ThemaKathryn BigelowRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Star-Regisseurin: Kathryn Bigelow verfilmt Bergdahls Geiselhaft

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Und noch ein hoch brisantes Militärdrama: Nach "Zero Dark Thirty" wird Kathryn Bigelow einen Film über die Taliban-Geiselhaft von Bowe Bergdahl drehen. mehr...

Folterdebatte über Zero Dark Thirty: Grausame Gewissensprüfung

SPIEGEL ONLINE - 07.02.2013

Verherrlicht "Zero Dark Thirty" Folter - oder ist der Film ein Meisterwerk, das die paranoide Welt der CIA analysiert? Der Thriller über die Jagd auf Terrorchef Osama Bin Laden ist höchst umstritten. mehr...

KINO: Zero Dark History

DER SPIEGEL - 07.01.2013

Der Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow ist ein grandioser Film über die Jagd nach Osama Bin Laden gelungen. Aber zeigt er auch die Wahrheit? Irgendetwas stimmt nicht. Da ist kein Triumph und keine Erleichterung. Stattdessen Vorsicht und Misstrauen... mehr...

US-Debatte um Zero Dark Thirty: Foltern im Namen der Freiheit

SPIEGEL ONLINE - 13.12.2012

CIA-Agenten foltern einen Gefangenen, sie wollen Details für die Jagd auf Osama Bin Laden erpressen. Mit solch drastischen Szenen schockiert der Film "Zero Dark Thirty" - und facht in den USA eine hitzige Debatte an. Mittendrin Regisseurin Kathryn Bigelow, die sich missverstanden fühlt. mehr...

CIA-Thriller Zero Dark Thirty: Im Kopf der Bin-Laden-Jägerin

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2012

Action mit Anspruch: Mit ihrem Thriller über die Jagd auf Osama Bin Laden legt Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow ein Meisterwerk vor. "Zero Dark Thirty" fesselt und verstört zugleich - auch dank der Hauptdarstellerin Jessica Chastain, die uns in die paranoide Welt einer CIA-Agentin entführt. mehr...

Höchste Geheimhaltungsstufe: Bin-Laden-Film bringt Obama in Bedrängnis

SPIEGEL ONLINE - 25.05.2012

Für Informationen über die Tötung von Osama Bin Laden gilt die höchste Geheimhaltungsstufe. Doch vertrauliche Dokumente belegen, dass Barack Obamas Regierung Hollywood-Produzenten detailliert Auskunft geben wollte. Die Republikaner wittern Geheimnisverrat. mehr...

HOLLYWOOD: Man stirbt nur dreimal

DER SPIEGEL - 23.04.2012

Vor einem Jahr töteten US-Spezialkräfte Osama Bin Laden. Jetzt werden gleich zwei Spielfilme über die Jagd auf den Qaida-Chef gedreht, von zwei einst verbündeten Oscar-Preisträgern. Die Filme sorgen für Aufregung im Präsidentschaftswahlkampf. Osama... mehr...

Protest gegen Dreharbeiten: Radikale Hindus stürmen Bin-Laden-Filmset

SPIEGEL ONLINE - 02.03.2012

Hass auf Pakistan: In Indien haben radikale Hindus die Kulissen eines Filmes überrannt, der die Jagd auf Osama Bin Laden zeigt - weil dort auch pakistanische Flaggen zu sehen waren. US-Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow will jetzt vorerst auf Beflaggung verzichten. mehr...

Osama-Bin-Laden-Film: Pentagon ermittelt wegen Geheimnisverrats

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2012

Geheimnisverrat an Oscar-Gewinnerin? Das Pentagon ermittelt, ob Informationen über die Tötung Osama Bin Ladens an die Regisseurin Kathryn Bigelow durchsickerten. Auf Antrag des republikanischen Politikers Peter King leitete das Verteidigungsministerium jetzt Untersuchungen ein. mehr...

Osama-Bin-Laden-Film: Rechter US-Politiker fordert CIA-Untersuchung

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2011

Geheimnisverrat nach Hollywood? Der konservative Politiker Peter T. King unterstellt der US-Regierung, zu lax mit sensiblen Informationen über die Operation gegen Osama Bin Laden umzugehen. Regisseurin und Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow betont derweil ihre patriotischen Absichten. mehr...

Themen von A-Z