Kerstin Griese

DER SPIEGEL - 25.01.2010

Als gescheiterte SPD-Direktkandidatin spürt Kerstin Griese die Folgen der neuen Bedeutungslosigkeit; Kerstin Griese , 43, SPD-Vorstandsmitglied und bei der letzten Bundestagswahl gescheiterte Direktkandidatin aus Ratingen, spürt die Folgen der neuen… mehr...

BUNDESTAG: Zu zweit allein

DER SPIEGEL - 11.05.2009

Der Streit um die Neuregelung der Spätabtreibung ist zur Fehde zweier SPD-Politikerinnen geworden. Um schwangere Frauen geht es nur noch am Rande. mehr...

REGIERUNG: Die Jungen mucken auf

DER SPIEGEL - 11.11.2002

Neue Hiobsbotschaft für Rot-Grün: In der Steuerkasse fehlen bis 2006 fast 89 Milliarden Euro. Nur sieben Wochen nach der Wahl gerät die Koalition vollends außer Tritt. Etliche Grünen-Abgeordnete drohen nach dem Rentenstreit damit, der Regierung die Gefolgschaft zu verweigern. mehr...

SPD: „Endlich mal wieder Politik“

DER SPIEGEL - 22.04.1996

Die Urenkel kommen. Wer jünger ist als 40, bekommt in der überalterten SPD derzeit schnell einen Posten. Doch die Jungen trauen den etablierten Enkeln an der Parteispitze nicht. Die Jungsozialisten von heute halten sich lieber an die einst als Juso-Fresser gefürchteten Parteiveteranen. mehr...

SPD: Die ewigen Rebellen

DER SPIEGEL - 13.11.1995

Jürgen Leinemann über die 68er-Generation der Sozialdemokraten und ihre Schaukämpfe um die Macht; Die 68er-Generation der Sozialdemokraten; Manchmal singen sie noch. „Brüder, zur Sonne, zur Freiheit“, klingt es eher zage als freudig über… mehr...