ThemaKasachstanRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Toter kasachischer Ex-Botschafter: Betäubungsmittel im Blut

Toter kasachischer Ex-Botschafter: Betäubungsmittel im Blut

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2015

Der mysteriöse Tod des früheren kasachischen Botschafters Alijew in einem Wiener Gefängnis führt zu neuen Spekulationen: Gerichtsmediziner entdeckten "Spuren von Barbituraten" in einer Blutprobe. Von Björn Hengst mehr...

Kasache Rachat Alijew: Der mysteriöse Tod des Ex-Botschafters

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Rachat Alijew war Schwiegersohn von Kasachstans Präsident Nasarbajew, Botschafter in Österreich - bis ihn der Diktator plötzlich fallen ließ. Nun starb er in einem Wiener Gefängnis. Seine Anwälte glauben nicht an Selbstmord. mehr...

Österreich: Kasachischer Ex-Botschafter tot aufgefunden

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2015

Er war Schwiegersohn von Kasachstans Diktator Nasarbajew und Botschafter in Österreich. Dort saß Rachat Alijew seit Juni im Gefängnis. Nun wurde er tot in seiner Zelle entdeckt. mehr...

Olympische Winterspiele 2022: Winokurow tritt als Almaty-Botschafter zurück

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2015

Ein überführter Dopingsünder als Botschafter: Dass Alexander Winokurow die Olympischen Winterspiele 2022 nach Kasachstan holen sollte, stieß beim IOC auf Verwunderung. Nun ist der ehemalige Radprofi als Botschafter der Bewerberstadt Almaty zurückgetreten. mehr...

UCI-Entscheidung: Lizenz für Astana in der Kritik

SPIEGEL ONLINE - 11.12.2014

"Zartes Pflänzchen zertrampelt": Die Entscheidung, dem umstrittenen Rennstall Astana die Weltlizenz zu erteilen, sorgt bei Anti-Doping-Kämpfern für große Enttäuschung. Astana selbst gibt sich erleichtert. mehr...

Radsport: Nächster Dopingfall bei Astana - Lizenz in Gefahr

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2014

Die schlechten Nachrichten vom kasachischen Radsportteam Astana reißen nicht ab. Nun wurde der dritte Fahrer binnen weniger Wochen positiv auf Doping-Substanzen getestet. Der Weltverband droht mit Konsequenzen. mehr...

Bestechungsvorwürfe: Sarkozy wegen Milliarden-Geschäft mit Kasachstan unter Druck

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Er will zurück in die große Politik - doch es droht schon wieder eine Affäre: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy ist unter Druck, weil Beamte aus seiner Regierung im Zuge eines milliardenschweren Hubschrauberdeals in den Fokus der Justizbehörden gerückt sind. mehr...

Außenpolitik: Bundesregierung in Erklärungsnot

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Grüne kritisieren deutsche Polizeihilfe für Kasachstan. Zwei Beamte der Elitetruppe GSG 9 der Bundespolizei haben Ausbildungsunterstützung für die kasachische Spezialeinheit Arystan geleistet. Die Polizisten brachten den Kollegen in einem zweiwöchi... mehr...

Ukraine-Konflikt: Putin und Poroschenko treffen sich in Minsk

SPIEGEL ONLINE - 19.08.2014

Anfang Juni haben sie sich das letzte Mal persönlich gesehen: Jetzt treffen sich der russische Präsident Putin und sein ukrainischer Kollege Poroschenko kommende Woche in Minsk. mehr...

Rüstung: Pistolen für den Diktator

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Bei Waffen der Firma Sig Sauer wurden trickreich deutsche Ausfuhrkontrollen umschifft. Auch Scharfschützengewehre landeten in Krisenländern. Wenn tödliche Präzisionswerkzeuge eine erotische Wirkung auf Waffenliebhaber ausüben, dann ist das SSG 3000... mehr...

ISS-Astronaut Alexander Gerst: Völkerverständigung mit 26 Millionen PS

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Ein halbes Jahr im All liegt vor dem deutschen Astronauten Alexander Gerst. Sein Nachtstart zur Internationalen Raumstation war ein spektakuläres Schauspiel. Die Raumfahrer haben ihr neues Zuhause bereits erreicht - und richten sich nun dort ein. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kasachstan

Offizieller Eigenname: Kazakhstan Respublikasy

Staatsoberhaupt: Nursultan Nasarbajew
(seit Dezember 1991)

Regierungschef: Karim Massimow
(seit April 2014)

Außenminister: Jerschan Kasychanow
(seit April 2011)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: GUS, OSZE, Uno

Hauptstadt: Astana

Amtssprache: Kasachisch

Religionen: überwiegend Muslime (vor allem Sunniten) sowie orthodoxe Christen

Fläche: 2.724.900 km²

Bevölkerung: 16,026 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 6 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,0%

Fruchtbarkeitsrate: 2,6 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 25. Oktober

Zeitzone: MEZ +4 bis +5 Stunden

Kfz-Kennzeichen: KZ

Telefonvorwahl: +7

Internet-TLD: .kz

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Zentralasien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Tenge (T) = 100 Tiyn

Bruttosozialprodukt: 163,462 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -0,2%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 6%, Industrie 40%, Dienstleistungen 53%

Inflationsrate: 7,3% (2010; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 6,6% (2008)

Steueraufkommen (am BIP): 8,1%

Handelsbilanzsaldo: +9,381 Mrd. US$

Export: 48,258 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Erdöl und Erdölprodukte (62,4%), Metalle und Metallerzeugnisse (17,9%) (2007)

Hauptausfuhrländer: Italien (16,3%), Schweiz/Liechtenstein (15,7%), Volksrepublik China (11,8%), Russland (9,8%) (2007)

Import: 38,877 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (44,2%) (2007)

Hauptlieferländer: Russland (35,5%), Volksrepublik China (10,7%), Deutschland (7,9%) (2007)

Landwirtschaftliche Produkte: Obst, Zuckerrüben, Gemüse, Kartoffeln, Baumwolle, Getreide, Viehzucht, Wolle

Rohstoffe: Kohle, Eisenerz, Blei, Zinkerz, Titan, Magnesium,, Chrom, Wolfram, Molybdän, Gold, Silber, Kupfer, Mangan, Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 3,9%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 2,8%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 3,2%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 26/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 45/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 64 Jahre, Frauen 74 Jahre

Schulpflicht: 7-18 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 148,2 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 70,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 2,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 227,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4525 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 82%, Industrie 17%, Haushalte 2%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 90% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 3,118 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 1,184 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: 24 Monate

Streitkräfte: 49.000 Mann (Heer 30.000, Marine 3000, Luftwaffe 12.000, Sonstige 4000)

Militärausgaben (am BIP): 1,2%

Nützliche Adressen und Links

Kasachische Botschaft in Deutschland
Nordendstraße 14/17, D-13156 Berlin
Telefon: +49-30-47007-111/110
Fax: +49-30-47007-125
E-Mail: info@botschaft-kaz.de

Deutsche Botschaft in Kasachstan
ul. Kosmonawtow 62, Mikrodistrikt Chubary,
010000 Astana
Telefon: +7-71-72-791200 Fax: +7-71-72-791213
E-Mail: info@astana.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Zentralasien-Reiseseite







Themen von A-Z