ThemaKatarRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Fifa-Whistleblowerin: "Werde den Rest meines Lebens schauen, ob mir jemand folgt"

Fifa-Whistleblowerin: "Werde den Rest meines Lebens schauen, ob mir jemand folgt"

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2014

Phaedra Almajid war einst Pressechefin von Katars WM-Bewerbung, seit einigen Jahren bringt die Whistleblowerin die Fifa mit ihren Enthüllungen in Bedrängnis. Nun spricht sie über Drohungen aus ihrem Heimatland. mehr... Forum ]

Streit um WM in Katar: Zwanziger will Fifa-Ermittler von Schweigepflicht entbinden

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Ex-DFB-Chef Theo Zwanziger fordert die Veröffentlichung des Garcia-Reports, der die Vergabe der WM 2018 und 2022 untersuchte. Er will den US-Ermittler nach Informationen von SPIEGEL ONLINE von seiner Schweigepflicht entbinden lassen. mehr...

WM-Vergabe an Katar und Russland: Fifa lässt Prüfbericht neu prüfen

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Der Untersuchungsbericht zur WM-Vergabe an Katar und Russland wird nochmals ausgewertet. Nachdem die Ethikkommission keine Korruption erkennen konnte, soll nun der Finanzkontrolleur der Fifa die Papiere prüfen. mehr...

Handball-WM 2015: Bahrain und Arabische Emirate wollen nun doch teilnehmen

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Mit ihrem angekündigten Startverzicht hatten sie für Irritationen gesorgt. Nun wollen Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate doch an der Handball-WM 2015 in Katar teilnehmen. Das könnte auch Folgen für die deutsche Mannschaft haben. mehr...

WM-Vergabe an Russland und Katar: Blatter stellt Strafanzeige

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Der Fußball-Weltverband hat Katar und Russland vom Verdacht der Korruption bei der WM-Vergabe freigesprochen, ein juristisches Nachspiel hat der Garcia-Report dennoch: Fifa-Boss Blatter hat Strafanzeige gestellt. mehr...

Leichtathletik: Katar richtet WM 2019 aus

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2014

Katar hat sich die nächste Weltmeisterschaft gesichert: Im Jahr 2019 ist die Hauptstadt Doha Ausrichter der Leichtathletik-WM. Wegen der Hitze soll das Turnier später als üblich beginnen. mehr...

WM-Vergabe an Russland und Katar: Zwei Männer spalten die Fifa

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2014

Ein öffentlicher Streit zwischen Ermittlern, ein Freibrief für die WM-Gastgeber und mittendrin das FBI: Die Untersuchungen zur WM-Vergabe an Russland und Katar sind ein PR-Gau für die Fifa. Insider berichten, der Weltverband ist in Aufruhr. mehr...

WM in Russland und Katar: Informantin nennt Fifa-Bericht eine große Komödie

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2014

Die Fifa gerät wegen des umstrittenen Berichts zur WM in Katar immer mehr unter Druck. Die EU-Kommission fordert vom Weltverband, alle Zweifel auszuräumen. Eine australische Informantin hat für die Untersuchung nur Spott übrig. mehr...

WM in Russland und Katar: Zwanziger will Veröffentlichung von Garcia-Report

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2014

Mit Theo Zwanziger hat sich ein Mitglied der Fifa-Exekutive für die Veröffentlichung des Garcia-Reports ausgesprochen. Ermittler Garcia macht seinerseits Ernst: Seine Ankündigung, Einspruch gegen den Bericht der Ethikkommission einzulegen, ist fristgerecht bei der Fifa eingegangen. mehr...

Bericht zur WM-Vergabe: Rauball kritisiert Vorgehen der Fifa scharf

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2014

Mit dem Urteil der Ethikkommission hoffte die Fifa den Streit um die WM in Katar zu beenden. Doch die Kritik am Freispruch ist groß. Nun hat sich auch Ligapräsident Reinhard Rauball eingeschaltet, er bringt sogar einen Austritt aus dem Weltverband ins Gespräch. mehr...

Bericht zur WM-Vergabe: Ex-Reformer fordert Transparenz, Valcke ist enttäuscht

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2014

Was steht im Bericht von Fifa-Chefermittler Michael Garcia zur WM-Vergabe an Russland und Katar? Der ehemalige Reformbeauftragte des Weltverbandes fordert die Veröffentlichung des Dokuments. Generalsekretär Jérôme Valcke beklagt den Zwist in der Ethikkommission. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Staat Katar

Offizieller Eigenname: Dawlat Qatar

Staatsoberhaupt:
Tamim Bin Hamad Al Thani (seit Juni 2013)

Regierungschef:
Abdullah Bin Nassir Bin Chalifa Al Thani (seit Juni 2013)

Außenminister:
Khalid al-Attiyah (seit Juni 2013)

Staatsform: Emirat (konstitutionelle Monarchie)

Mitgliedschaften: Uno, Opec

Hauptstadt: Doha

Amtssprache: Arabisch

Religionen: mehrheitlich Muslime (Sunniten)

Fläche: 11.493 km²

Bevölkerung: 1,759 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 160 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,4%

Fruchtbarkeitsrate: 2,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. September

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: Q

Telefonvorwahl: +974

Internet-TLD: .qa

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Arabien-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Katar-Riyal (QR) = 100 Dirham

Bruttosozialprodukt: 150,427 Mrd. US$ (geschätzt)

Wachstumsrate des BIP: 8,6%

Inflationsrate: -4,9% (2009)

Arbeitslosenquote: 0,3% (2008)

Steueraufkommen (am BIP): x%

Handelsbilanzsaldo: +27,904 Mrd. US$ (ohne Dienstleistungen)

Export: 55,881 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptexportgüter: Brennstoffe (91,2%) (2008)

Hauptausfuhrländer: Japan (33,8%), Südkorea (21,5%), Singapur (11,5%), Indien (5,1%) (2008)

Import: 27,977 Mrd. US$ (2008; ohne Dienstleistungen)

Hauptimportgüter: Maschinen und Zubehör (37,4%), Fahrzeuge und Transportausrüstung (14,7%), Eisen und Stahl (14,3%) (2008)

Hauptlieferländer: Japan (9,6%), USA (9,0%), Deutschland (8,4%), Italien (7,4%), Volksrepublik China (7,2%) (2008)

Landwirtschaftliche Produkte: Gerste, Gemüse, Datteln, Viehzucht, Fischerei

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 2,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,8/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 10/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 8/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 75 Jahre, Frauen 77 Jahre

Schulpflicht: nein

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 124,8 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 24,1 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 0,7% der Landesfläche

CO2-Emission: 63,0 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 18.830 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 59%, Industrie 2%, Haushalte 39%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,405 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 874 Mio. US$

Militär
Streitkräfte: 11.800 Mann (Heer 8500, Marine 1800, Luftwaffe 1500)

Militärausgaben (am BIP): 2,2%

Nützliche Adressen und Links
Katarische Botschaft in Deutschland
Hagenstr. 56, D-14193 Berlin
Telefon: +49-30-862060 Fax: +49-30-86206150

Deutsche Botschaft in Katar
6, Al Jazira Al Arabiya Street,
P.O. Box 3064, Doha - Qatar
Telefon: +974-44-082300 Fax: +974-44-082333

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Arabien-Reiseseite







Themen von A-Z