ThemaKatholikentagRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Katholikentag 2016: Leipzig gibt eine Million Euro für Kirchenveranstaltung

Katholikentag 2016: Leipzig gibt eine Million Euro für Kirchenveranstaltung

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Der Stadtrat Leipzigs hat die umstrittene Subvention befürwortet: Die klamme Stadt steuert der Katholischen Kirche eine Million Euro für ihren Katholikentag 2016 bei. mehr... Forum ]

Streit über Katholikentag 2016 in Leipzig: Teure Toleranz

Streit über Katholikentag 2016 in Leipzig: Teure Toleranz

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Ausgerechnet im armen Leipzig soll 2016 der Deutsche Katholikentag stattfinden - und mit einer Million Euro von der Stadt unterstützt werden. Seit Monaten gibt es deswegen Streit, nun muss der Stadtrat entscheiden. Von Jennifer Stange mehr... Forum ]

Katholikentag: Missbrauchsopfer beklagen "Gesprächsblockade"

Katholikentag: Missbrauchsopfer beklagen "Gesprächsblockade"

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2014

Die Opfer sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche fordern eine wirksame Aufarbeitung der Skandale. Beim Katholikentag in Regensburg wird deutlich: Es gibt zwar Fortschritte, aber auch den Wunsch nach weiterer Veränderung. mehr... Forum ]

Bundespräsident auf Katholikentag: Gauck beklagt grassierende Gleichgültigkeit der Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

"Viele Menschen denken, Leben ereignet sich einfach so." Bundespräsident Joachim Gauck kritisiert das mangelnde gesellschaftliche Engagement der Deutschen. Das Staatsoberhaupt äußerte sich entsprechend auf dem Katholikentag. mehr...

Gottes letzte Rocker

DER SPIEGEL - 21.05.2012

ORTSTERMIN: In Mannheim versucht die katholische Kirche, in Würde jünger zu werden. Klar gibt es die Freaks, sagt Stefan. Die Spinner, die Abgedrehten. Er muss nur zum Pavillon gegenüber schauen, in die Oase des Weltfriedens e. V., aus der ein zit... mehr...

Kirche: Katholikentag umwirbt deutsche Juden

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2008

Seit der Revision der Karfreitagsliturgie durch Papst Benedikt ist das Verhältnis der katholischen Kirche zum Judentum schwer belastet. Die Kirche nehme antisemitische Tendenzen in Kauf, lautet der Vorwurf. Auf dem Katholikentag versucht sie, die Wogen zu glätten. mehr...

RELIGION: Versöhnungsangebot der Katholiken

DER SPIEGEL - 19.05.2008

Katholische Kirche will Zwist mit Zentralrat der Juden beilegen. Nach dem heftigen Zerwürfnis zwischen dem Zentralrat der Juden in Deutschland und der katholischen Kirche wegen der Karfreitagsfürbitte des Papstes will die Spitze der Katholiken ein ... mehr...

Es wäre eine Revolution

DER SPIEGEL - 18.02.2008

Der neue Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Robert Zollitsch, 69, über die Entfremdung der katholischen Kirche von Teilen der CDU, eine mögliche Abkehr vom Zölibat und die Spannungen mit den Protestanten. SPIEGEL: Herr Erzbisch... mehr...

Vision diffus

DER SPIEGEL - 25.06.2007

Ortstermin: Im Stadttheater Osnabrück wird das Werbekonzept für den Katholikentag 2008 vorgestellt. Es gibt Produkte, für die es sich nicht so leicht werben lässt. Sperrige Werbeartikel. Windeln für Erwachsene etwa, Atomkraftwerke, das Land Sachsen... mehr...

KIRCHE: Tauwetter im Jubeljahr

DER SPIEGEL - 22.05.2000

Der Theologe Hans Küng nimmt erstmals nach 20 Jahren am Katholikentag in Hamburg teil. Erstmals seit mehr als 20 Jahren nimmt der 1980 vom Papst gemaßregelte Tübinger Theologe Hans Küng, 72, offiziell an einem Katholikentag teil. Bei der Verans... mehr...

KIRCHE: Sinn statt Normen

DER SPIEGEL - 08.06.1998

Gaillot über die katholische Kirche. Der französische Bischof Jacques Gaillot, 62, wurde 1995 von Papst Johannes Paul II. wegen "Abweichungen von der katholischen Lehre" seines Amtes enthoben und als "Titularbischof" in ein nicht real existi... mehr...

Kirche: Wie die Lämmer

DER SPIEGEL - 22.06.1992

Auf dem Katholikentag ist es den Funktionären nicht gelungen, ihren schärfsten Kritiker, Eugen Drewermann, im Zaum zu halten. Absichtsvoll hatten die Regisseure des 91. Deutschen Katholikentags die mißliebigste ihrer insgesamt 1400 Veranstaltung... mehr...

Nur noch jeder vierte ein Christ

DER SPIEGEL - 15.06.1992

Die Bundesrepublik ist zu einem heidnischen Land mit christlichen Restbeständen geworden. Sechs Millionen haben den Glauben an Gott verloren, es gibt schon mehr Konfessionslose als Kirchgänger; nur noch zehn Prozent gehen allsonntäglich zur Kirche: E... mehr...

Themen von A-Z