ThemaKeniaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Nähe zu al-Schabab: Deutsche Terrorverdächtige in Kenia festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2014

Den Männern werden enge Verbindungen zur Schabab-Miliz vorgeworfen: Kenianische Behörden haben zwei deutsche Staatsbürger festgesetzt. Offenbar kooperierten sie mit drei weiteren Deutschen, die zuletzt in Frankfurt abgefangen wurden. mehr...

Schabab-Verbindung: Deutsche Terrorverdächtige in Frankfurt festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2014

Die Männer kamen aus Kenia und sollen der somalischen Schabab-Miliz nahestehen: Drei Deutsche sind am Flughafen Frankfurt festgesetzt worden. Möglicherweise wollten sie aus der Terrorgruppe aussteigen. mehr...

Afrikanische Lehrer in Deutschland: Unfassbar! Küssende Schüler!

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Schüler, die sich öffentlich küssen? Menschen, die immer an roten Ampeln warten? Für die kenianische Lehramtsstudentin Sellah Awino war deutsche Schule ein großer Kulturschock - und sie verliebte sich neu in ihren Beruf. mehr...

Kenianische Hafenstadt: Deutsche Touristin in Mombasa erschossen

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Der Täter soll sie gezielt von hinten erschossen haben: Eine junge Deutsche ist in der kenianischen Hafenstadt Mombasa ermordet worden. Der Krisenstab im Auswärtigen Amt (AA) ist eingeschaltet. mehr...

Anschläge in Küstenorten: Dutzende Menschen sterben bei Angriffen in Kenia

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Die Gewalt in Kenia reißt nicht ab: Bei Anschlägen in Küstenorten sind am Wochenende erneut Menschen getötet worden. Im Bezirk Lamu schossen die Angreifer laut Berichten wahllos auf Menschen. mehr...

Bluttat in Kakate: Fünf Menschen sterben bei neuem Anschlag in Kenia

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Bei einem erneuten Angriff auf ein Dorf in Kenia sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Zu früheren Anschlägen von Mitte Juni hatte sich die radikalislamische Schabab-Miliz aus Somalia bekannt. mehr...

Tödliche Anschläge: Kenias Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2014

Erste Fahndungserfolge nach den brutalen Angriffen in Kenia: Die Ermittler haben zwei verdächtige Männer gefasst. Dabei soll es sich um einen Fahrer und den Eigentümer eines beteiligten Fahrzeugs handeln. mehr...

Kenia: Islamisten töten mehrere Menschen bei erneuten Angriffen

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Die Angriffe der Schabab-Miliz in Kenia halten an: Bei erneuten Übergriffen wurden mehrere Menschen getötet. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Anschlag, bei dem in der Nacht zum Sonntag 48 Menschen starben, scharf verurteilt. mehr...

Kenia: Dutzende Tote bei Anschlag nahe Urlauberinsel Lamu

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Die Angreifer fuhren mit Bussen in die Stadt und schossen um sich: Im kenianischen Küstenort Mpeketoni haben Unbekannte viele Menschen getötet. Die Armee geht von einem Attentat der islamistischen Schabab-Miliz aus. mehr...

Trauer um Riesenelefant: Wilderer töten Satao

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2014

Wegen seiner Größe und der riesigen Stoßzähne war Elefant Satao eine Berühmtheit in Kenia. Doch das prächtige Elfenbein wurde dem Dickhäuter zum Verhängnis: Sein Kadaver ist grausam zugerichtet gefunden worden. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kenia

Offizieller Eigenname: Jamhuri ya Kenya

Staatsoberhaupt und Regierungschef:
Uhuru Kenyatta (seit April 2013)

Außenministerin: Amina Mohamed (seit April 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Nairobi

Amtssprache: Kisuaheli

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 582.646 km²

Bevölkerung: 40,513 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,6%

Fruchtbarkeitsrate: 4,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Dezember

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: EAK

Telefonvorwahl: +254

Internet-TLD: .ke

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Kenia-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kenia-Schilling (K.Sh.) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 36,245 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 23%, Industrie 15%, Dienstleistungen 62%

Inflationsrate: 11,8% (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 19,6%

Handelsbilanzsaldo: -3,9 Mrd. US$

Export: 7,414 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel (37,2%) - davon Tee (17,1%), Gemüse und Früchte (9,9%); industrielle Vorprodukte (13,1%), Fertigwaren (11,5%), Schnittblumen (9,6%)

Hauptausfuhrländer: Uganda (12,2%), Großbritannien (10,5%), Tansania (8,1%), Niederlande (8%), USA (7%)

Import: 11,314 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (30,5%), Erdöl und Erdölprodukte (21,3%), Chemikalien (12,8%)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (14,8%), Indien (9,4%), Volksrepublik China (7,7%), USA (7,4%), Japan (6,8%), Südafrika (5,8%)

Landwirtschaftliche Produkte: Tee, Kaffee, Schnittblumen, Sisal, Zuckerrohr, Baumwolle, Mais, Milchprodukte

Rohstoffe: Sodaasche, Fluorit, Eisenerz, Salz, Kalkstein, Gold, Edelsteine, Blei, Vermiculit, Titan

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,2%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 6,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 55/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 530/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 54 Jahre, Frauen 55 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 15,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 18,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 11,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 465 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 79%, Industrie 4%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 83% der städtischen, 52% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,392 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 1,095 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 24.120 Mann (Heer 20.000, Marine 1620, Luftwaffe 2500)

Militärausgaben (am BIP): 1,9%

Nützliche Adressen und Links

Kenianische Botschaft in Deutschland
Markgrafenstraße 63, D-10969 Berlin
Telefon: +49-30-2592660 Fax: +49-30-25926650
E-Mail: office@embassy-of-kenya.de; office@kenyaembassyberlin.de

Deutsche Botschaft in Kenia
Ludwig Krapf House, Riverside Drive 113, Nairobi
Telefon: +254-20-4262100 Fax: +254-20-4262129
E-Mail: info@nairobi.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Kenia-Reiseseite







Themen von A-Z