Währungen: „Digitales Geld wird kommen“

DER SPIEGEL - 27.01.2018

Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff hält nicht viel vom Bitcoin. Aber für staatliches Cybergeld sieht er eine Zukunft. mehr...

Währungen: „Bargeld ist ein Anachronismus“

DER SPIEGEL - 16.05.2015

Wirtschaftsweiser fordert Bargeldstopp; Peter Bofinger, 60, lehrt Volkswirtschaft in Würzburg und ist Mitglied des Sachverständigenrats, der sogenannten Fünf Weisen. SPIEGEL: Herr Professor Bofinger, die dänische Regierung überlegt, das Bargeld… mehr...

Harvard-Professor Rogoff: „Krisenländer sollten sich stärker verschulden können“

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Kenneth Rogoff gilt als Kritiker hoher Staatsschulden. Dennoch spricht er sich jetzt dafür aus, dass sich Euro-Länder stärker verschulden, um ihr Wachstum anzukurbeln. Von den Deutschen erwartet er direkte Hilfen für die Krisenstaaten. mehr...

Stadtgespräch: Verklickt

SPIEGEL Chronik - 04.12.2013

Ein Doktorand weist zwei Starökonomen einen Excel-Fehler nach und versetzt Politiker in aller Welt in Aufregung. mehr...

Rogoffs Rechenfehler: Star-Ökonom beklagt Hexenjagd nach Excel-Panne

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2013

Kenneth Rogoff galt als Mastermind der europäischen Sparpolitik - bis ein Student ihm einen Rechenfehler nachwies. Nun äußert sich der Harvard-Ökonom zu den Vorwürfen. Er spricht von einem „orchestrierten Angriff“ von linken Bloggern und Lobbyisten. mehr...

MACHT: Mein Gott, liegen wir richtig?

DER SPIEGEL - 21.09.2013

Wolfgang Schäuble ist einer der einflussreichsten Politiker Europas. Er wird mitverantwortlich gemacht für die Verarmung in den Krisenländern. Woher stammt das Wissen, das seinen Kurs bestimmt? mehr...

WISSENSCHAFT: Fehler von A bis D

DER SPIEGEL - 22.04.2013

Ein unbekannter Doktorand blamiert die Star-Ökonomen Rogoff und Reinhart - und entfacht die alte Diskussion über die Schädlichkeit von Schulden neu. mehr...

Schulden-Theorie: Excel-Panne stellt Europas Sparpolitik in Frage

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2013

Die US-Forscher Kenneth Rogoff und Carmen Reinhart lieferten den wissenschaftlichen Überbau für die weltweite Sparpolitik: Bei Staatschuldenquoten von mehr als 90 Prozent leide das Wachstum. Doch die beiden Star-Ökonomen haben sich verrechnet. mehr...

STAATSSCHULDEN: „Deutschland ist Gewinner“

DER SPIEGEL - 18.02.2012

Der Harvard-Ökonom Kenneth Rogoff, 58, fordert eine Euro-Pause für Griechenland, sinkende Löhne in den Mittelmeerstaaten und eine europäische Zentralregierung mehr...

„Fundamental bankrott“

DER SPIEGEL - 08.08.2011

Der US-Ökonom Kenneth Rogoff über Wege aus der Staatsschuldenkrise mehr...