Thema Kartellrecht

Alle Artikel und Hintergründe

Verkaufsverhandlungen: Nürnberger Unternehmer Wöhrl bietet für Air Berlin

Verkaufsverhandlungen: Nürnberger Unternehmer Wöhrl bietet für Air Berlin

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2017

Lufthansa und Co. verhandeln über die Zerschlagung der insolventen Airline. Der Nürnberger Unternehmer Wöhrl will Air Berlin angeblich als Ganzes erhalten - und hat ein Angebot abgegeben. mehr... Forum ]

Nach der Pleite: Was jetzt aus Air Berlin wird

Nach der Pleite: Was jetzt aus Air Berlin wird

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Die Pleite von Air Berlin wirft viele Fragen auf: Wie lange fliegen die Maschinen noch? Was wird aus den Mitarbeitern? Und wer übernimmt die Reste des Unternehmens? Die Antworten im Überblick. mehr... Forum ]


Übernahmepläne: Lufthansa will rund 70 Air-Berlin-Flugzeuge übernehmen

Übernahmepläne: Lufthansa will rund 70 Air-Berlin-Flugzeuge übernehmen

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Die Lufthansa will nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin einen Großteil der Flugzeuge des Konkurrenten übernehmen. Nach SPIEGEL-Informationen geht es dabei um rund 70 Maschinen. Von Dinah Deckstein mehr... Forum ]

Air-Berlin-Insolvenz: Wettbewerbshüter sehen Übernahmepläne kritisch

Air-Berlin-Insolvenz: Wettbewerbshüter sehen Übernahmepläne kritisch

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Air Berlin verhandelt mit drei Interessenten über eine Übernahme. Das Engagement der Lufthansa sehen Wettbewerbshüter skeptisch. Die Insolvenz könnte derweil mehrere Flughäfen treffen. mehr... Forum ]


Skandal um Autokonzerne: Die K-Frage

Skandal um Autokonzerne: Die K-Frage

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Seit den Enthüllungen über illegale Absprachen sind die Autokonzerne in der Defensive. Dabei kann Zusammenarbeit sinnvoll sein - und legal. Was ist zulässige Kooperation? Und was ein unzulässiges Kartell? Die Trennlinie ist fein. Von Michail Hengstenberg und Isabell Hülsen mehr... Forum ]

VW-Papier enthüllt: Bosch an Absprachen der Autokonzerne beteiligt

VW-Papier enthüllt: Bosch an Absprachen der Autokonzerne beteiligt

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2017

Bei den Absprachen von Daimler, BMW, Audi, Porsche und VW war auch Bosch involviert. Das geht aus einem Schriftsatz hervor, den die Kartellwächter in Bonn nach Informationen des SPIEGEL jetzt erhalten haben. Von Frank Dohmen und Dietmar Hawranek mehr... Forum ]


Autokartell: US-Kunden reichen Sammelklage gegen deutsche Autokonzerne ein

Autokartell: US-Kunden reichen Sammelklage gegen deutsche Autokonzerne ein

SPIEGEL ONLINE - 27.07.2017

Der Kartellskandal trifft die deutschen Autobauer nun auch in den USA: Drei Kunden klagen dort gegen Volkwagen, Daimler und BMW - unter anderem wegen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht. mehr... Video | Forum ]

Autoindustrie: EU weiß offenbar seit Jahren von Kartellverdacht

Autoindustrie: EU weiß offenbar seit Jahren von Kartellverdacht

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2017

Die geheimen Absprachen in der Autoindustrie sind der EU-Kommission offenbar seit Jahren bekannt. Laut einem Zeitungsbericht hat Daimler bereits 2014 eine Selbstanzeige erstattet. mehr... Forum ]


Kretschmann zur Diesel-Debatte: "Dobrindt hat uns hängenlassen"

Kretschmann zur Diesel-Debatte: "Dobrindt hat uns hängenlassen"

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2017

Mit dem Dieselskandal und den Kartellvorwürfen hätte die Bundesregierung anders umgehen müssen, kritisiert Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann. Er fühlt sich von Verkehrsminister Dobrindt alleingelassen. mehr... Forum ]

Autokonzern: Kartellskandal trübt Daimlers Halbjahresbilanz

Autokonzern: Kartellskandal trübt Daimlers Halbjahresbilanz

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2017

Trotz Dieselkrise und Kartell-Verstrickung: Daimler hat so viele Autos wie nie zuvor verkauft. Doch die guten Zahlen haben an der Börse kaum Folgen. mehr... Forum ]

Kartellstrafe vermieden: Wursthersteller schlüpfen erneut durch „Wurstlücke“

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2017

Drei Wursthersteller haben Bußgelder in Höhe von 110 Millionen Euro vermieden - indem sie ein als „Wurstlücke“ bekanntes Schlupfloch im Wettbewerbsrecht nutzten. Auf dem Papier sind die Firmen verschwunden. mehr...

Preisabsprachen: Millionenstrafe für Autobatterie-Kartell

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Europas Wettbewerbshüter haben gegen Recycling-Unternehmen Millionenstrafen verhängt. Die Firmen hatten Preise von gebrauchten Autobatterien abgesprochen. mehr...

Gesetzeslücke: Fleischfabrikant trickst Kartellamt aus - 128 Millionen Euro weg

SPIEGEL ONLINE - 19.10.2016

Der milliardenschwere Unternehmer Clemens Tönnies muss 128 Millionen Euro Bußgeld an das Kartellamt nicht zahlen. Eine Gesetzeslücke macht dies möglich. Trittbrettfahrer gibt es schon. mehr...

Fusion mit Edeka: BGH entscheidet im November über Tengelmann

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Am 15. November haben die Beschäftigten von Kaiser's Tengelmann Klarheit: Dann urteilt der BGH über den Zusammenschluss mit dem Branchenprimus Edeka. mehr...

Gestoppte Supermarktfusion: Gabriel startet Gegenangriff

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2016

Sigmar Gabriel versucht im Debakel um die geplatzte Fusion von Edeka und Tengelmann den Befreiungsschlag. Er weist den Vorwurf zurück, dem Konkurrenten Rewe ein Gespräch versagt zu haben. mehr...

Tengelmann-Übernahme: Plötzlich Leisetreter

DER SPIEGEL - 23.07.2016

Wirtschaftsminister Gabriel verzichtet einstweilen auf eine Beschwerde gegen Gerichtsbeschluss. mehr...

Fusion von Edeka und Tengelmann: Gabriel weist Vorwürfe zurück

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2016

Nach dem Veto des Oberlandesgerichts Düsseldorf verteidigt Wirtschaftsminister Gabriel seine Erlaubnis für die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka. Der Vorwurf, es habe Geheimgespräche gegeben, sei absurd. mehr...

Gestoppte Tengelmann-Übernahme: Gabriels Bruchlandung

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2016

Sigmar Gabriel erlaubte gegen alle Warnungen die Fusion von Edeka und Kaiser's Tengelmann. Nun hat ein Gericht das Vorhaben gestoppt. Das zeigt: Minister sollten sich nicht als Manager versuchen. mehr...

Kommentar: Wer handelt, der haftet

DER SPIEGEL - 14.05.2016

Kartellvergehen müssen endlich härter bestraft werden.  mehr...

Bundeskartellamt gegen Facebook: Die Machtprobe

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2016

Facebook hat neuen Ärger in Deutschland: Das Bundeskartellamt ermittelt wegen Machtmissbrauchs. Das Verfahren rührt am Geschäftsmodell des Konzerns - und zeigt, wie wertvoll Nutzerdaten geworden sind. mehr...