ThemaKartellrechtRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Niederlage für Unitymedia: Richter stoppen Milliardenfusion im Kabelmarkt

SPIEGEL ONLINE - 14.08.2013

Juristischer Erfolg für die Deutsche Telekom: Ein Gericht hat die Fusion von Kabel Baden-Württemberg und Unitymedia gestoppt und hob damit eine Entscheidung des Bundeskartellamts auf. mehr...

Preisabsprache bei Kabeln: EU verhängt Kartellstrafen gegen Autozulieferer

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2013

Toyota, Nissan und weitere Autobauer haben wegen Preisabsprachen ihrer Zulieferer jahrelang zu viel für Kabel bezahlt. Die EU-Kommission bestrafte vier Unternehmen nun mit einem Millionenbußgeld. Auch ein deutscher Kabelhersteller gehörte zu dem Kartell. mehr...

E-Book-Kartell: US-Gericht verurteilt Apple wegen Preisabsprachen

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2013

Pünktlich zur Vorstellung des iPad sollten E-Books teurer werden - ein amerikanisches Gericht hat Apple nun wegen Preisabsprachen mit mehreren Verlagen schuldig gesprochen. Der Hersteller von iPod und iPhone will gegen das Urteil in Berufung gehen. mehr...

ICE und NYSE: EU erlaubt Milliardenfusion von Börsenbetreibern

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2013

Die EU-Kommission macht den Weg für die Megafusion frei: Die Wettbewerbshüter erlauben die Übernahme des transatlantischen Börsenbetreibers Nyse Euronext durch die US-Derivatebörse ICE. Der Aufstieg zum drittgrößten Börsenbetreiber der Welt kostet mehr als acht Milliarden Dollar. mehr...

Illegale Preisabsprachen: Nestlé muss 20 Millionen Euro Bußgeld zahlen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2013

Auf Nestlé kommt eine saftige Geldstrafe zu: Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern muss 20 Millionen Euro zahlen, weil er wettbewerbsrelevante Informationen weitergegeben hat. Das Urteil beendet gleich eine ganze Serie von Verfahren gegen Konsumgüterhersteller. mehr...

Verbot der Aer-Lingus-Übernahme: Ryanair will EU-Entscheidung anfechten

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2013

Die EU-Kommission hat der irischen Fluggesellschaft Ryanair verboten, den Konkurrenten Aer Lingus zu übernehmen. Der geplante Verbund bedrohe den freien Wettbewerb. Der Billigflieger hat angekündigt, Widerspruch gegen die Entscheidung einzulegen - das Verbot sei politisch motiviert. mehr...

US-Kartellwächter: Google siegt im Streit über manipulierte Web-Suche

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2013

Die US-Kartellbehörde FTC stellt ihre Untersuchungen gegen Google ein. Die Wettbewerbshüter ließen den Vorwurf fallen, der Konzern habe Konkurrenten in der Web-Suche benachteiligt. Allerdings muss der Internetkonzern bei Patenten Zugeständnisse machen und Zugang zu Entwicklungen gewähren. mehr...

Federal Trade Commission: Google einigt sich offenbar mit Kartellwächtern

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2012

Google macht Zugeständnisse, dafür verzichtet die US-Kartellaufsicht auf eine Klage. So sieht offenbar die Lösung des Wettbewerbsstreits zwischen dem Konzern und der Federal Trade Commission aus. Einer der Vorwürfe: Google soll Konkurrenten in der Web-Suche benachteiligen. mehr...

Abschlussbericht zu Verstößen: US-Kartellwächter erhöhen Druck auf Google

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2012

Die Federal Trade Commission hat bei ihrer Untersuchung offenbar Kartellverstöße von Google festgestellt. Lenkt der Konzern nicht ein, könnte die Behörde der Regierung eine Klage empfehlen. Ein hochkarätiges Team für die Anklage steht schon bereit. mehr...

EU-Kartellverfahren: Microsoft gesteht schweren Fehler ein

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2012

Die EU hat ein Verfahren gegen Microsoft eingeleitet, weil der Konzern eine Vereinbarung gebrochen haben soll. Windows-Nutzern sollten verschiedene Browser zur Auswahl angeboten werden, das aber unterblieb offenbar bei vielen. Der Fehler könnte teuer werden. mehr...








Themen von A-Z