ThemaKlaus Allofs

Alle Artikel und Hintergründe

Julian Draxler gegen Vereinsführung: "Ich will den VfL Wolfsburg verlassen"

Julian Draxler gegen Vereinsführung: "Ich will den VfL Wolfsburg verlassen"

SPIEGEL ONLINE - 03.08.2016

36 Millionen zahlte der VfL Wolfsburg vor einem Jahr für den Fußballer Julian Draxler. Jetzt will der Nationalspieler weg, sagte er der "Bild"-Zeitung. Doch der Verein will ihn offenbar nicht gehen lassen. mehr... Forum ]

Allofs zur Bayern-Dominanz: „Wir kämpfen nicht mit den gleichen Waffen“

SPIEGEL ONLINE - 01.05.2016

Können andere Bundesligavereine zum FC Bayern aufschließen? Wolfsburgs Manager Allofs sieht keine Chance - selbst wenn Großinvestoren helfen. mehr...

Wolfsburg-Manager: Allofs bezeichnet Bendtner als „Gefahr für unsere Gemeinschaft“

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Wolfsburgs Manager Klaus Allofs kartet gegen Nicklas Bendtner nach: Der suspendierte VfL-Profi sei zu Recht vom Verein freigestellt worden. Der Däne sei „eine Gefahr“ gewesen. mehr...

Geld im Taxi verloren: Wolfsburg brummt Kruse Geldstrafe auf

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2016

Erst Geld verloren, jetzt noch Strafe zahlen: Für Max Kruse war es eine teure Taxifahrt. Nachdem der Nationalspieler 75.000 Euro in bar auf dem Rücksitz liegen ließ, wird jetzt auch noch ein Bußgeld an den VfL Wolfsburg fällig. mehr...

Wolfsburg-Sportchef Allofs: Krise? Locker bleiben

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2016

VW-Skandal, Tristesse in der Liga - für Wolfsburgs Manager Klaus Allofs offenbar kein Problem. Der Sportchef moderiert die Krisen geschickt - und hofft dank der Champions League doch noch auf eine gelungene Saison. mehr...

VfL Wolfsburg: Allofs verlängert bis 2019

SPIEGEL ONLINE - 20.05.2015

Platz zwei in der Liga, im Pokal im Endspiel: Der VfL Wolfsburg hat eine starke Saison gespielt, „aber wird sind noch nicht da, wo wir hinwollen“, sagt Klaus Allofs. Der Sportchef verlängerte seinen Vertrag bis 2019. mehr...

VfL Wolfsburg: Allofs von De-Bruyne-Verbleib „zu 100 Prozent“ überzeugt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2015

Bis 2019 läuft der Vertrag von Kevin De Bruyne beim VfL Wolfsburg, doch so lange wird der Belgier wohl nicht bei dem Bundesligisten bleiben. Zumindest für die kommende Saison aber ist Manager Klaus Allofs sehr optimistisch. mehr...

Fußball-Bundesliga: Ärger um Bayern-Niederlage gegen Freiburg

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2015

Hat sich der FC Bayern gegen Freiburg nicht richtig angestrengt? Diesen Vorwurf erheben Wolfsburg-Manager Allofs und Hannovers Sportdirektor Dufner. Doch ganz so einfach ist es nicht. mehr...

Bundesliga: Allofs nennt Kritik an Schürrle-Transfer unfair

SPIEGEL ONLINE - 03.02.2015

Der VfL Wolfsburg wehrt sich gegen Kritik am Schürrle-Transfer. Die Ablöse von 32 Millionen Euro habe ihre Berechtigung, sagt Manager Klaus Allofs. Er klagt über Vorurteile gegen seinen Klub. mehr...

Geplatztes Trainer-Engagement: Schuster wirft VfL-Manager Allofs falsches Spiel vor

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2013

Knapp zwei Monate ist Klaus Allofs Manager des VfL Wolfsburg, da hat er den ersten Ärger am Hals. Bernd Schuster wirft ihm vor, bei der Suche nach einem neuen Trainer unfair gehandelt zu haben. Schuster sei fest von einer Einigung ausgegangen, als Allofs ihm absagte. Der sieht die Vorwürfe gelassen. mehr...

Trainersuche beim VfL: Wolfsburg will nun Dieter Hecking

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2012

Eigentlich schien mit Bernd Schuster schon alles klar zu sein, doch nun bemüht sich Wolfsburg offenbar intensiv um Dieter Hecking als neuen Coach. Laut Medienberichten hat VfL-Sportdirektor Klaus Allofs schon mit dem Nürnberger Trainer gesprochen. mehr...