ThemaKeith HaringRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Google Doodle für Keith Haring: Der Posterboy und seine Strichmännchen

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2012

Kunst für alle! Seine Graffiti im Pop-Art-Stil prägten die Achtziger - jetzt widmet Google Keith Haring und seinen berühmten Strichmännchen eines seiner Doodles auf der Startseite. Der geschäftstüchtige Amerikaner wäre am Freitag 54 Jahre alt geworden. mehr...

Keith-Haring-Ausstellung: Große grüne Männchen

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2000

Vor kurzem bevölkerten sie noch die New Yorker Park Avenue, jetzt machen sie sich auf dem Berliner Ku'damm breit: die Stahlskulpturen des amerikanischen Pop-Artisten Keith Haring. mehr...

KUNST: Kiffen mit Burroughs

DER SPIEGEL - 10.02.1997

In den USA sind die Tagebücher des 1990 an Aids gestorbenen Graffiti-Stars Keith Haring erschienen: Dokumente eines rastlosen Kindes. mehr...

„Die Wollust brüllt“

DER SPIEGEL - 25.05.1992

Eine neue knallharte Kunst, in New York geboren, ist in Hamburg zu sehen. Ihr Ursprung: Aids. Ein großes Sterben der Boheme treibt Überlebende mit Protestaktionen, Videos und Foto-Kunst auf die Straße. Andere grübeln im Atelier über Leben und Tod, Leib und Seele nach - alte Themen für eine neue Ästhetik. mehr...

„Der Verstand muß Sklave werden“

DER SPIEGEL - 25.05.1992

SPIEGEL-Redakteur Rüdiger Falksohn über Bhagwans Erben und den Esoterik-Boom in Poona; Über Bhagwans Erben in Poona; Schrei dich frei! Strampel wie ein Baby! Laß es raus und fühle diesen Energiestrom! Du wirst sehen, hinterher bist du ziemlich… mehr...

GESTORBEN: Keith Haring

DER SPIEGEL - 19.02.1990

Gestorben: Keith Haring; 31. Anfangs hat seine Kunstproduktion dem schmächtigen Jungen aus Kutztown/Pennsylvania nur Ärger eingebracht, Festnahmen und Geldbußen, denn er gehörte zu jenen flinken Graffiti-Malern, die die New Yorker U-Bahnen mit ihren… mehr...

Keith Haring

DER SPIEGEL - 11.04.1988

Graffiti-Künstler - Rückkehr U-Bahn v. New York; Keith Haring, 29, Amerikas bestbezahlter Graffiti-Künstler, kehrte zurück zu seinen Wurzeln: Während er noch vor wenigen Jahren wegen seiner Wandmalereien in der New Yorker U-Bahn immer wieder mit dem… mehr...

KUNST: Robin Hood im U-Bahnhof

DER SPIEGEL - 12.11.1984

Mit einem Bein im Untergrund, mit dem anderen im Galeriegeschäft: der New Yorker Mal- und Zeichenstar Keith Haring. * mehr...

Themen von A-Z