus entgegen? mehr...

SPIEGEL-Gespräch: „Marx durchlüftet den Kopf“

DER SPIEGEL - 25.03.2017

Der Publizist und Altlinke Mathias Greffrath über den Gewinn, den die Lektüre des „Kapitals“ bringt, und die Frage, warum die Revolte heute von rechts kommt mehr...

Krise des Systems: Demokratie ist nicht Kapitalismus

SPIEGEL ONLINE - 07.01.2017

Der taumelnde Kapitalismus droht die Demokratie mit in den Abgrund zu reißen - so eng sind die beiden Konzepte miteinander verwoben. Um zu überleben, muss die Demokratie dem digitalen Zeitalter mit einer neuen Gerechtigkeit begegnen. mehr...

Glosse: Che Guekater

DER SPIEGEL - 17.09.2016

Über die Katze als Waffe gegen den Kapitalismus  mehr...

Gesellschaftskritik: „Lauter kleine Narzissten, auf Wettbewerb getrimmt“

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2016

Wer sich früher im Job anpasste und anstrengte, stieg auf. Heute sind wir freier in unseren Entscheidungen - aber die Sicherheit ist weg. Ökonom Oliver Nachtwey warnt vor gefährlichen Konsequenzen. mehr...

S.P.O.N. - Im Zweifel links: Kapitalismus? Echt?

SPIEGEL ONLINE - 07.07.2016

Brexit, AfD, Trump: alle Welt rätselt über den Aufstieg der Populisten. Aber so kompliziert ist es nicht: im Westen erheben sich die Betrogenen. Und wir müssen uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden. mehr...

Internetkritiker Andrew Keen: „Der Silicon-Valley-Übermensch ist ein Raubritter“

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2015

Andrew Keen ist der wohl giftigste Kritiker des Silicon Valley. In seinem Buch „Das digitale Debakel“ beschimpft er Mark Zuckerberg und andere Stars der US-Tech-Branche. Im Interview spricht er über die Gefahren der digitalen Revolution. mehr...

Katholikentag in Regensburg: Kardinal Marx ruft zum Kampf gegen den Kapitalismus auf

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2014

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, macht seinem Namen alle Ehre. Vor Beginn des Katholikentages in Regensburg rief er zur Überwindung des Kapitalismus auf. mehr...