ThemaKeniaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Anschlag in Kenia: Muslime retten Christen das Leben

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Solidarität über Religionsgrenzen hinweg: Bei einer Terrorattacke auf einen Bus in Kenia wollten die Angreifer christliche Passagiere von muslimischen trennen. Doch die Muslime stellten sich quer. mehr...

Landung nach Bombenalarm: Kenianische Polizei befragt Air-France-Passagiere

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2015

Die Boeing 777 war auf dem Weg von Mauritius nach Paris, als ein Passagier ein Paket mit einer Stoppuhr auf der Toilette gefunden haben soll. Die Maschine landete in Kenia. Dort ermittelt nun die Polizei. mehr...

Entwarnung in Mombasa: Paket in Air-France-Flieger war Bombenattrappe

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2015

Eine Maschine der Fluggesellschaft Air France mit Ziel Paris musste wegen eines Bombenalarms in Kenia landen. Jetzt gab die Polizei Entwarnung: In dem verdächtigen Paket war kein Sprengstoff. mehr...

Flug nach Paris: Air-France-Jet muss nach Bombenalarm in Kenia landen

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2015

Eine Maschine der Fluggesellschaft Air France auf dem Weg nach Paris musste wegen eines Bombenalarms in Kenia landen. An Bord waren 459 Passagiere und 14 Crewmitglieder, die in Sicherheit gebracht wurden. mehr...

Welthandel: WTO will Exportsubventionen in der Landwirtschaft abschaffen

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2015

Seit 14 Jahren verhandelt die Welthandelsorganisation darüber, wie Entwicklungsländer stärker unterstützt werden können. Jetzt liegt ein Entwurf zu den wichtigen Agrarthemen vor. Kritiker halten ihn für unzureichend. mehr...

Leichtathletik-Sumpf: Kenia sperrt drei Spitzenfunktionäre

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2015

Nach Russland steht Kenia derzeit im Zentrum der Dopingvorwürfe in der Leichtathletik. Der afrikanische Verband hat jetzt reagiert und will laut Medienberichten drei ihrer Top-Funktionäre sperren. mehr...

Doping in Kenia: Mehrjährige Sperren für sieben Athleten

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2015

Sieben Sportler aus Kenia sind wegen Dopings vom nationalen Verband mit mehrjährigen Sperren belegt worden. Auch Crosslauf-Weltmeisterin Emily Chebet ist darunter. mehr...

Marathon in Kenia: Betrüger nach Zieleinlauf festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Julius Njogu zeigte der Rennleitung Blasen unter seinen Füßen, die er sich angeblich beim Nairobi-Marathon zugezogen hatte. Dabei wollte der Läufer nur das Preisgeld für Platz zwei ergaunern. Nun droht ihm eine Anklage. mehr...

Mitmachforschung am PC: Laien sollen Fossilien in Kenia suchen

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2015

Eine Drohne fotografiert jeden Quadratzentimeter der Savanne - hinterher fahnden Laien auf den Bildern am PC nach Fossilien. Die Paläoanthropologin Louise Leakey erklärt, wie Hobbyforscher in Kenia nach Spuren der Vorzeit fahnden können. mehr...

Höchstleistungen bei WM: Kenias Athleten unter Verdacht

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2015

Kenia ist bisher die überragende Nation bei der Leichtathletik-WM in Peking. Dopingfahnder betrachten die Erfolge mit Argwohn. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kenia

Offizieller Eigenname: Jamhuri ya Kenya

Staatsoberhaupt und Regierungschef:
Uhuru Kenyatta (seit April 2013)

Außenministerin: Amina Mohamed (seit April 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Nairobi

Amtssprache: Kisuaheli

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 571.416 km²

Bevölkerung: 45,546 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 79,7 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,6%

Fruchtbarkeitsrate: 4,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Dezember

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: EAK

Telefonvorwahl: +254

Internet-TLD: .ke

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kenia-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kenia-Schilling (K.Sh.) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 41,220 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 23%, Industrie 15%, Dienstleistungen 62%

Inflationsrate: 5,0%

Steueraufkommen (am BIP): 19,6%

Handelsbilanzsaldo: -3,9 Mrd. US$

Export: 7,414 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel (37,2%) - davon Tee (17,1%), Gemüse und Früchte (9,9%); industrielle Vorprodukte (13,1%), Fertigwaren (11,5%), Schnittblumen (9,6%)

Hauptausfuhrländer: Uganda (12,2%), Großbritannien (10,5%), Tansania (8,1%), Niederlande (8%), USA (7%)

Import: 11,314 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (30,5%), Erdöl und Erdölprodukte (21,3%), Chemikalien (12,8%)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (14,8%), Indien (9,4%), Volksrepublik China (7,7%), USA (7,4%), Japan (6,8%), Südafrika (5,8%)

Landwirtschaftliche Produkte: Tee, Kaffee, Schnittblumen, Sisal, Zuckerrohr, Baumwolle, Mais, Milchprodukte

Rohstoffe: Sodaasche, Fluorit, Eisenerz, Salz, Kalkstein, Gold, Edelsteine, Blei, Vermiculit, Titan

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,2%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 55/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 530/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 54 Jahre, Frauen 55 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 15,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 18,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 11,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 465 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 79%, Industrie 4%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 83% der städtischen, 52% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,392 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 1,095 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 24.120 Mann (Heer 20.000, Marine 1620, Luftwaffe 2500)

Militärausgaben (am BIP): 1,9%

Nützliche Adressen und Links

Kenianische Botschaft in Deutschland
Markgrafenstraße 63, D-10969 Berlin
Telefon: +49-30-2592660 Fax: +49-30-25926650
E-Mail: office@kenyaembassyberlin.de

Deutsche Botschaft in Kenia
Ludwig Krapf House, Riverside Drive 113, Nairobi
Telefon: +254-20-4262100 Fax: +254-20-4262129
E-Mail: info@nairobi.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Kenia-Reiseseite


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:





Themen von A-Z