ThemaKeniaRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Anschläge in Küstenorten: Dutzende Menschen sterben bei Angriffen in Kenia

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2014

Die Gewalt in Kenia reißt nicht ab: Bei Anschlägen in Küstenorten sind am Wochenende erneut Menschen getötet worden. Im Bezirk Lamu schossen die Angreifer laut Berichten wahllos auf Menschen. mehr...

Bluttat in Kakate: Fünf Menschen sterben bei neuem Anschlag in Kenia

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Bei einem erneuten Angriff auf ein Dorf in Kenia sind mindestens fünf Menschen getötet worden. Zu früheren Anschlägen von Mitte Juni hatte sich die radikalislamische Schabab-Miliz aus Somalia bekannt. mehr...

Tödliche Anschläge: Kenias Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2014

Erste Fahndungserfolge nach den brutalen Angriffen in Kenia: Die Ermittler haben zwei verdächtige Männer gefasst. Dabei soll es sich um einen Fahrer und den Eigentümer eines beteiligten Fahrzeugs handeln. mehr...

Kenia: Islamisten töten mehrere Menschen bei erneuten Angriffen

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

Die Angriffe der Schabab-Miliz in Kenia halten an: Bei erneuten Übergriffen wurden mehrere Menschen getötet. Uno-Generalsekretär Ban Ki Moon hat den Anschlag, bei dem in der Nacht zum Sonntag 48 Menschen starben, scharf verurteilt. mehr...

Kenia: Dutzende Tote bei Anschlag nahe Urlauberinsel Lamu

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2014

Die Angreifer fuhren mit Bussen in die Stadt und schossen um sich: Im kenianischen Küstenort Mpeketoni haben Unbekannte viele Menschen getötet. Die Armee geht von einem Attentat der islamistischen Schabab-Miliz aus. mehr...

Trauer um Riesenelefant: Wilderer töten Satao

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2014

Wegen seiner Größe und der riesigen Stoßzähne war Elefant Satao eine Berühmtheit in Kenia. Doch das prächtige Elfenbein wurde dem Dickhäuter zum Verhängnis: Sein Kadaver ist grausam zugerichtet gefunden worden. mehr...

Angst vor Anschlägen: Britische Veranstalter lassen Touristen aus Kenia ausfliegen

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2014

Großbritannien und einige andere westliche Länder raten von Reisen nach Kenia ab. Nach den Terroranschlägen Anfang Mai werden derzeit Hunderte britische Touristen ausgeflogen. In dem ostafrikanischen Land rügt man das Verhalten als "unfreundlich". mehr...

Terror in Kenia: Serie von Bombenanschlägen tötet sechs Menschen

SPIEGEL ONLINE - 04.05.2014

Drei Bombenanschläge auf Busse in Kenia: In Nairobi und Mombasa sind am Wochenende sechs Menschen getötet worden. Dutzende sind verletzt, 20 von ihnen sind in Lebensgefahr. mehr...

Gewalt in Nairobi: Tausende Menschen bei Polizeiaktion festgenommen

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2014

Mit einer groß angelegten Polizeiaktion reagiert Kenia auf die jüngsten Terroranschläge in der Hauptstadt Nairobi. Tausende Menschen wurden festgenommen. Menschenrechtler sind besorgt. mehr...

Kenia: Explosion tötet mehrere Menschen in Nairobi

SPIEGEL ONLINE - 31.03.2014

Restaurants und eine Klinik wurden getroffen: Mindestens sechs Todesopfer haben wohl mehrere Explosionen in Nairobi gefordert. Betroffen war ein von vielen Somaliern bewohntes Viertel. Der Polizeisprecher vermutet einen Terroranschlag. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Kenia

Offizieller Eigenname: Jamhuri ya Kenya

Staatsoberhaupt und Regierungschef:
Uhuru Kenyatta (seit April 2013)

Außenministerin: Amina Mohamed (seit April 2013)

Staatsform: Präsidialrepublik

Mitgliedschaften: Uno, AU

Hauptstadt: Nairobi

Amtssprache: Kisuaheli

Religionen: mehrheitlich Christen

Fläche: 582.646 km²

Bevölkerung: 40,513 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 2,6%

Fruchtbarkeitsrate: 4,9 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 12. Dezember

Zeitzone: MEZ +2 Stunden

Kfz-Kennzeichen: EAK

Telefonvorwahl: +254

Internet-TLD: .ke

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Kenia-Reiseseite

Wirtschaft

Währung: 1 Kenia-Schilling (K.Sh.) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 36,245 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 23%, Industrie 15%, Dienstleistungen 62%

Inflationsrate: 11,8% (2009)

Steueraufkommen (am BIP): 19,6%

Handelsbilanzsaldo: -3,9 Mrd. US$

Export: 7,414 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Nahrungsmittel (37,2%) - davon Tee (17,1%), Gemüse und Früchte (9,9%); industrielle Vorprodukte (13,1%), Fertigwaren (11,5%), Schnittblumen (9,6%)

Hauptausfuhrländer: Uganda (12,2%), Großbritannien (10,5%), Tansania (8,1%), Niederlande (8%), USA (7%)

Import: 11,314 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (30,5%), Erdöl und Erdölprodukte (21,3%), Chemikalien (12,8%)

Hauptlieferländer: Vereinigte Arabische Emirate (14,8%), Indien (9,4%), Volksrepublik China (7,7%), USA (7,4%), Japan (6,8%), Südafrika (5,8%)

Landwirtschaftliche Produkte: Tee, Kaffee, Schnittblumen, Sisal, Zuckerrohr, Baumwolle, Mais, Milchprodukte

Rohstoffe: Sodaasche, Fluorit, Eisenerz, Salz, Kalkstein, Gold, Edelsteine, Blei, Vermiculit, Titan

Gesundheit, Soziales, Bildung

Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 4,2%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 6,6%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,1%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 0,1/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 55/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 530/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 54 Jahre, Frauen 55 Jahre

Schulpflicht: 6-14 Jahre

Energie, Umwelt, Tourismus

Energieproduktion: 15,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 18,0 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 11,6% der Landesfläche

CO2-Emission: 11,2 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 465 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 79%, Industrie 4%, Haushalte 17%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 83% der städtischen, 52% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,392 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 1,095 Mrd. US$

Militär

Allgemeine Wehrpflicht: nein

Streitkräfte: 24.120 Mann (Heer 20.000, Marine 1620, Luftwaffe 2500)

Militärausgaben (am BIP): 1,9%

Nützliche Adressen und Links

Kenianische Botschaft in Deutschland
Markgrafenstraße 63, D-10969 Berlin
Telefon: +49-30-2592660 Fax: +49-30-25926650
E-Mail: office@embassy-of-kenya.de; office@kenyaembassyberlin.de

Deutsche Botschaft in Kenia
Ludwig Krapf House, Riverside Drive 113, Nairobi
Telefon: +254-20-4262100 Fax: +254-20-4262129
E-Mail: info@nairobi.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Lexikon | Kenia-Reiseseite







Themen von A-Z