ThemaKartellrechtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Hotelportal HRS: Gericht erklärt Bestpreis-Klauseln für wettbewerbswidrig

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2015

Deutschlands größtes Buchungsportal für Hotelzimmer HRS hat vor Gericht eine Niederlage erlitten. HRS darf sich in seinen Verträgen mit deutschen Hotels nicht die jeweils günstigsten Preise garantieren lassen. mehr...

Angeblicher Schaden durch Frachtkartell: Bahn verklagt Lufthansa auf Milliardensumme

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2014

Die Deutsche Bahn fordert mindestens 1,7 Milliarden Euro von der Lufthansa und anderen Fluggesellschaften wegen angeblicher Preisabsprachen. Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen könnte die endgültige Forderung sogar noch viel höher liegen. mehr...

Wettbewerbsverfahren: EU-Kommission erhöht Druck auf Google

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2014

Im Wettbewerbsverfahren gegen Google verlangt die EU-Kommission mehr Zugeständnisse vom Suchmaschinenriesen als bisher. Damit ist fraglich, ob Kommissar Joaquin Almunia die 2010 eingeleiteten Untersuchungen noch selbst abschließen wird. mehr...

Die Klassensprecherin: Seltsamer Reflex

DER SPIEGEL - 01.09.2014

Kolumne: Die Klassensprecherin. Der Amazon-Streit geht in die dritte Phase. Phase eins - das Problem wird erkannt. Mehrere Verlage machen öffentlich, dass Amazon ihre Bücher beim Onlinevertrieb benachteiligt, um einen höheren Anteil am Verkaufsprei... mehr...

Pilzkonserven-Kartell: EU-Kommission verhängt Millionenstrafe gegen Bonduelle

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Wegen Preisabsprachen waren Pilze in Dosen in Europa lange teurer als notwendig. Die EU-Kommission verhängt deshalb gegen drei Unternehmen Millionenstrafen, die höchste gegen den französischen Hersteller Bonduelle. mehr...

Amazon: Börsenverein legt Beschwerde beim Kartellamt ein

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat gegen Amazon Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht. Der Online-Händler verstoße mit "erpresserischem Vorgehen gegenüber Verlagen" gegen das Kartellrecht. mehr...

Dekret verabschiedet: Monsieur Made in France beansprucht ein Vetorecht

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2014

Die EU-Kommission ist skeptisch, doch das ficht Frankreichs Wirtschaftsminister Montebourg nicht an. Der Sozialist hat ein Vetorecht gegen feindliche Übernahmen durchgesetzt - und niemand zweifelt daran, dass er es auch nutzen wird. mehr...

Preisabsprachen: Autozulieferer Schaeffler muss mit 370 Millionen büßen

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2014

Wegen Preisabsprachen bei Wälzlagern hat die EU-Kommission Geldbußen in Höhe von knapp einer Milliarde Euro verhängt. Die höchste Strafe trifft mit 370 Millionen Euro den fränkischen Autozulieferer Schaeffler. Der hat die Zahlung bereits eingeplant. mehr...

Verbotene Absprachen: Zuckerhersteller müssen Millionenstrafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2014

Jahrelang haben Deutschlands große Zuckerhersteller nach Ansicht des Bundeskartellamts Preise abgesprochen. Deswegen müssen sie nun insgesamt 280 Millionen Euro Strafe zahlen. Auch gegen einzelne Verantwortliche wurden Bußgelder verhängt. mehr...

Preisabsprachen unter Autozulieferern: Bridgestone muss 425 Millionen Dollar Strafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2014

Wegen Preisabsprachen muss der Autozulieferer Bridgestone eine hohe Strafe zahlen. Mehr als zwanzig weitere Konzerne haben den US-Justizbehörden gegenüber ähnliche Vergehen eingeräumt. Bridgestone aber trifft es besonders heftig. mehr...








Themen von A-Z