Thema Karen Duve

Alle Artikel und Hintergründe

S.P.O.N. - Der Kritiker: Bakterien, Gier und böse Männer

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Ohne Schimmer in die Apokalypse: In „Warum die Sache schiefgeht“ dokumentiert Karen Duve ihr simples Weltbild - und ihren Willen, aus Vorurteilen ein Geschäft zu machen. Das Buch hat den Erkenntnisgewinn einer Anleitung für Mundspülung. mehr...

„Unbedingt Asyl für Edward Snowden!“

DER SPIEGEL - 04.11.2013

51 Prominente aus Kultur, Politik und Gesellschaft unterstützen den Whistleblower. mehr...

EINWURF: Kinderfalle

DER SPIEGEL - 22.08.2011

Von Karen Duve mehr...

Die Machtfrage

DER SPIEGEL - 31.01.2011

Im Land wird über die Frauenquote diskutiert - auch im SPIEGEL. Woran liegt es, dass bei der Gleichberechtigung nichts vorangeht? Zwei Redakteurinnen machen sich auf die Suche nach den Ursachen. Von Susanne Beyer und Claudia Voigt mehr...

Der bessere Mensch

DER SPIEGEL - 24.01.2011

Ortstermin: Im Berliner Postbahnhof erklären zwei Schriftsteller, wie man kauend die Welt verändert. mehr...

Vegetarier-Gipfel in Berlin: Austausch der Anständigen

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2011

Von Verbraucherzorn keine Spur: In Berlin trafen Karen Duve und Jonathan Safran Foer aufeinander. Der Andrang war enorm. Doch die beiden Verfasser von Vegetarismus-Bestsellern waren viel zu sehr einer Meinung, als dass eine Debatte hätte aufkommen können. mehr...

Sachbuch-Phänomen Ernährung: Möhrenmord und Mangos aus dem Müll

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2011

Vegetarisch, vegetarischer, Frutarierin: Karen Duve verzichtet im Selbstversuch erst auf Hähnchen, dann auf Karotten. Doch kennt sie auch Freeganismus und Omnivoren-Dilemma? Ein Blick auf neue Ernährungs-Bücher zeigt: Fast so wichtig wie Essen ist, beim Essen zu denken. mehr...

LEBENSSTIL: Das Gute essen

DER SPIEGEL - 09.08.2010

Er liebte Huhn mit Möhren, sie die Grillhähnchenpfanne. Dann wurde der US-Schriftsteller Jonathan Safran Foer Vegetarier und die deutsche Autorin Karen Duve ethische Konsumentin. Mit ihren Büchern über Ernährung verfolgen beide ein Ziel: eine bessere Welt. Von Katja Thimm mehr...

ESSAY: WELT OHNE GOTT

DER SPIEGEL - 30.03.2009

EIN PLÄDOYER WIDER DEN GLAUBEN / VON KAREN DUVE; Die Schriftstellerin Karen Duve über den Dokumentarfilm „Religulous“ und den Unsinn des Glaubens; Respekt ist eine Haltung, die am häufigsten von Religionsvertretern und schlechten Rappern… mehr...

Das Buch meines Lebens

DER SPIEGEL - 04.08.2008

Im Mittelpunkt des um 1200 entstandenen mittelhochdeutschen Heldenepos „Nibelungenlied“ stehen die Liebe zwischen Kriemhild und Siegfried, seine Ermordung und ihre Rache. mehr...