Thema Kino

Alle Artikel und Hintergründe

Berlinale-Bilanz: Ganz schwacher Puls

Berlinale-Bilanz: Ganz schwacher Puls

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2017

Auch die würdigen Preisträger können nicht darüber hinwegtäuschen: Die Berlinale hat sich in eine Sackgasse manövriert, aus der sie nicht ohne Veränderungen herauskommt. Beginnen sollte man mit Festivalchef Dieter Kosslick. Eine Bilanz von Andreas Borcholte und Hannah Pilarczyk mehr...

Denzel Washington über die Oscars: "Irgendwer wird sich immer diskriminiert fühlen"

Denzel Washington über die Oscars: "Irgendwer wird sich immer diskriminiert fühlen"

SPIEGEL ONLINE - 18.02.2017

Denzel Washington hat bei "Fences" zum dritten Mal Regie geführt, sein Film ist für vier Oscars nominiert. Im Interview spricht er über Rassismus, Klassenhass und die Anti-Trump-Proteste. Ein Interview von Wolfgang Höbel mehr... Video | Forum ]


Animationsfilm über ein Waisenkind: Knete zum Herzerweichen

Animationsfilm über ein Waisenkind: Knete zum Herzerweichen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Man kann sich seine Eltern nicht aussuchen. Es sei denn, man ist ein Waisenkind wie die Hauptfigur in dem Oscar-nominierten Film "Mein Leben als Zucchini". Der bricht einem das Herz. Und flickt es wieder. Von Jenni Zylka mehr... Video | Forum ]

Filmnachwuchs auf der Berlinale: Wir müssen ja nicht immer finden, was wir suchen

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2017

Wie leidet, wünscht und träumt die sogenannte Generation Y? Die Berlinale zeigt Antworten - und da ist viel Verzweiflung zu sehen. Aber ein Film macht Hoffnung. mehr...

Deutsche Berlinale-Filme: Es konnte ja nur besser werden. Wurde es aber nicht

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2017

Ziel- und sinnlose Reisen nach Norwegen oder Montauk, dazu eine in der Vergangenheit verhaftete Doku über Beuys: Die drei deutschen Männerfilme im Berlinale-Wettbewerb verweigern sich Gegenwart und Realität. mehr...

ZDF-Serie „Trapped“ aus Island: Viele Krimis, kaum Morde

SPIEGEL ONLINE - 16.02.2017

Die TV-Serie „Trapped“ ist rau, eigenwillig und wandlungsreich - so wie die Natur Islands. Produziert und gespielt von Isländern, zeigt der Krimi die düstere Seite der Insel. Ein Drehortbesuch. mehr...

Berlinale-Halbzeit: Ich schau dir in die Augen, Rehlein

SPIEGEL ONLINE - 14.02.2017

Politik, Gesellschaft, Privates? Alles ganz schön kompliziert gerade. Zäh gestaltet sich zur Halbzeit des Festivals auch der Berlinale-Wettbewerb. Immerhin: Zwei Filmemacherinnen flüchten tollkühn ins Tierreich. mehr...

Gender-Studie: Männer dominieren die Filmbranche

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2017

Nicht mal ein Viertel der kreativen Berufe in der deutschen Filmbranche wird von Frauen ausgeübt. Eine neue Studie kommt zu dem Ergebnis: Schuld sind die alten Seilschaften der Männer. mehr...

Bafta-Awards: Briten wählen „La La Land“ zum besten Film des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2017

Die Verleihung des britischen Filmpreises Bafta gilt als Stimmungsindikator für die Oscars. In diesem Jahr folgte London dem Trend der „La La Land“-Begeisterung: Das Musical gewann gleich in mehreren Kategorien. mehr...

Tracee Ellis Ross über Golden-Globe-Award: Ein Filmpreis zum Hühnchenklopfen

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2017

US-Schauspielerin Tracee Ellis Ross gewann bei den Golden Globes und nahm eine begehrte Trophäe mit nach Hause. Die allerdings steht dort nicht im Schrank - sondern kommt in der Küche zum Einsatz. mehr...

Debatte um politisches Kino: Ihr, Daniel Blake

SPIEGEL ONLINE - 09.02.2017

Ist das Kino von Filmen beherrscht, die politisch wertvoll, aber ansonsten furchtbar langweilig sind? Darüber stritten Kritiker, Künstler und Wissenschaftler vor Beginn der Berlinale auf einer Konferenz. mehr...

15 von 399 Filmen: Das sind die Berlinale-Highlights 2017

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

399 Filme! Aber welche lohnen sich? Zum Start der Berlinale am Donnerstag stellen wir Highlights aus dem Programm vor - von Techno-Pionieren über Manga-Klassiker bis zum jungen Karl Marx. mehr...

Naturfilmer aus Irland: „Ich freue mich, wenn die Zuschauer einschlafen“

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2017

Seine Videos sind acht Stunden lang, bestehen aus nur einer Einstellung - und schläfern die Zuschauer ein. Gerade deshalb lieben Tausende Menschen aus aller Welt die YouTube-Filme von Johnnie Lawson. mehr...