Thema KGB

Alle Artikel und Hintergründe

Spionage: Zwei Leben

DER SPIEGEL - 16.05.2015

1978 zog Albrecht Dittrich als KGB-Agent von Jena nach Amerika. Der Kalte Krieg endete, aber er blieb. Jetzt heißt er Jack Barsky und führt ein bürgerliches Vorstadtleben. mehr...

ZEITGESCHICHTE: Groteske Lage

DER SPIEGEL - 05.07.2010

Bislang unbeachtete Dokumente legen nahe, dass die Stasi die Ostpolitik Willy Brandts verhindern wollte. Der KGB brachte die Genossen schließlich auf Linie. mehr...

Ende der DDR: Gorbatschow war an Stasi-Übernahme durch KGB interessiert

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2009

Skurriles vom Untergang der DDR: Nach SPIEGEL-Informationen wollte Michail Gorbatschow im Jahr 1990, dass der KGB die Auslandsspionage der Stasi und das gesamte IM-Netz übernimmt. Die sowjetische Bestandsgarantie für die DDR hat der damalige Kreml-Chef schon vor dem Untergang des Landes widerrufen. mehr...

IM BANN DER BOMBE: WETTLAUF DER SPIONE

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Als 1945 die Waffen schwiegen und der „Weltfrieden“ ausgerufen war, rüsteten im Dunkeln die Geheimdienste der Länder auf. In diesem Schattenreich ging es dann mehr als vier Jahrzehnte lang hart zur Sache - mit Spionage und Desinformation, mit Terror, Mord und Totschlag. Hat es etwas genützt? mehr...

BRENNPUNKT: GIFT IM SCHIRM

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Attentate und politische Morde gehörten zum Repertoire der großen Geheimdienste - der Zweck heiligte für Kommunisten wie Antikommunisten jedes Mittel. mehr...

SEITENBLICK: JAGD AUF 007

SPIEGEL SPECIAL Geschichte - 29.07.2008

Der berühmteste Held des Kalten Krieges war eine literarische Erfindung. Gegen James Bond wurden in Osteuropa fiktive „Kundschafter des Friedens“ ins Feld geschickt. mehr...

BND: „Schweinehunde“ willkommen

DER SPIEGEL - 27.03.2006

Jüngst freigegebene US-Akten belegen, dass im Bundesnachrichtendienst weit mehr NS-Schergen beschäftigt waren als bisher bekannt. Das führte anfangs zu Verwerfungen zwischen konkurrierenden amerikanischen Geheimdiensten. mehr...

GEHEIMDIENSTE: „Das sind die Kronjuwelen“

DER SPIEGEL - 18.04.2005

CIA-Agenten lüften eines der größten Geheimnisse der Wendejahre: Ein geldgieriger KGB-Offizier soll den Amerikanern die Liste aller DDR-Spione übergeben haben. mehr...

Die Welt der Spionage: KGB intern

SPIEGEL SPECIAL - 01.01.1996

Kogelfranz, 61, war von 1978 bis 1981 SPIEGEL-Korrespondent in Moskau. mehr...

Spionage: „Schnüffler ohne Nase“

DER SPIEGEL - 24.04.1995

Die Pannen und Pleiten des Bundesnachrichtendienstes in Pullach; Die Pannen und Pleiten des BND in Pullach; Das Buch sieht so aus, wie es der Zuschauer als Requisit eines Staatsaktes aus den Fernsehnachrichten kennt. Groß, rot gebunden mit… mehr...