ThemaKirgisienRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Atatürk Airport: Terroristen sollen Geiselnahme geplant haben

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2016

Offenbar wollten die Angreifer vom Istanbuler Flughafen vor ihrem Massaker mit 44 Toten noch Reisende als Geiseln nehmen. Doch dann flogen sie auf - wegen ihrer dicken Jacken. mehr...

Atatürk Airport: Attentäter kamen aus Russland, Kirgisien und Usbekistan

SPIEGEL ONLINE - 30.06.2016

Drei Männer sprengten sich am Atatürk Flughafen in Istanbul in die Luft - die Zahl der Toten erhöhte sich inzwischen auf 43. Die Attentäter sind offenbar identifiziert. mehr...

Extremsport: „Es war Schwerstarbeit“

DER SPIEGEL - 20.02.2016

Philip Baues über Kajakabenteuer in Kirgisien; Der Abenteurer und Journalist Philip Baues, 32, über eine Kajaktour in Kirgisien SPIEGEL: Was zieht einen Kajakfahrer in eine derart entlegene Weltregion?Baues: Es gibt dort noch besonders wilde Ecken… mehr...

Eine Meldung und ihre Geschichte: Hanswurst

DER SPIEGEL - 30.01.2016

Wie ein schottischer Schweißer als Staatsfeind durch Kirgisien gejagt wurde mehr...

Kirgistan: Sozialdemokraten gewinnen Parlamentswahl

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2015

Die sozialdemokratische SDPK ist mit rund 27 Prozent stärkste Kraft bei den Wahlen in Kirgistan. Nun braucht die Partei einen Koalitionspartner. mehr...

WM-Quali von Kirgisien: Vorsicht, hier kommt Weltranglistenplatz 177

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2015

Kirgisien ist Fußball-Diaspora. Doch nach den ersten beiden Spielen der Qualifikation hofft das kleine Land plötzlich auf die WM. Vier Deutsche sind daran nicht unschuldig. mehr...

Durchs wilde Kirgisien: „Nur Berge, Pferde, der See und die Sterne“

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2015

Pures Abenteuer: Wer Markus Huths Fotografien von seiner Reise durch Kirgisien betrachtet, spürt die Freiheit. Im Interview erzählt er von der Schönheit gefrorener Bergseen, seiner Angst vor Terroristen und dem Ritt auf Hochlandpferden. mehr...

Schriftsteller: „Schweigen wäre der Tod“

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Schriftsteller Yann Martel über die Verfolgung von Autoren; 900 Schriftsteller und Publizisten wurden 2013 weltweit schikaniert, eingesperrt, ermordet oder sind verschwunden. PEN-Mitglied Yann Martel, 51 ("Schiffbruch mit Tiger"), hat an den… mehr...

KIRGISIEN: Furcht vor Putins Zollunion

DER SPIEGEL - 07.04.2014

Widerstand gegen Putins Zollunion in Zentralasien; Die Annexion der Krim gefährdet Präsident Wladimir Putins Prestigeprojekt einer Zollunion mit den Staaten der früheren Sowjetunion. Der Beitritt der Ukraine ist inzwischen so gut wie ausgeschlossen,… mehr...

Intrigenstadl in Kirgisien: Sex, Lügen und ein Video vom Großmufti

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2014

Geldwäsche, Korruptionsskandale und Entführungen erschütterten die islamische Gemeinde in Kirgisien seit Jahren. Nun bringt ein Sexskandal den Großmufti des zentralasiatischen Landes zu Fall - eine Intrige der Regierung, behauptet der Geschasste. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten
Eigenname: Kirgisische Republik

Offizieller Eigenname: Kyrgyz Respublikasy

Staatsoberhaupt:
Almasbek Atambajew (seit Dezember 2011)

Regierungschef:
Sooronbay Jeenbeko (seit April 2016)

Außenminister: Erlan Abdyldaev
(seit Mai 2015)

Staatsform: Parlamentarische Republik (Verfassung von 2010)

Mitgliedschaften: OSZE, Uno, GUS

Hauptstadt: Bischkek

Amtssprachen: Kirgisisch, Russisch

Religionen: mehrheitlich Muslime

Fläche: 199.900 km²

Bevölkerung: 5,895 Mio. Einwohner

Bevölkerungsdichte: 29,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,3%

Fruchtbarkeitsrate: 2,8 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 31. August

Zeitzone: MEZ +4 Stunden

Mehr Informationen bei Wikipedia | Zentralasien-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Kirgisistan-Som (K.S.) = 100 Tyins

Bruttosozialprodukt: 7,318 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 2,3%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 29%, Industrie 19%, Dienstleistungen 51%

Inflationsrate: 8,0% (2015)

Arbeitslosenquote: 6,6% (2014)

Steueraufkommen (am BIP): 15,4%

Handelsbilanzsaldo: -3,733 Mrd. US$

Export: 2,788 Mrd. US$

Import: 6,521 Mrd. US$

Landwirtschaftliche Produkte: Kartoffeln, Mais, Weizen, Gerste, Viehzucht

Rohstoffe: Kohle, Gold, Zinn, Quecksilber, Antimon, Zink, Wolfram, Uran, Erdöl (2007)
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 5,7%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 5,9%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 2,3/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 34/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 81/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 62 Jahre, Frauen 72 Jahre

Schulpflicht: 7-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 1,2 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 2,9 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 6,9% der Landesfläche

CO2-Emission: 6,1 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 542 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 94%, Industrie 3%, Haushalte 3%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 99% der städtischen, 85% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 2,435 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 506 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 18 Monate

Streitkräfte: 10.900 Mann (Heer 8.500, Luftwaffe 2.400)

Militärausgaben (am BIP): 3,6%
Nützliche Adressen und Links

Fläche: 199.900 km²

Bevölkerung: 5,895 Mio.

Hauptstadt: Bischkek

Staatsoberhaupt:
Almasbek Atambajew

Regierungschef: Sooronbay Jeenbeko

Mehr auf der Themenseite | Wikipedia


Der kompakte Nachrichtenüberblick am Morgen: aktuell und meinungsstark. Jeden Morgen (werktags) um 6 Uhr. Bestellen Sie direkt hier:




Themen von A-Z